Ibanez AG75 vs. Epiphone ES-175

von [Mo], 28.11.07.

  1. [Mo]

    [Mo] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    30
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 28.11.07   #1
    Hallo,

    ich kann mich einfach nicht für ein Modell entscheiden und hoffe, ihr könnt mir noch ein paar Anregungen geben. Finde die Epiphone zwar besser, angesichts des Preises überlege ich jedoch, ob ich nicht lieber die günstigere Artcore nehmen soll.
    Wie unterscheiden sich die beiden Modelle genau?

    Vielen Dank,
    der Mo
     
  2. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 29.11.07   #2
    Die Alnico Classic Humbucker der Epiphone gehen Soundmäßig schon eher in die Richtung des klassischen ES Sound als die ACH Pickups der Ibanez.

    Die AG-75 kommt meinem Hörempfinden nach etwas rundgeschliffener und "flexibler" rüber als die ES-175 Reissue, was nicht unbedingt als Vorteil angesehen werden muss.
    Wenn du eine Gitarre suchst die wirklich nach ES klingen soll würde ich persönlich dir raten etwas zu warten und die ca. 240€ unterschied für die Epiphone zusammenzukratzen.:cool:

    Optische Spielereien wie Split Inlays tragen nicht wirklich zum Preisunterschied bei, aber die Epiphone setzt beispielsweise bei Mechaniken auf Grover (was ein Begriff sein dürfte).

    Klar kommt Epiphone von Gibson und Gibson ist Mercedes bei Gitarren, was die sich auch mitbezahlen lassen, bei der 175 kommt allerdings auch der Sound den ich erwarte wenn ich die Gitarre anspiele. ;):D


    cheerz

    Daniel
     
  3. [Mo]

    [Mo] Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    30
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 29.11.07   #3
    Vielen Dank für die Antwort.

    Der Aufgabenbereich der Gitarre liegt primär auch im Jazz. Brauche warme, volle Klänge.
    Die bringt die ES definitiv mit.
    Hab gestern beim Anspielen aber auch feststellen können, dass selbst stark verzerrte Geschichten bei der ES möglich sind, wenn man den Gain-Regler moderat einsetzt.

    Hab leider keine Möglichkeit, die Ibanez anzuspielen, deshalb fällt mir der Vergleich auch ein wenig schwer.

    Wie ist das jetzt eigentlich mit der Fertigung der Epiphone? Werden die nicht mittlerweile in China gebaut und es gab eine Sonderversion die noch in Korea gefertigt wurde?

    Gruß,
    Mo
     
Die Seite wird geladen...

mapping