Ibanez RG320FM Humbucker probleme!

von LordsofWood, 03.04.07.

  1. LordsofWood

    LordsofWood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 03.04.07   #1
    Hi Leute,
    ich habe mal eine Frage und zwar fangen die Magnete meines Humbuckers an zu Rosten. Ist das schlimm? Was kann ich dagegen tun?
     
  2. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.04.07   #2
    Ich denke das Schlimmste daran ist, dass es bes******* aussieht :confused: Ich würde ein wenig Autosol oder Elsterglanz nehmen und den Rost vorsichtig beseitigen. Probier dazu ne Zahnbürste mit dichten Borsten und nen weichen Lappen. Aber pass auf, dass du das Zeug nicht auf andere Teile verteilst. Hinterher gründlich die Reste abwischen. Wenn es grad erst anfängt zu gammeln, dürfte es noch nicht zu spät sein. Und dann einfach regelmäßig putzen...
     
  3. Hida

    Hida Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 04.04.07   #3
    ich denk auch, dass es nicht schlimm ist.... guck mal, ob sich der sound irgendwie verändert hat (was ich jedoch nicht denke). Ist das nicht der fall, brauchst du dir keine sorgen zu machen
     
  4. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 04.04.07   #4
    Sound-Technisch gibts da keine Probleme, den es ist ja "nur" die Oberfläche der Polepieces angerostet. Versuch, wie schon hier beschrieben, den Rost zu entfernen und gut is.
    Allerdings wird früher oder später der Rost wieder da sein, da die Oberfläche so gesehen ja schon angegriffen ist.
    Wie alt ist die Gitarre eigentlich? Und ist sie im täglichen Gebrauch?
    Denn woher der rost an Gitarren im Allgemeinen kommt dürfte bekannt sein: Handschweiß ist in den meißten Fällen ein Grund dafür. Aber auch falsche Lagerung, sprich in einem zu feuchten Raum z.B. Und das mag Metall nun mal nicht.

    Gruß, richi01.
     
  5. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 04.04.07   #5
    Soundtechnisch macht Rost auf den Tonabnehmern nix, die Beeinträchtigung ist optischer Natur. Wenn Du mit Rostentfernen hantierst, sei ultravorsichtig, damit kann man so einiges beschädigen, da sie ziemlich aggressiv sind. Zahnbürste und Lappen sind auf jeden Fall ein guter Tipp. Ansonsten ist es halt Vintage Optik. Wie alt ist denn die Gitarre?
     
  6. LordsofWood

    LordsofWood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 04.04.07   #6
    hab sie jetzt so 1 1/2 jahre! Danke ich werds mal versuchen.

    Will mir aber in 3 Monaten ne Tokai bzw. Orville Les Paul zulegen. Hab mich einfach in diese Teile verliebt^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping