Ibanez RG320 ! Eure Meinung ist gefragt!

von x!leNce, 21.11.05.

  1. x!leNce

    x!leNce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Neustadt i.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #1
    hi!
    hat jemand schonmal mit der Ibanez RG320 erfahrung gemacht?
    wenn ja, gute oder schlechte?
    hat die gitarre einen nachteil, weil sie kein singlecoil hat?
    bei einigen händlern steht hinter RG320 noch FM, hat das irgendwas
    besonderes zu bedeuten?
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.11.05   #2
    FM ist die farbe...hier ist es Amber...also das orangene, schu mal bei www.harmony-central.com nach Bewertungen, da findest du bestimt was...ich hatte auch schon mal hier gefragt und mir wurde gesagt, dass es auf jeden Fall ein gutes Instrument ist...das Tremolo soll auch stimmstabil sein!Aber ich berufe mich hierbei nur auf Aussagen anderer(kein Gewähr:D )
    mfg
     
  3. Nobsi666

    Nobsi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 22.11.05   #3
    Moin ! Ich habe die RG 320 FA TL (Transparent Lavender) und bin sehr Zufrieden mit der Gitarre. Das mit dem Stimmstabil und dem guten Tremolo kann ich bestätigen, habe mir die Gitte als Einsteigerinstrument geholt und habe es nicht bereut ! Ein bekannter von mir hat die selbe Klampfe in Amber (die FM AM), das neuere Modell mit den Inf3/Inf4 Tonabnehmern drin und der ist auch Hochzufrieden mit dem Teil. Die Pickups klingen gut und durch den 5-fach Switch kannst du auch ausreichend Klamfarbe in dein Spielen bringen. Also für den Preis kriegst du ne gute Klampfe, deffinitiv. Habe für meine damals neu 350€ gezahlt, war ein "schnäpchen" bei Ebay !

    Gruß
    Sven
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 22.11.05   #4
    Auf Ebay gehen die eigentlich immernoch so um 350€ weg oder auch manchmal weniger, wenn welche drauf sind!(Wollte mir auch eine holen aber die ist für 250€ weg und ich hatte nicht so viel geld :) ups...)
    Und ich habe gerade gemerkt, dass ich Müll geschrieben hab, denn Fm ist nicht AMber, aber ist auf jeden Fall die Farbbezeichnung!
     
  5. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 22.11.05   #5
    Ich hatte die RG320 in FMTL (blau) bis etwa Mitte letzten Jahres. Auch bei mir war sie ein Einsteigerinstrument. Allerdings habe ich es kein einziges Mal geschafft, sie stimmstabil zu bekommen. Wenn sie mal wirklich auf den Cent genau eingestellt war, hat ein leichter Ruck am Jammerhebel genügt, um sie wieder fallen zu lassen, der Klemmsattel war eigentlich für die Katz.
    Der Sound war sosolala, habe dem ganzen mit einem SH-4 und einem SH-6 abgeholfen, wobei der SH-4 mit dem Lindenkorpus einen Klang zum Verlieben hatte. Den Sh-6 an der Neck kann ich hingegen nicht empfehlen, er hat leider sehr matschig gewirkt. Es sei nebenbei noch angemerkt, dass ich noch die alten PSND (Powersound) - Humbucker hatte. Wie die neuen Infinitys sind kann ich nicht sagen.
    Die Farbe hat leider später auf mich einen sehr charakterlosen Eindruck gemacht. Außerdem hatte ich persönlich Probleme mit dem Hals, weniger bei der Bespielbarkeit (die ja beim Wizard II sowieso Geschmackssache ist) als wegen der Verarbeitung, denn die Bunddrähte haben unangenehm scharf aus den Halskanten hervorgestanden OBWOHL sie schon abgeschliffen wurden.

    Das Vibrato und die Stimmstabilität habe ich aber selbst nach dem Einbau einer Black Box nicht in den Griff bekommen. Außerdem sind die Saiten verdächtig oft gerissen, meist die dicke E oder die hohe E, obwohl ich so gut wie nie Vibratoaktionen gebracht habe. Hab sie dann letztes Jahr verkauft und mir die LTD H-400 zugelegt, mit der ich sehr zufrieden bin.

    Floyd Rose bzw. Lizenzbau sind halt Geschmackssache. Du must wissen, was du brauchst. Ich persönlich find Fingervibrato sehr geil, wenn ich ein mechanisches V-System benutzen würde, dann allerhöchstens ein Vintagesystem.
     
  6. Nobsi666

    Nobsi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Speyer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.11.05   #6
    Komisch, wie schon gesagt, mit dem Trem habe ich gar keine Probleme (spiele sie ja immer noch) und auch die Stimmstabilität hab ich keine Probleme mit. Saiten sind auch bisher seeehr selten gerissen. Scheint wohl unterschiede zu geben bei den Serien.
     
  7. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 23.11.05   #7
    Naja is ja klar, dass nicht jede Gitarre gleich sein kann...war vllt ne Ausnahme, ich hab bisher nur gutes gehört...
     
  8. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 24.11.05   #8
  9. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 11.01.06   #9
    Also ich habe die Ibanez RG320 FMTL (noch).

    Dieses Wizard II Neck ist ziemlich schnell. Selbst mit der H-H Bestückung kannst du der Git sehr gute blues Klänge entlocken. Die RG320 ist echt eine super solide Gitarre. Die Verarbeitung hat mir für das Geld sehr gut gefallen. Das Trem ist stimmstabil und gefällt mir sogar etwas besser als bei meiner Jackson RR3^^. Du bekommst für das Geld also schon richtig was geboten. Dennoch würde ich sie mir nicht mehr kaufen.

    Zum einen hat mir die Farbe mit der Zeit einfach nicht mehr gefallen. Weiterhin waren mir die Standart PU´s für Metal einfach zu glasig. (ich bin kein Freund von PU-Wechsel^^). Wenn ich mir die Duncans der RR3 anhöre, merkt man schon einen richtigen unterschied.

    Wenn du mit diesen 2 Kriterien (und auch mit dieser Art von Trem) leben kannst, wäre diese auch was für dich.

    Wenn es denn eine Ibanez seien soll, dann würde ich aber zur RG370DX greifen. Diese hat H-S-H Bestückung und spielt in etwa in der gleichen Preiskategorie. Außerdem sieht diese mit der schwarzen Farbe und den Sharkinlays (subjektiv) besser aus. Wenn es aber auch was anderes sein kann, würde ich mich bei jackson umgucken. Ich finde den Rhoads Hals noch eine Ecke besser zu bespielen.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
     
  10. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 11.01.06   #10
    Ich hab die Gitarre seit ein paar Wochen und finde sie -grob zusammengefasst- spitze! Selbst mein Avatar wird von ihr geziert *g* Ist im übrigen die Amber-Farbversion. Finde ich persönlich im Vergleich zu der blauen Transparant Lavernder Variante eine Spur aggressiver...

    Kleine Bemerkung zu den Tonabnehmern: Die Infinity-PUs gehen saugut, kein Vergleich zu den alten Powersounds der 2004er und älter-Modelle.

    Ein ausführliches Review werde ich die nächsten Tage mal hier rein setzen, wollte ich eh schon die ganze Zeit mal machen...



    P.S. die Tatsache, dass sie keinen Singlecoil hat, wertet sie in meinen Augen sogar auf. Du hast nämlich trotzdem nen 5-fach Wahlschalter und kannst die einzelnen Spulen der Humbucker neu kombinieren und verschalten. Die Klangoptionen sind um einiges angenehmer als bei den RGs mit Singlecoil. War auch ein Grund, warum ich nach langem Testen die 320 und nicht zum Beispiel die 350 genommen habe.
     
  11. MetalErwin

    MetalErwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    3.11.16
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Hämbuach
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    69
    Erstellt: 11.01.06   #11
    Das ist so gemein ;) Als ich mir die Klampfe vor 5 Jahren gekauft habe, war sie zwar auch schon toll (Hals, Body, Vibrato...), aber jetzt ist sie wirklich der absolute Hammer: Bessere PUs, ein besseres Vibrato und ein um Klassen besseres Aussehen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping