Ibanez JS-100 TR

von Solo.Machine, 22.05.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #1
    Hi
    Wie sind eure Meinungen zu dieser Gitarre ??
     
  2. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 22.05.04   #2
    Geil!

    klasse Gitarre,solide Verarbeitung und super Sound!
     
  3. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #3
    könnt ihr net noch bissi mehr sagen
    also ich war am freitag gitarren testen da ich mir eine holen will ne neue
    und in die negere auswahl kamen die js-100 und die kh-602
    aber da ich mit metal so gut wie nix hut hab kommt mir die kh-602 jketzt etwas hart vor
    und könnte ihr noch bissi was zur js-100 sagen zu floyd rose pickups usw
     
  4. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #4
    und aus welchem holz ist der korpus bei musik servis steht linde und bei musik-schmidt basswood
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #5
    des is des gleiche!
     
  6. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 24.05.04   #6
    Ich habe sie selber... sozusagen eine der ersten. Gestern habe ich sogare noch gepflegt nen Gig mit Ihr hingelegt. Habe sie gleich gekauft als sie auf dem Markt war,... auch wenn es mehr ein Zufall war ;)

    [​IMG]

    Die Gitarre war damals angeboten worden für 1200,- DM. Ich habe den Verkäufer aber so lange hingehalten bis er sie mir für 1000,- gegeben hat :D

    Die JS100 wird bis Heute unverändert gefertigt. Allerdings muss ich sagen, das der derzeitige UVP von 945,00 Euro dieser Gitarre mich doch schwer schlucken lässt... :( Trotzdem noch knapp 800 Euro für dieses Schätzchen auf den Tisch zu legen ist schon sehr happig. Obwohl es diese Gitarre wehrt ist... Eine Signature Serie war halt schon immer teurer ... ;)


    Die Verarbeitung ist der Wahnsinn! Die Pickups sind sehr gut... zumindest hat mir der Verkäufer davon abgeraten die Pickups gegen DIMazios zu tauschen... das soll doch schon was heissen, oder :D Die Soundmöglichkeiten durch die Spiltbaren Humbucker (3-Way Toggle Switch & Pusch-Pull Poti) sind schier grenzenlos... das da andere Hersteller deren Gitarren als flexibel darstellen ist für mich unverständlich. ;)
     
  7. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.04   #7
    denkst du das ich damit in die richtung statriana sowie slash und so was komme?
     
  8. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 24.05.04   #8
    Satriani auf jeden Fall... iss ja auch die JS Serie... gelle :p

    Annäherungsweise kommst Du je nach Schaltung stark ist Strat ähnliche und Du kannst auch ein fettes Rock bzw. Metal Brett fahren... Paula ähnliche Sounds sind auch drin... aber eine Strat bleibt Strat und eine Paula bleibt eben eine Paula...

    ... schon alleine das weniger an Gewicht der JS... Holzart des Korpus und des Halses, die JS ist Bolt-On. Des weitreren hat die JS einen komplett anderen Hals, als es bei eine Paula üblich ist... also das Spielgefühl ist natürlich auch ein ganz anderes... Der JS fehlt leider ein wenig Sustain gegenüber der Les Paul... aber das bezeichne ich eher als Normal. Endloses Sustain ist ja gerade die Königsklasse der Les Paul ;)
     
  9. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #9
    HÄ ? :confused: :confused: :confused:

    Satch hat doch den FRED und den PAF Pro drin. Die JS100 hat doch IMHO Ibanez PUs drin. Warum sollte man nicht die DiMarzios einbauen? Liegt das daran daß sie sich nichts schenken? Ist schwer vorstellbar... ~totalconfused~
     
  10. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 28.07.04   #10
    jo, nur in den teureren ausführungen der js serie sind die dimarzios drin ..
    denk ma auch, dass der veräufer deshalb davon abgeraten hat, weil es für den preis der tonabnehmer
    und der veränderung am sound nicht unbedingt rentabel ist, was ich nicht beurteilen kann / will...

    werd mir irgendwann au ne js holen.. mal sehn vl sogar js1000 oder 1200 =)=)=)=)
    is die js1200 eigentlich ganz genau die gitarre mit der satriani au spielt oder hat der da noch ein paar sachen anders??

    mhm
    cu
     
  11. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.04   #11
    Ich frage mich, was da noch anders ist. Die Brücke? Aber das plus die PUs können doch keinen doppelten Preis rechtfertigen. *denk*
     
  12. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 28.07.04   #12
    ... gleiche Ausstattung in allen Serien (100,1000,1200,2000)

    Korpus: Linde
    Hals: Ahorn

    ... was den höheren Preis der anderen Serie ausmacht...

    Farben:
    JS100 - BK (Black), TR (Transparent Red), WH (White)
    JS1000 - BTB (Burnt Transparent Blue)
    JS1200 - CA (Candy Apple)
    JS2000 - CG (Champagne Gold)

    Steg:
    JS100 - Edge Pro II
    JS1000/1200 - Edge Pro
    JS2000 - FX Edge

    PUs:
    JS100 - Hals TA: IBZ AH1 (H) Steg TA: IBZ AH2 (H)
    JS1000/JS1200/JS2000 - Hals TA: DiMarzio PAF Pro (H) Steg TA: DiMarzio Fred (H)

    Sonstiges:
    JS1000 - Bünde: Jumbo Warmoth #6105 fret / Hardware: Cosmo Black
     
  13. Sweeny

    Sweeny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.04
    Zuletzt hier:
    1.11.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #13
    Hallo,

    mich interessiert die JS 100. Wie sind die Pickups und wie arbeitet das Vibrato/Tremolo ? Wie sieht`s mit der Saitenlage aus ?
    Ich spiele momentan eine PRS CE 24 und möchte noch eine gut klingende, gute Zweitgitarre mit einem anderen Soundspektrum haben...
    Kennt jemand die Blade Durango ? Wie ist die so ?

    Danke für viele Antworten ! :great:

    Gruß,

    Sven
     
  14. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 25.09.04   #14
    Ich kennne jemanden der hat eine JS90TH Ham. VOn der gibts nicht sehr viele und die hat einen Porsche Lack der je nach Lichtverhältnissen die Farbe ändert, echt abgef*ckt dieses Teil :great:

    @Solo.Machine: Irre ich mich oder stand in deiner Signature nicht schon einmal die Kh-602`? Jedenfalls bist du jetzt klug geworden und von Malmsteen zu Satch gewechselt. Darfs nicht noch ne Portion Vai sein ? :D
    Is auf jedenfall ne recht feine Gitte, vielleicht taugt dir ja auch was aus der S Serie. Oder gleich ne Jackson Soloist :)
     
  15. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.09.04   #15
    da ich mir ja auch vorhabe, ne neue zuzulegen, wollt ich mal fragen, wat denn der unterschied (außer 24 statt 22 bünden) der js zur rg prestige 2550 / 2570 is ??
    preislich tun die sich ja nicht viel...
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.09.04   #16
    hallo. ich hab ne 2550er und ich kann nur sagen:

    Klang nur geil.!!! :rock:

    Verarbeitung gut (nicht sehr gut!!)....(Farbe Korpus etc. is gut, aber es hat eien schrauben am Trussrodcover kein Gewinde, am FR löst der Schweiss die Brünierung....)

    Bespielbarkeit kann ich kaum sagen, da ich noch nicht so lange spiel!

    auf jeden Fall lässts ich damit nicht unbedingt die beste Saitenlage hinbekommen, aber das liegt vielleicht auch an mir.... :rolleyes: keien Erfahrung beim einstellen, oder: bin die ganze Zeit am rumprobieren... :twisted: :o
     
  17. Baretta

    Baretta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.11.04   #17
    hab mir vorner weile auch eines dieser satriani 100er gekauft ( weiss !! :D ) also ....sowas geiles spielt man selten ...noch muss man aber beim kauf drauf achten das man die neue variante bekommt ...denn der tremolo wurde erst vor kurzem ausgetauscht ...der lotrs2 hält nicht gut die stimmung wenn man viel mit tremolo und dive bombs etc arbeitet das is dan nnich so tol lfür sachen ala satriani ...wenn man sich das teil für wenig geld mal beim fachmann richtig einstellen lässt ist die bespielbarkeit ein traum geil mit den bünden und der saitenlage super pickups man kriegt viele obertöne und sound vielfalt ist enorm du kannst von malmsteen über gary moore bis hin zu dave gilmour alles damit kreigen unglaublich guter clean sound dank den splittbaren pus und cremiger sound ala for the love of god am hals ...van halen sound am steg ....EINFACH GEIL das teil ...
     
  18. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 04.11.04   #18

    sowas.... ;)


    Die JS Signatures sind prinzipiell sehr geile Gitarren allerdings würde ich keine JS100 kaufen. Die 1000er/1200er sind WESENTLICH hochwertiger und eine gebrauchte JS1000 dürfte ungefähr so viel kosten wie eine neue JS100.

    Wirklicher Rat, die Unterschiede liegen nicht nur in den Pickups (die 1000 hat DiMarzio Paf Pro und Fred, die JS100 irgendwelche Ibz...) sondern v.a. auch im Holz, dem Tremolo (!) und der Verarbeitung. Die Farbe der TR ist zwar schon sehr geil aber du bist mit einer 1000er wirklich VIEL besser dran!
     
  19. malteser

    malteser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 04.11.04   #19
    Dann check mal das hier: http://www.guitar24.de/de/pro.php?id=1988
     
  20. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 05.11.04   #20
    ... was willst Du denn jetzt damit sagen ??? Ich habe die Gitarre schon ob nun mit oder ohne Autogramm... iss mir Wurscht... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping