IBANEZ FWD60 TOR mit "schmalen Bünde"

von ohoasis, 06.06.06.

  1. ohoasis

    ohoasis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Ich habe diese E-Gitarre im Internet gefunden und habe sie leider noch nicht in Natur gesehen.

    Im Netz steht das sie "schmale Bünde" hat.

    Ich kann mir das nicht vorstellen,wie sie sich dann gegenüber einer Strat zum Beispiel spielt.

    Wie wirken die schmalen Bünde auf das Spielverhalten aus?

    Letzten Endes werd ich wohl diese Gitarre einmal anspielen müssen, um mir meine Meinung zu bilden.
     
  2. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 06.06.06   #2
    Du sagst es... ich hab bisher die erfahrung gemacht, dass niedrige Bühne in meinen ohren einen holzigeren sound haben... aber ich muss sagen, dass es auch nicht die koplett gleichen gitarren waren... auf das Spielverhalten kann man sagen, dass das alles geschmacksache ist... Bendings gehen schwerer, da man eventuell am Holz reibet--> mehr reibung... Hammerings auch, da man die saite ja weiter nach unten drücken muss... es wird bestimmt auch vorteile geben, diese sind mir aber nicht bekannt xD
     
Die Seite wird geladen...

mapping