Ibanez GSR-205

von St4r on BassG., 15.10.04.

  1. St4r on BassG.

    St4r on BassG. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    22.03.05
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #1
    Hi, zum Start ins Wochenende hab ich noch einmal eine kleine, aber entscheidene Frage an euch:

    Was haltet ihr vom GSR-205 als Einsteiger-Bass.
    Ich weiss das die Tipps kommen ich muss den mal testen... Das hab ich auch schon gemacht (positiver Eindruck), dennoch wollte ich wissen wie ihr die Verarbeitung findet und ob es vergleichbare/bessere in der Preisklasse gibt.

    So long und schönes Wochenende
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 15.10.04   #2
    Als Einsteigerbass würd ich keinesfalls nen 5-Saiter wählen. Mit nem 4er kommt man anfangs schon schwer zurecht.

    Und 5-Saiter in dieser Preisklasse haben mich noch nie überzeugt, auch nicht der GSR 205. Der Klang der H-Saite gefällt mir überhaupt nicht.

    Ich würd dir ganz einfach die 4-Saiter Version empfehlen
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.715
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 15.10.04   #3
    seh ich ganz genauso - das Problem bei den 5Saitern ist die saubere Wiedergabe der tiefen B-Saite. Und das gelingt bei den Einsteigerbässen in aller Regel nicht. Oft werden auch nur Pickups von 4Saitern verwendet. Das unterstelle ich Ibanez jetzt nicht, habs aber schon oft genug erlebt.
    Ich rate dir ebenfalls, zunächst den 4Saiter zu nehmen. Nach einer gewissen Zeit hast du dann sowieso Bock auf ein besseres Instrument - und wenn dieser Zeitpunkt da ist, dann nimmst du bei der Gelegenheit gleich den 5Saiter.
     
  4. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 15.10.04   #4
    ebenso! Der 4Saiter ist echt gut! Ich hatte ihn selbst ! Der Fünfsaiter ist aber absolut schlecht! Die H-Saite kommt sehr schlecht rüber! Nimm den 4 Saiter! Meistens brauchst du noch nicht mal einen 5 Saiter ! Es reichen 4 Saiten für den Anfang(und eigentlich auch für später) aus!
     
  5. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 15.10.04   #5
    oh mann :rolleyes:
    wenn du einen fünfsaiter möchtest und dir der genannte einiger,aßen in der hand liegt spricht überhaupt nichts dagegen mit nem 5er anzufangen. vielleicht klingt die h-saite nich so toll wie bei bässen aus höheren preisregionen, aber wayne! n anfänger will spielen, über den sound seines basses macht er sich vielleicht n jahr später gedanken.
     
  6. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 15.10.04   #6
    Aber nicht über das schwierige Handling eines 5-Saiters. Das kann sehr schnell ein Motivationskiller werden
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 15.10.04   #7
    andererseits würde er dann später, wenn er sich entschlossen hat nen 5er zu spielen, keine umstiegsschwierigkeiten haben. und so dramatisch unterscheidet sich das handling nun ja auch wieder nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping