Hypersounds

von richy, 06.01.08.

  1. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Hi
    Mich wuerde mal interessieren welche Synthie Sounds ihr fuer absolut einmalig, eben super gut, wegweisend findet.
    Also bitte nicht B3, denn eine Hammond ist ja kein Synthesizer.
    Und Jump auch nicht gerade ein ausgefallener Sound.

    Einer meiner Lieblingssound ist dieser hier :
    http://de.youtube.com/watch?v=bj4xWuM86GE&NR=1

    Die ganze Platte hat mich damals regelrecht umgehauen. Sie ist von Trevor Horn mit einem Fairchild produziert. Mein Jugendtraum waren seither auch immer zwei Fairchild :-)
    Einer kostete damals so um eine Million Dollar.
    Jetzt habe ich Keyboards die 10 mal mehr leisten als ein Fairchild.
    Aber irgendwie kriege ich diese Trevor Sounds dennoch nicht hin :-)
    Woran mag das wohl liegen ?

    Was sind eure Favoriten ?

    BTW:
    Ich finde Grace Jones ja nicht sonderlich attraktiv.
    Aber das Live Video ist irgendwie schon ein Hammer. Auch very sexy :-)
    Interessant auch wie nahe es der Studio Version kommt.
    Und im Hintergrund sieht man eine Xp 80 *fg

    Wow mit so einem Sound mal einen Gig anfangen :-)
    Ne andere Produktion von Trevor :
    http://de.youtube.com/watch?v=ELpmmeT69cE
    Den Orchestral Hit, der eigentlich ein Brass Hit war konnte man Ende der 80 er bei Howard Carpendale dann bis zum Erbrechen hioeren :-)
    Hier noch etwas komerziellers von Trevor neben Video killed the Radio Star :
    http://de.youtube.com/watch?v=muJaDZA-_Bk&NR=1
    Danke Trevor

    Diese Sounds finde ich auch geil
    http://de.youtube.com/watch?v=otLEUwHao_E&NR=1
    Das Tecno Pizzicato ist im Original uebrigends von Roland JD800/900.
    Auch ein unsterblicher Sound
    Faithless live der Hammer
     
  2. richy

    richy Threadersteller HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 06.01.08   #2
  3. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 06.01.08   #3
    Hast Du grad so'n Retro-Flash? ;)
     
  4. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Welcher Sound mit total aus den Socken gehauen hat waren die Synthies aus dem Blade Runner Soundtrack von Vangelis. Sowas von geil. Der Yamaha CS 80 ist schon ein geiles Gerät, den würde ich gerne bei mir stehen haben.

    Ich hab lange versucht, mit meinem Equipment solche Sounds nachzubilden und mir will das das einfach nicht gelingen.
     
  5. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Mir gefällt besonders das James Last Cover von Pulstar. Einfach nen Hammergeiles Introlied.

    BurtaN
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 07.01.08   #6
    Ich bin ja sowas von in den 70ern hängen geblieben! :rolleyes:

    Ich finde die ganzen Moogsounds aus der Zeit (Wakeman, Emerson, Hammer u. viele mehr) sehr wegweisend. Dazu das auftreten der Keyboarder http://www.youtube.com/watch?v=DK1P8EpZv1o :D
     
  7. richy

    richy Threadersteller HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 07.01.08   #7
    ELP Luky man steht auf der famous sound Seite auch an erster Stelle.
    Pulstar kannte ich bisher eher vión Vanglis nicht Kames Last, ciool :-)
    Und wenn man den ersten Ton von Slave to the Rythm im Pitch hochsampelt hoert man dass das einfach Simmons Drums sind.
     
  8. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 07.01.08   #8
    Schließ mich JK an. Moog ist ultrafett. So ziemlich alle Sounds aus Herbie Hancocks Headhunters-Ära find ich geil.
     
  9. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 07.01.08   #9
    Ich persönlich bin ja nach wie vor ziemlicher Manfred Mann-Fan!
    Wenns um Synthesizer geht ist natürlich die Earthband-Zeit wesentlich interessanter als die Zeit davor (die ja auch schon zum Teil nette Sachen hervorgebracht hat).
    Was der Mann so gebastelt hat ist echt Hammer.
    Naja, und der Lucky Man ist natürlich auch ein Phänomen... Wrr, was ein Sound :eek:
     
  10. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 09.01.08   #10
    Mein Lieblingssound ist eher aktuell, nämlich der Lead "Feeling" auf meinem MO. Wer ein ähnliches Gerät hat, kann ja mal schauen.

    Ansonsten mag ich gerne diese Techno-Hook-Synthies :D
    z.B. in diesem Klassiker
     
  11. richy

    richy Threadersteller HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 10.01.08   #11
    Geiles Video, Fette Sounds.
    Gibt es von diesem Feeling Lead Sound ein Demo ?
    Manfred Man wollte ich mir geade mal wieder anhoeren. Minimoog old Cx3 ueber MRX Phaser. Ich weiss noch immer nicht so recht wie mein zukuenftiger Lead Grundsound klingen soll. Moog waere schon was :-)
     
  12. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 10.01.08   #12
    Die Melodie in Harmonic Voltage ist der Feeling Lead. Durch dieses Stück fand ich den Sound auch erst richtig geil :D
     
  13. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 10.01.08   #13
    Ich bin auch total an den Synthi's der 70er hängen geblieben (obwohl ich damals ja noch in Abrahams Wurschtkessel war), solche Kisten wie den MiniMoog und die ganzen Modularsysteme sind vom Klang und vom Feeling her einfach unnachamlich:great:

    Lucky Man von ELP, da staun ich bei jedem hören aufs neue über diesen fetten Sound!

    Auch sehr genial find ich die Sounds von Richard Wright von Pink Floyd, zB hauts mich bei "Welcome to the Machine" jedesmal von den Socken:)

    Tjaja, es geht eben nix über analoge Synthi's;)

    Morgen kommt endlich mein MFB Synth Lite II geliefert, dann werd ich auch endlich anfangen zu Synthesizern, hab mich bisher nur am PC in die Materie eingeübt:)
     
  14. richy

    richy Threadersteller HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 11.01.08   #14
    @Matthias
    Hast du schon mal den An1x getestet ?
    Der kommt den CS80 Schaltkreisen schon sehr nahe :-)
    Fuer den AN1x stand die CS Serie sicherlich Pate.

    Eigentlich muesste man den Thread jetzt unbenennen. In Hyper famous Moog Sounds
    Oder Dreieck und Rechteck (lucky man). Oder Rechteck und Saegezahn Letzteres ist wohl auch der Manfred Mann Sound.
    Bezueglich Lead Sound geht wohl kaum etwas ueber einen Minimoog.

    California von Manfred Mann hab ich mir nochmals genauer angehoert.
    http://youtube.com/watch?v=uAuvaGk5go8
    Nicht wegen der old Cx3 sondern dem Moog Sound. ( am Ende )
    Und das Gitarrensolo ist ja so was von geil.
    Ich dachte immer diesesr seltsame Attack beim Moog Solo waere kuenstlich hinzugefuegt.
    Das stammt aber von dem Rechteck Moog Sound und der Spielweise von Manfred Mann.
    Youtube ist einfach super. Mir bringt das unheimlich viel zu sehen wie
    bestimmte Sounds gespielt wurden.

    Dieser Feelibg Sound ist ja auch nicht schlecht.
    Schoen schlicht, einfach, ausgewogen.
    Aber bei so viel Delay muss ein Sound ja auch nur gut klingen.


    Das Manfred Man Solo ist dagegen recht trocken und klingt dennoch total super. Es lebt wohl auch von den genialen Mod und Pitch
    Bendings von Manfred Man.
    Deswegen auch meine Betrachtungen im Triton LFO Thread.

    @Tastentier
    Ich denke der Vorteil eines analogen oder virtuell analogen Synthies ist vor allem auch der, dass man sich auf die Grundwellenformen besinnen muss. Rompler stellen diese zwar auch zur Verfuegung, aber verfuehren mit ihren Moeglichkeiten auch dazu einen Sound zu verunbessern.

    Ok, California nehme ich mal als Grundsound fuer weitere Experimente
    Einiges habe ich auch schon fleissig nachprogrammiert :-)
     
  15. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 11.01.08   #15
    Ich finds auch immer wieder genial was Manfred Mann alles aus einem Minimoog rausholt... Ich mein, klar, die Kiste ist ein Klassiker, aber heutige Synths (egal ob analog oder VA) können ja noch viel viel mehr.
    Vor allem: Nur eine Stimme :eek:

    Naja, der Mann hats einfach drauf ;)
     
mapping