Ibanez EDR470

von Wurst, 30.06.04.

  1. Wurst

    Wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #1
    Ich bin auf der suche nach einer sehr flexiblen Gitarre und bin dabei auf die Ibanez EDR470 und die Ibanez S470 gestoßen nun eollt ich fragen, welche der beiden ihr mir empfehlen würdet bzw. welche anderen Modelle ihr mir vorschlgaen würdet.
    Sie sollte für alles von Funk bis Metal geeignet sein.
     
  2. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 30.06.04   #2
    Ich hab die S nicht getestet - von den EDR kann ich aber nur abraten. Haben mir nicht wirklich gefallen vom Sound und vom Tremolo her. So komisches Plastik-Zeug is mehr für's Posing geeignet :D
     
  3. MuuhKuh

    MuuhKuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    22.02.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.04   #3
    Ich besitze selbst unter anderem die EDR470 und bin eigentlich recht zufrieden damit, für den Preis find ich sie recht gut, allerdings nicht in allen Bereichen. Crunch und Distortionsounds (vorallem Powerchords) klingen meines erachtens nach wirklich sehr sehr gut, Bespielbarkeit allgemein ist auch toll. (Ich find sie vom handling her sogar besser als meine Strat)
    Nachteil: Ich hatte teilweise arge Probleme n vernünftigen Cleansound zu finden... in der hinsicht kann ich dotvoid zustimmen, clean klingts nich so toll und oft irgendwie synthetisch (kann natürlich auch an meinem amp liegen ;) aber ich hab das auch von freunden gehört, die das gleiche Modell besitzen)

    Wirklich abraten würd ich dir von der günstigeren variante (EDR170), die hab ich damals ebenfalls angespielt und fand sie wesentlich schwächer. Das Floyd Rose kann man vielleicht verschmerzen wenn man generell nicht so viel mit dem tremolo arbeitet, aber die pickups sind schon wesentlich schlechter.
    Hoffe geholfen zu haben :)

    MuuhKuh

    edit:
    Ein Pluspunkt ist natürlich das extrem coole aussehen, ein echter Hingucker. Vorallem in jewel blue flat hat diegitarre optisch ohne ende style ;) )
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 30.06.04   #4
    Ich würde auch eher bei der S oder SA Serie schauen, die klingt sehr gut und ist auch sonst Top :), ich hab die SA160 QMAM und kann mir nicht vorstellen ihrgendwann mal unglücklich mit ihr zu werden.
    Übrigens bringt sie regelmäßig ein Lächeln auf das Gesicht anderer Gitarristen sie auf ihr spielen dürfen :)

    mfg
     
  5. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.07.04   #5
    ICh hab selber die EDR470EX. Also ven der Bespielbarkeit find ich sie einfach top. Das Griffbrett gefällt mir besser als bei jeder Gibson Paula bzw SG. Die Pickups sind auch recht cool bzw haben recht viel output (zummindest mehr als die bei den RGs in der Preisklasse). Durch die 3 Pickups ist sie sehr vielseitig. Hab mit ihr schon Cleane Balladen, Blues, Grunge und auch bösesten Metal gespielt. (@Muhkuh: Wenns mit dem Cleansound nicht klappt is wohl der Amp schuld.) Das Body Material is auch gut (wenn auch selten^^), gibt viel Bass und Sustain. Der Floyd Rose ist (wenn man ihn richtig eisntellt) einfach herrlich, stimmstabil und lässt sich super bedienen. Bisher fand auch jeder andre Gitarrist der meine EDR470 anspielte cool. (Sogar ein Bekannter von mir der ne Gibson Paula Custom normalerweise spielt.)
    Also ehrlich gesagt kann ich deshalb die Äuserung von dotvoid nicht verstehen. Vielleicht hast die Gitarre über nen miesen Amp angespielt oder die git war nicht optimal eingestllt. (alte Saiten, schlecht konfiguriertes Trem...?)
     
Die Seite wird geladen...

mapping