Ibanez AEL40 vs. AW-40

von tank, 23.10.05.

  1. tank

    tank Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #1
    ich habe vor mir eine dieser beiden gitarren zu kaufen... preislich sind die AEL40 und die AW-40 ja gleich angesiedelt,... vom aussehn her find ich die AEL schöner!
    angespielt hab ich die AEL40 und die klang gut!
    könnt ihr mir helfen eine entscheidung zu treffen oder gar mir eine andere gitarre im Bereich so um die 500 € vorschlagen? (mit cutaway!)

    danke!
     
  2. Flupi123

    Flupi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.07
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Lieboch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.05   #2
    Wie wärs mit Yamaha CPX 5?
    Elektro-Akustik, Cutaway
    Preis: ca. 450 Euro
     
  3. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.10.05   #3
    um gottes willen^^ doch keine yamaha^^ die baun sogar kloschüsseln also hol dir lieber die ibanez ael40...hab auch die ael 40 rlv und die ist extrem gut bespielbar sehr tiefe saitenlage und klang sehr geil.auch der tonabnehmer ist sehr gut.
    und nen stimmgerät brauchst auch nichtmehr =).
    vom design schlägt sie yamaha auch um längen.
    vor allem die griffbrett-inlays sind sehr schön
     
  4. tank

    tank Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    30.04.09
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.05   #4
    hm... genau! wieso überleg ich da überhaupt noch^^ wird bestellt... wofür steht das rlv oder se-rlv? edit: ah, anscheinend steht rlv für die "farbe" oder so

    santana is mit einer yamaha berühmt geworden ;)
     
  5. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 27.10.05   #5
    Tolles Argument. Yamaha hat als Gitarrenbaufirma angefangen. Vor deutlich längerer Zeit als Ibanez, welches übrigens eine Marke von Hoshino Gakki, Ltd., ursprünglich ein Buchhändler, ist.

    Das sagt aber beides nichts über die Gitarren aus, ich hab selber ne Ibanez und würde mir auch wieder eine kaufen.
     
  6. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 28.10.05   #6
    die Ibanez ist schon ein richtig feines teil also jedenfalls die AW40....aber die Cort MR 740 fx gefaellt mir besser. Sie hat einen ausgewogebneren Klang und einen besseren Tonabnehmer.....

    aber testen ist immernoch das beste,,,,:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping