Humbucker zu teuer

von MC Jay, 22.08.04.

  1. MC Jay

    MC Jay Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.08.04   #1
    Hallol die Runde,

    sind 40 € zuviel für einen 5 Jahre alten Behringer Destroyer?
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.08.04   #2
    ich nehms mal an...erzähl mal was dazu, wieviele Kabel gehen raus?
    Für 4-adrige kannste etwas mehr verlangen als für 2-adrige.

    Aber an sich...ich selbst würd keine 50€ für nen Humbucker ausgeben, wenn Behringer draufsteht :>
     
  3. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.04   #3
    da kann ich mich nur anschließen. am besten erst genau informieren was du willst. gerade bei pickups ist die auswahl recht groß. kannst du ihn nicht mal antesten?
     
  4. MC Jay

    MC Jay Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.08.04   #4
    Nein, es geht darum, dass ein User aus dem Board mir einen Humbucker (Behringer Destroyer) für 40 € incl. Versánd und Rahmen verkaufen will? Was meint ihr? Lohnt sich das?
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 23.08.04   #5
    Behringer hat ja nich grad den besten ruf...schau dich doch bei Ebay um...da kriegste für 40€ auch was gescheiteres von Seymour Duncan oder DiMarzio
     
  6. Larson

    Larson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.06
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 24.08.04   #6
    Meiner Meinung nach heißt der Tonabnehmer "Rockinger Destroyer". Neu gibt es den unter www.rockinger.com .
     
  7. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.04   #7
    das wär dann schon mal ein unterschied;-)
    nen Behringer würd ich sowieso nie nehmen, und 40 Mäuse sind dafür auch noch zuviel, find ich.
    Hattest vorher nen Singlecoil oder?? Sonst gibts keinen Grund für den Behringer... alle anderen hbs sind mindestens genauso gut..
     
  8. MC Jay

    MC Jay Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.08.04   #8
    Spiele noch für ca. 8 Monate die IBANEZ GRG 170 DX (Einsteigermodell, ich weiß :) ) Spiele hauptsächlich auf dem hinteren Humbuckerund wollte ihn jetzt ersetzten weil mich einige Auftritte erwarten (Halle- 4000 Leute, da bringt es ein Werks-PU nicht mehr gegen die gut ausgestattete Konkurenz) :rolleyes:

    Bin bereit was draufzulegen

    EMG HZH4er? (passiv) Würde das reichen. Spiele in einer Band die sich auf keinen Stil festlegt, bin aber eher für die Heavyparts zuständig.

    thx für eure antworten

    PS: Habe noch nie PU´s ausgewechselt. Wie sieht es aus mit der Kompatibilität von EMG und IBANEZ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping