Humbucker umbau bei der Epiphone SG

von m0rph31, 29.03.08.

  1. m0rph31

    m0rph31 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    22.05.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #1
    Hey Leute,

    hab mal ein paar Fragen zum Umbau.

    1. Meine Musikrichtung geht so in die Richtung Millencolin, Rise Against, Ignite aber auch etwas härtere Sachen wie Walls of Jericho, Sick of it All, Barcode. Wollte mir einen EMG 81 kaufen. Ist dies dafür eine gute Wahl?

    2. Gibt es ein Tutorial zum Einbau des Humbuckers. Sollte man das selbst machen`?

    3. Will mir erstmal nur einen kaufen oder ist es empfehlenswert auf jeden Fall gleich 2 zu nehmen?

    4. Woran erkenne ich welcher der treble und welcher der rythmus Humbucker ist?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 29.03.08   #2
    Hallo Morph ;),

    also erst mal zur Frage 3,
    da EMGs Aktiv sind,
    wäre es schon sinnvoll gleich zwei zu nehmen.

    Zu Frage 1,
    EMG sind nicht unbedingt häftiger im Klang,
    nur weil Kirk Hammet sie benutzt ;)
    Ich weiß auch das EMGs von vielen Heavy Gitarristen verwendet werden,
    aber schau dich mal um,
    es gibt auch viele passive Tonabnehmer mit fettem Sound und derbem Output!
    Schau mal bei DiMarzio und Seymour Duncan,
    da gibts geile Sachen!

    Zu Frage 2:
    Ja gibt es einfach mal SuFu benutzen!

    4.
    Das steht drauf,
    und ausserdem hört man den Unterschied!
    soviel ich weiß ist bei den EMGs auch ne Anleitung zum Einbau dabei!

    Am besten ist einfach mal im Netz Soundsamples aller möglichen Tonabnehmer anzuhören,
    dann findest du schnell heraus,
    ob EMGs das richtige für dich sind oder nicht!

    Ich hoffe ich konnte dir helfen!
    Gruß
    Jonathan
     
  3. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Der Treble ist der Bridge (Brücke/Steg) Pickup, der Rhythm ist der Neck (Hals) Pickup.
    Der EMG 81 wird gewöhlich an der Brücke verbaut, gibt aber auch Leute bauen zwei 81er ein, ebenso gibt es einige Gitarren die ab Werk mit 2 Stück EMG 81 ausgerüstet sind. D.h. möglich ist alles.;)
    Meistens kommt in Kombi mit dem 81er an der Brücke jedoch ein 85, 60 oder 89 zum Einsatz. Das "Klangverhältnis" ist dann ausgewogener.

    Jedoch würde ich mir noch mal genau überlegen, ob es denn tatsächlich aktive PUs sein müssen.
    Andere Väter haben auch verdammt schöne Töchter.:D

    Schau dich mal vielleicht etwas in dem https://www.musiker-board.de/vb/technik-modifikationen-diy/101871-pickup-beratung-sammelthread.html um.
    Dort wär deine Frage übrigens sehr gut aufgehoben gewesen.;)


    Andreas
     
  4. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 29.03.08   #4
    Ich kann dir da die Seymour Duncan Sh2 (Neck) und SH4 (Bridge) empfehlen. Ich habe sie bei zwar in eine Les Paul eingebaut, aber ein Freund hat sie auch in einer Epi SG und da hört sich einfach fett an. Da du ja wahscheinlich passive Tonabnehmer drin hast macht es keine Umstände nur einen zu kaufen. Hab ich am Anfang auch gemacht.

    Soeren
     
  5. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 29.03.08   #5
    solltest du wirklich emgs wollen, ich habe 81/81 drinnen, und muss sagen, es ist herrlich, ich spiel zeug, wie metallica, amon amarth, onkelz usw... der 81 ist halt n allrounder, allerdings würde ich an deiner stelle 81/85 oder sogar 85/81 nehmen, weil der 85er sehr paf ähnlich klingt.

    natürlich kannst du dir erstmal neu einen kaufen, wenns ein aktiver sit, dann kannst du nur über den spielen, bis du dir nen 2. aktiven gekauft hast.

    es liegen bei jeden pickup schaltpläne bei, so schwer isses nicht ;)
     
  6. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 29.03.08   #6
    "der 81 ist halt n allrounder" :D
    Jetzt hab ich Joe Pass mit einer EMG-bestückten ES-175 vor Augen. :D :D
    Tschuldige.
     
  7. Hi-Ha-Hammett

    Hi-Ha-Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    27.12.15
    Beiträge:
    573
    Ort:
    -/-
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 29.03.08   #7
    *g* meinte natürlich im metal bereich^^
     
  8. m0rph31

    m0rph31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    22.05.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #8
    Also hab mich jetzt doch für den emg 81 entschieden und hab mir auch erstmal nur einen gekauft. Soll ich den jetzt besser am neck oder an der bride anbringen. Werde mir dann vielleicht echt noch nen 85er dazu holen. aber erstmal gucken wie der eine ist.
     
  9. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 29.03.08   #9
    Du hast dir jetzt ein EMG 81 gekauft, weißt aber noch nicht mal genau was du damit eigentlich machen willst?!?:confused::eek:
    Ist dein Ding, aber manchmal denke ich, ich bin hier im faschen Film...


    Andreas
     
  10. m0rph31

    m0rph31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    22.05.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #10
    ich weiss schon irgendwie was ich damit erreichen möchte...
    Hab mir die Bands angeguckt die ich mag und da spielen auch einige mit emg 81. Ich kann an diesen Soundbeispielen immer schlecht erkennen ob es mir wirklich gefällt. Und wohne jetzt nicht gerade nah an einem Musikladen um das mal schnell zu testen.
    Weiss ja nicht wie du das entscheidest mit deinen Humbuckern.
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 29.03.08   #11
    Guck' dir mal diese Gitarre an und entscheide dann, ob wohl der Bridge- oder der Neck-Humbucker prägender für Metal ist:

    http://www.musik-service.de/esp-ltd-alexi-600-laiho-wh-prx395755243de.aspx
    :rolleyes:


    Und dann wünsche ich dir viel Spaß beim Einbau und wünsche dir, dass es dich näher an dein Ziel bringt, was ich, sorry, eher bezweifle (Zumal ein Tonabnehmer im stark verzerrten Gesamtsound eher wenig ausmacht).
    Kleine Frage: Welche Bands genau hörst du denn so? :D
     
  12. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 29.03.08   #12
    Wie gesagt, es ist deine Sache...
    Aber du weißt nicht einmal wo vorne und hinten ist, überspitzt ausgedrückt und hoffst durch den Kauf irgendwelche Defizite zu retuschieren.
    Ich kenne dich und dein Equipment nicht, jedoch sind die PUs nur ein ganz kleines Glied in einer langen Kette die für den Sound verantwortlich ist.
    Für mich sieht es so aus, dass du innerhalb von 6 Stunden eine Entscheidung getroffen hast, ohne den "normalen" Gitarristenweg zu gehen.
    Dieser Weg ist für mich meistens lang und steinig:) und bedeutet Infos, Infos und testen, testen.
    Es wurde hier im Thread auch schon gesagt: Nur weil Band xy EMG spielt,
    heißt dass noch lange nicht das du diesen Sound kopieren kannst (siehe Kette).
    Selbst wenn du keinen Musikladen vor der Tür hast, steht dir doch die ganze "Welt" des Internets offen.
    Du könntest also mal geduldig in Foren nachfragen ob es denn Erfahrungen mit deiner Gitarre und diversen PUs gibt.
    Oder Infos für eine mit deiner Gitarre vergleichbaren Gitarre (u.a. Hölzer!),
    so dass du wenigstens ein ungefähres Bild bekommst.

    Wenn dann die Möglichkeit besteht, geht es an das testen mit vergleichbaren Gitarren und möglichst meinem Equipment im Musikladen.

    Du hast deine Musikrichtung beschrieben und hoffst via PU den Schater umzulegen und von jetzt auf gleich den "Sound" zu haben.
    Das funktioniert nicht.
    Nebenbei hast du auch nicht beschrieben wo es denn zur Zeit hapert.

    Vielleicht wirst du ja auch mit deiner spontan Endscheidung super glücklich.
    Ich hoffe es einfach mal für dich.


    Andreas
     
  13. m0rph31

    m0rph31 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    22.05.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #13
    ja, also ich muss mich jetzt doch mal etwas wehren. Das Problem ist doch, dass ich es für extrem schwierig halte den Sound zu finden den man möchte und ich hab selbst schon die Erfahrung gemacht, dass mich Sachen getäuscht haben obwohl ich sie ausprobiert habe. Habe auch schon in Foren irgendwelchen Rat befolgt aber dazu sind einfach die Geschmäcker zu unterschiedlich um darauf zu hören. Es sieht vielleicht jetzt auch sehr sehr schnell entschieden aus für euch aber ich habe mich schon länger mit dem Thema beschäftigt und mit einigen Gitarristen gesprochen und irgendwann muss man sich ja auch mal entscheiden und wenn es wirklich das falsche ist, dann verkaufe ich sie halt wieder aber ich glaube, dass man durch irgendwelche Infos im Netz usw. fast nie eine sichere Wahl treffen kann. Und das jetzt die PUs nicht die Welt sind, ist mir eigentlich auch klar.

    Das eigentliche Problem liegt einfach darin, dass ich mir einen VK mit 4x12er Box gekauft habe. Habe z.B. diesen im Geschäft angespielt und fand ihn absolut geil und als ich ihn dann hatte war ich doch nicht mehr ganz so überzeugt weil man sich ja auch weiterentwickelt denke ich. Viele sagen, dass man z.B. gut Metal mit dem VK spielen kann. Dieses sehe ich völlig anders und darin sieht man auch eigentlich wie weit das empfinden ausseinander geht. Ich wünsche mir halt jetzt einfach einen etwas fetteren Sound und habe mir deshalb auch den BOSS MT-2 bestellt. Der mir in den Sounddemos sehr sehr gut gefallen hat. Vielleicht bin ich auch etwas zu voreilig aber irgendwann will man auch mal was neues haben. Hoffe auch echt, dass ich zufrieden bin mit dem EMG 81.

    Naja, hoffentlich konnte ich meinen Standpunkt etwas darstellen.
     
  14. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 30.03.08   #14
    Ja, konntest du.
    Es wäre hilfreich gewesen wenn du diese Infos bereits in deinem Eingangsposting gegeben hättest.
    Ich muß zugeben, dass ich ohne diese Infos einen völlig anderen Eindruck (Schnellschuss) von deinem PU Kauf hatte.
    Eben kurz auf den EMG Hype Zug aufspringen und alles wird gut.
    Ich denke das war auch nicht zu überlesen.
    Falls mein Posting etwas "scharf" 'rüber gekommen ist,
    möchte ich mich dafür entschuldigen.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem 81er und ebenso viel Geduld bei der Soundsuche mit dem MT-2.



    Andreas
     
  15. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 30.03.08   #15
    Ich hatte genau den gleichen Eindruck. Wenn ich immer lese, dass jemand einen EMG 81 einbauen möchte und noch nichteinmal Seymour Duncan oder DiMarzio kennt, kommt mir fast die Galle hoch, weil es wirklich schnell geht sich in diesem übersichtlichen und ausführlichem Board zu informieren.
    Ich finde es gut, dass du m0rph31 dir Gedanken gemacht hast, Erfahrungen eingeholt hast und deinen Standpunkt souverän vertrittst. Leider ist das of der seltenste Fall.

    BTT:

    Ein PUKauf ist immer eine Art Blindkauf, da man das Ergebnis nur grob abschätzen kann. Der EMG ist ein guter Tonabnehmer.
    Auf rockinger.com gibts gute Tutorials, die dir sicherlich sehr helfen werden.
     
  16. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 30.03.08   #16

    Ganz toll, ein Allrounder was Metal Bereich angeht- dann ist das Prädikat Allrounder folglich nicht berechtigt:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping