Ibanez oder Jackson?

von Bardovan, 11.03.04.

  1. Bardovan

    Bardovan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.04   #1
    so mein problem ist entweder eine Jackson dinky

    http://www.musikland-online.de/index.php?page=onlineshop&ober_kat=&unter_kat=&detailsuche=&detail=gitele2110363652&anz=10&musikland=eb4ba0cb51499b5cde2cb634b233ddbb

    oder eine ibanez

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_RG321_BKF.htm

    welche würdet ihr nehmen?
     
  2. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.03.04   #2
    musst du direkt vergleichen ich finde beide gleich gut
     
  3. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.04   #3
    Tach!

    Habe beide Gitarren nicht gespielt und weiß auch nicht, wie diebeiden Firmen in dieser Preisklasse sind, aber vom prinzip finde ich Jackson besser. Ibanez gefallen mir optisch und klanglich nicht. Mit dem sound kann ich einfach nichts anfangen. Ich selber spiele ne Jackson.

    Rod
     
  4. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.04   #4
    ich würde auch jackson sagen
    aber du solltest dir die mal anguggn die is auch gut

    http://www.musikland-online.de/index.php?page=onlineshop&ober_kat=2&unter_kat=gitele&detailsuche=&detail=gitele2150309544&anz=10&musikland=02aa37c45f7915aa3bce315808eea027
     
  5. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 11.03.04   #5
    hab mal die jackson gespielt und fand sie echt schäbig. war n ganz seltsames griffbrett und der sound war irgendwie ausdruckslos...
    hab aber die ibanez noch nich gespielt, dachte aber, die wären besser...
     
  6. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 12.03.04   #6
    @über mir: vollkommen unqualifizierte Aussage, muss ich wohl nichts mehr zu sagen.
    Ich würde die Jackson nehmen, allein schon, weil sie nicht jeder hat und sie um Längen besser aussieht.
    Und natürlich nicht die DX-1, sondern dann gleich die JS-30, weil ich mit der JS-Reihe gute Erfahrungen gemacht habe und weil ein licensed Floyd Rose Tremolo nicht schaden kann, ganz im Gegenteil.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.03.04   #7
    Gitarrenkauf wegen der Optik = qualifiziertere Aussage?
     
  8. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 12.03.04   #8
    nun ja, meiner meinung nach vereinfacht sich die ganze sache, wenn du dich entschieden hast ob du eín tremolo haben willst oder eine fixed bridge.

    die jackson kenne ich nicht, aber ich habe die rg321. in sachen bespielbarkeit und klang ist sie echt top. wenn du die möglichkeit hast, solltest du am besten beide mal anspielen und dich dann entscheiden.
     
  9. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.03.04   #9
    Ibanez. Ich spiel selbst ne Ibanez und bin vollauf zufrieden damit.

    Mit Jackson hab ich keine Erfahrungen, aber wäre selber nicht davon abgeturnt.
     
  10. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 12.03.04   #10
    War mir klar, dass das kommt. Ich sagte aber auch dazu, dass ich mit der JS-Serie gute Erfahrungen gemacht habe.
    Und es ist schon eher berechtigt zu sagen, dass ich die Jackson-Optik besser finde, als die pauschale Fehlinformation, Ibanez seien besser als Jackson. Das ist so einfach Quatsch. ;)
     
  11. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.419
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 12.03.04   #11
    Ohne hier all zu parteiisch zu werden... denn spielen schon in der gleichen Liga... zZt scheint auch mir die Jackson DX-1 der bessere Deal zu sein.
     
  12. [dermeis+er]

    [dermeis+er] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #12
    ich würd auch die jackson nehmen,aber bei musik-service:)
     
  13. Bardovan

    Bardovan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #13
    Ich Danke Euch auch wenn es mich verwundert das bei der DX-1 sowohl
    Bei Jacksonguitars.com also auch überall anders gesagt wird das sie 24 Jumbos hat (ich aber nur 22 Zähl) kann mir das eine erklären?


    aber dennoch werd ich sie mir holen 8)
     
  14. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.03.04   #14
    bei jackson ist die Kopfplatte so hässlich abgeknickt - sieht doch total bescheuert aus...
     
  15. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.419
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 13.03.04   #15
    Das nennt man "Reversed Headstock". Das hatt sich mal 'n Gitarrist (nicht sicher aber ich glaube es was Randy Rhodes???) ausgedacht, weil man von unten bequemer an die Wirbel fassen kann. Optisch isses Geschmacksache... manche finden's cool, andere nicht.
     
  16. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #16
    Hi!

    Dachte ich auch, aber ald ich meine (DX10) dann hatte fand ich es nur noch geil. Is halt Geschmackssache. Ich mag den sound von Ibanez aber nich so. Irgendwie klingen die komisch. Steril/metallisch. Bespielbarkeit ist aber gut. Von der Optik finde ich Jackson aber besser als die RGs.

    Rod
     
  17. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 13.03.04   #17
    Äh, das sind doch zwei völlig unterschiedliche Dinge...
     
  18. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.03.04   #18
    Du fandest den Headstock zuerst nicht so toll und hast dir dennoch eine geholt?
    Ich liebe die Kopfplatten, es gibt keine besser aussehenden. Die von der der Gibson Explorer geht ja schon in die Richtung, ist aber zu rund, daher unvollendet. Und ESP haben es ja nur nachgemacht, oder.
     
  19. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 13.03.04   #19
    Reversed Headstock ist einfach nur die normale Jackson-Kopfplatte nach oben weggehend.
     
  20. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #20
    Tach!

    Ja, ich war skeptisch. Aber als ich die Gitarre live in der Hand hatte war es geil. Seitdem steh ich da krass drauf.

    Rod
     
Die Seite wird geladen...

mapping