Ibanez 60 EQ mit 56 Watt

von L&M, 17.05.07.

  1. L&M

    L&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    8.02.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.07   #1
    Hallo erstmal.
    Ich bin ganz neu hier und hätte mal ein paar Fragen an die Profis.

    Und zwar besitze ich den oben genannten Verstärker der Firma Ibanez.
    Den habe ich iiirgendwann vor ein paar Jahren mal geschenkt bekommen, aber nie gespielt.
    Heute mal ausgegraben und angeschlossen.

    Das erste was auffällt ist, das die Potis alle am kratzen sind...
    Frage: Was kann man machen um das wieder rückgängig zu machen?
    Mein Gedanke war Kontaktspray oder neue Potis einlöten.

    Das andere ist, das ich im Internet keinerlei Infos zu dem Amp finde.
    Auf der Ibanez seite auch nicht...
    Das einzigste was ich auf der Rückseite erkennen kann sind 2 Transistoren die auf einen Kühler geschraubt sind....
    Vorgestern ging ein solcher Amp bei ebay weg, wo aber auch keine Infos dazu waren.
    In der ebay auktion stand etwas von 70er Jahre amp....

    Es währe sehr nett wenn mir jemand technische Infos zu dem Gerät und den ungefähren Wert nennen könnte.
    Gerne würde ich den Verstärker nämlich verkaufen um mir ein moderneres Gerät mit einem anderen Klang anzuschaffen.

    Falls ihr Bilder von dem Apparat braucht dann sagt bitte bescheid.
     
Die Seite wird geladen...

mapping