Hz-Tiefe von Bassboxen

von krankman, 10.02.04.

  1. krankman

    krankman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    1.01.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    nähe Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #1
    Einer aus meiner Klasse hat heute erzählt dass es keine bassboxen geben würde die Tiefen von unter 20 Hz erzeugen könnten und ich hab ihm darauf gesagt dass ich einen subwoofer hab der 5 hz bringt und ich schon welche on 2 hz gesehen habe und er bezeichnete mich als lügner deshalb frage ich euch mal weil ich glaube ihr habt die meiste ahnung, stimmt das was ich gesagt habe? (in der bedienungsanleitung meines subs steht das und die box hab ich bei ebay gesehen.)
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 10.02.04   #2
    :shock: :shock: :shock:

    was soll das sein, ein Presslufthammer ???

    Gruß, Jürgen
     
  3. happy

    happy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #3
    Sehr guter Grund es nicht zu glauben. Raveland oder welcher Hersteller steht drauf?
    Man ne andre Frage: Womit erzeugst du die 5Hz um sie nachher von den Teilen wiedergeben zu lassen?
     
  4. krankman

    krankman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    1.01.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    nähe Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #4
    gar nicht den sub hab ich im set mit ner dolby-surround-anlage gekauft bei saturn und ich hab da nich so ahnung von deswegen frag ich aber der der bass geht schon ordentlich ab...
     
  5. Marius

    Marius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    18.05.09
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Stockach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.02.04   #5
    Hi,
    das ist doch Wurst wie tief der geht.
    Unter 20hz hört man eh nichts mehr.

    Gruß Marius
     
  6. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.02.04   #6
    tag

    also äh ich hör unter 20Hz aber nur bis ca. 16000 rauf und da sehr leise!
    bis ca. 17herz tu ich hören aber auch nur mehr leise weil die meisten lautsprecher das zwar auch noch wiedergeben aber nur leise und unkontrolliert!aber 5Hz halte ich für extrem übertrieben da die meisten amps auch nur einen bereich von 20-20000Hz spielen!

    mfg man
     
  7. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 10.02.04   #7
    Ich würde mal sagen "jeder Basspeaker" kann 5 hertz die zwar nichts bringen da das nur ein augen zu guck spiel ist ;-) und auch keinen schalldruck mit erzeugst es gehts sich ja nur drum wie tief ein lautsprecher Vernünftig spielt und da sage ich persönlich das da keiner 5 Hertz mit schalldruck macht die würden bei hoher leistung schnell zum reparatur fall werden :!: ;-) "schwingspulle läst grüßen" :D Also auf Deutsch die LS könnten 5 Hertz aber die man weder fühlt noch spürt sondern nur sehen kann am LS selber und das ist deswegen uninteresant ;-)

    P.S. Bei manchen älteren Platten hatte man früher schon mal knistern und co wo die LS sich schon mal sehr langsam "ca.3-10" sich bewegenten was ungewollt war!
    MFG Stefan
     
  8. happy

    happy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #8
    Eben das mein ich, und nicht nur die Amps die erst ab 20Hz verstärken sondern auch die meisten Signalquellen fangen erst bei 20Hz an; Dementsprechend sind auch die meisten Medien aufgenommen, wäre ja sonst ne riesige Speicherplatz-verschwendung (nein ich mein jetzt nicht Mp3s, die aber auch ;) )
     
  9. Oliver Bleisinger

    Oliver Bleisinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.04   #9
    Mein Vater der bei der NASA Seismische Messungen gemacht hat, hat mir erzählt wie man sehr tiefe Töne entweder Hydraulisch oder mit mehreren "Lautsprechern" mit Phasenverschiebung hinbekommt. Nur für das Ohr oder die PA technik ist das wohl nicht relevant. Ich halte alles unter 20 Hz für unötig, aber "leise" realisierbar, nur wer will das schon hören? Übrigens hab' ich ein gerücht gehört, dass tife Töne unter ca. 60 Hz nur noch von Leiterbahnen an den Knochen gehört werden. Was meint ihr dazu?
     
  10. krankman

    krankman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.04
    Zuletzt hier:
    1.01.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    nähe Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.04   #10
    kann durch aus sein, ich glaube Bach war es der die beine seines flügels abgeägt hatt damit er was hört, er hat sein ohr direkt auf den boden gelegt um wahrzunehmen was er spielt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping