Humbucker

von Selkoe, 21.09.07.

  1. Selkoe

    Selkoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    165
    Erstellt: 21.09.07   #1
    Mahlzeit!
    Ich bin neu hier, die Vorstellung lass ich mal aus..:rolleyes:


    Ich wollte in meine Erstgitarre (Squier Afiinity Strat ... LH :mad:) einen Humbucker reinbauen. Klingen sollte es wie Narziss, As I lay dying, Caliban in ihren ersten Jahren :D , Slipknot, Heaven shall burn... also gern nach Metalcore/Hardcore :)

    Naja, viele der Bands, die ich höre spielen EMGs. 81 versteht sich. Ich wollte wissen, ob es auch andere Pickups gibt, mit den man den Sound hinbekommt.
    Es sollten übrigens passive sein. Keine Lust meine Klampfe allzu sehr zu schänden.

    Und ja ich weiß. Besorg dir erstmal einen guten Amp.. macht mehr aus..
    Ich lebe in einer Wohnung und hab einen Roland Cube 20x. Reicht mir derzeit völlig aus.

    Bemerkung am Rande: Ich hab noch eine Ibanez rg1570. Hasst mich.. aber mir persönlich gefällt doch die Squier mehr. Fühlt sich "echter" an.. :o

    Haut rein.. :)

    Edit: Falls es was Tolles im Singlecoil-Format geben sollte... will alles wissen^^
     
  2. MasterZelgadis

    MasterZelgadis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 21.09.07   #2
    Ich will dich nicht enttäuschen, aber der größte Anteil des Sounds kommt aus den Fingern des Gitarristen. Der Zweitgrößte kommt aus dem Amp und den Effekten. Die Pickups spielen nur eine kleine Rolle.

    Das einzige was du vermutlich hören wirst, ist dass der Humbucker weniger brummt, als ein Single Coil..darum heißt er auch Humbucker ;)

    Außerdem ist es nicht so einfach einen Humbucker in eine Gitarre zu bauen, in der nur Singlecoils stecken
     
  3. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 21.09.07   #3
    also emg ähnlich wär ein dimarzio d activator (passiver pu mit den eigentschaften eines aktiven)...
    oder nimm einen seymour duncan sh4 jeff beck...der ist echt sooo geil und metal macht damit sooo spass(drückt richtig:great:)

    ps:pu s sind echt wichtig für einen guten sound (meine meinung)...
    wenn du zb:eine epiphone spielst und dann eine mit nem SD oder dimarzio liegen zwischen dem sound welten(clean als auch verzerrt)
     
  4. Selkoe

    Selkoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    165
    Erstellt: 21.09.07   #4
    @ Master

    Ich hör zwischen meiner Ibanez und der Squier einen ungeheuren Unterschied^^
    Das Einbauen sollte kein ernstes Problem darstellen. Macht jemand für mich
     
  5. Selkoe

    Selkoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    165
    Erstellt: 21.09.07   #5
    @ Sambapati

    Der Activator ist interessant. Im Testbericht wird der auch sehr gelobt.
    In deinem Thread haben ihn die meisten aber gehasst^^
     
  6. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 21.09.07   #6
    Der Seymour Duncan sshr 1b wär vllt. auch was für dich.
     
  7. MacMerlin

    MacMerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    22.05.15
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.214
    Erstellt: 21.09.07   #7
    Das liegt aber sicherlich nicht nur an den Pickups, oder?

    Vielleicht hilft Dir ja folgende Seite ein bisschen weiter:

    Pickup-Geheimnisse
     
  8. Selkoe

    Selkoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    165
    Erstellt: 22.09.07   #8
    Nein. Ist halt eine bessere Gitarre. Aber man merkt einfach, dass die mehr Druck hat.
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.09.07   #9
    das is ja nen ding, völlig ungewöhnlich, vor allem wenn du zum beispiel nen duncan sh-2 mit nem dimarzio x2n oder so verglichen hast wundert das ja völlig, dass die dinger unterschiedlich klingen ;)
     
  10. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 24.09.07   #10
  11. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 24.09.07   #11
    Hi! Habe nicht alle Beiträge gelesen und wiederhole hier jetzt hoffentlicht nichts. Also erstens ist u.a. maßgeblich für den Ton das Holz und die Qualität vom Holz entschiedend. Der Pickup ist für den Ton NICHT so maßgeblich wie das Holz. Ein EMG 81 wird Dich wahrscheinlich näher bringen, aber ein Pickup alleine klingt nicht wie eine andere Gitarre. Glaube wer den Sound ala Metallica und Co sucht kommt da nicht wirklich am EMG81 vorbei, was die Pickups angeht. Eine gute ALternative ist der DiMarzio X2N. Kostet zur Zeit neu 75Euro. Kannst Du später ja auch wieder ausbauen und in eine andere Klampfe einbauen, wenn Du Dir eine andere zulegen willst. Ein guter Pickup macht schon am Sound etwas aus. Aber erwarte keine WUnder.
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 24.09.07   #12
    Dass das Holz maßgeblich ist, habe ich nie bestritten. Aber die Pickups sind die andere große Soundkomponente und können bei richtiger Wahl eine Gitarre entscheidend aufwerten. Warum sind in Ami-Edelhölzern sonst die teuersten Seymour Duncans drin???
     
  13. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 25.09.07   #13
    Die naheliegendeste Möglichkeit zu den EMG81 sind natürlich die EMGHZ4. Alternativ würde ich auch noch zum DiMarzio X2N, Schaller HotStuff, P.J. Marx 210, Kent Armstrong Motherbucker oder Rockinger Troublemaker raten. Wenn der Sound nicht ganz so aggressiv sein soll, wäre auch der Seymour Duncan SH-6 oder der Rockinger JayBee, ein wirklich guter Allrounder, den ich dem SH-4 (JB) auf jeden Fall vorziehen würde, zu empfehlen. MHG Tonabnehmer sollen z.B. auch sehr gut sein von denen gibt es auch einige für die härtere Fraktion.
    Meine Erfahrung bei Modellern, sie es nun von Line6 oder Rockinger, ist dass sich bei diesen Amps der Tonabnehmer und das Holz der Gitarre recht wenig auf den Klang auswirkt. Sie stehen also im krassen Gegensatz zu meinem GAT100R, bei dem sich schon kleinste Veränderungen, sprich gleicher Tonabnehmer in andere Gitarre, bemerkbar machen. Wie das bei den Roland Cube ist, weiß ich zwar nicht, vermute aber, dass es bei den Cubes ähnlich ist wie beim Spider oder Replitone und deshalb ein PU-Wechsel nicht so große Veränderungen im Sound bringen wird.
     
  14. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 25.09.07   #14
    Du hast was von nem Single Coil Sound gesprochen und bist scharf auf Aktive. Ich selbst spiele nen EMG 81 an der Brücke und nen EMG 89 am Hals. Der EMG 89 ist ein 85er , welchen man per ziehen am Volumepoti zum Singlecoil splitten kann.

    Eine sehr sehr geile Sache, und der Sound klingt alles andere als kalt und steril, also beim 89.

    Die Frage ist nur, bekommst du zwei Humbucker in deine gitte reingebaut ?

    Ansonsten lass dich nicht belabern , wenn dir der Sound der EMGs gefällt dann hol dir welche.

    Hier der 89er

    http://www.musik-service.de/EMG-89-Tonabnehmer-prx395643156de.aspx
     
  15. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 25.09.07   #15
    der 89er is ja quasi nen 85 mit nem sa single coil in einem gehäuse, wenn nur an den hals und in die mitte nur single coils reinpassen, und nen humbucker sound am hals kein muss is wär das ne möglichkeit
     
  16. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 25.09.07   #16
    du könntest natürlich auch beide gitarren loswerdenund dir eine richtig gut anfühlende holen für dich die auch gleich super tonabnehmer hat, falls die ibanez bei dir nur noch umherliegt, so wie es sich derzeit anhört
     
  17. Selkoe

    Selkoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.09.07   #17

    Ich hab nicht gesagt ich wär geil auf aktive Pickups. Und der 89er ist mir doch etwas zu teuer..

    Ich hab mir überlegt doch den Seymour Duncan JB jr. zu holen. Ist der wirklich so gut wie man sagt?
     
  18. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 26.09.07   #18
    Das ist - wie immer - Geschmacksfrage. Allerdings scheint der JB jr. viele Geschmäcker anzusprechen. Ich hab mir einen eingebaut und bin hin und weg. Was ich Dir unbedingt empfehle: mach ihn splittbar. Der gesplittete Sound des JB jr. in der Bridge-Position ist ein Klang-Erlebnis der ganz besonderen Art.

    Schau doch mal in diesen Thread, bei (fast) allen von mir dort aufgenommenen Sound-Samples (ab Sample Nr. 4) war der JB jr. mit im Spiel.
     
  19. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 26.09.07   #19
    ja der jb ist wirklich geil und kann alles:great:
     
  20. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #20
    Geschmack eben alles......ich finde den SH 13 noch sehr geil, gefällt mir gut auch in "dünnen Gitarren"
     
Die Seite wird geladen...

mapping