Ibanez RG321 oder ESP LTD F50

von Genocid, 23.04.06.

  1. Genocid

    Genocid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.04
    Zuletzt hier:
    13.10.10
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Südlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #1
    Hallo erstmal an alle.

    Da ich mich leider nicht entscheiden kann eröffne ich mal ein neues Thema und hoffe das mir jemand helfen kann.

    Also zu der Problematik:
    Ich suche ein gute Zweitgitarre mit der man Metal a la Deftones, Slipknot, Hatebreed usw. spielen kann.
    Bei meiner such bin ich da mal auf die zwei Exemplare getroffen
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg321mhrb.htm
    und
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_f50bch.htm

    Zu welcher würdet ihr mir raten? Oder mein ihr ich soll die beiden in den Wind schießen und was ganz anderes holen.

    Einiges solltet ihr allerdings noch wissen:
    - hab nur 250 bis 350 EUR zur Verfügung
    - die Gitarre darf auf keinen fall ein Tremolo haben
    (Stimme gern mal hin und her)

    Dann hoffe ich mal das ich mich nach euren Antworten überhaupt noch entscheiden kann.
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 23.04.06   #2
    Also wenn ich die Wahl hätte, wäre es mal wieer die Ibanez RG321 - da sie durch die splitbaren Humbucker sehr vielfältig zu spielen ist.
    Joa.... usw.halt einfeutig die Ibanez - meiner Meinung nach ;)
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Hmm, bin kein RG Fan (das Teil is mir zu steril), aber auch kein F-Fan (zu eckig, ich weiss, man kanns mir nich rechtmachen).
    Ich würd nach dem Holz gehen, Mahagoni müsste besser klingen als Agathis, aber im endeffekt hilt mal wieder nur eins: nimm die Teile in die Hand, spiel drauf!
     
  4. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 23.04.06   #4
    Definitiv die Ibanez! :great: Bei Ibanez bekommt man in dem Preissegment wesentlich bessere Instrumente, LTD wird erst ab der 200er Serie interessant, die 400er hat dann größtenteils Mahagony Bodies.
     
  5. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.04.06   #5
    naund?:rolleyes:


    Zum Topic: Ich würde auch eher zur Ibanez raten, aber spiel am besten beide an und entscheide selber!
     
  6. Genocid

    Genocid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.04
    Zuletzt hier:
    13.10.10
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Südlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #6
    Man das ging ja schnell. Grad mal ne halbe Std. vorüber und schon ein eindeutiges Community Statment.

    @SkaRnickel: Wie schon oben gesagt bin gern offen für neues.

    Hm....splitbaren Humbucker. Vielleicht sollt ich noch erwähnen das ich eventuell die PUs wechseln will. Da gibts doch dann garantiert Probleme wenn ich neue reinbau oder?
     
  7. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 23.04.06   #7
    Kommt drauf an.... wenn man die richtigen reinmacht, wie beispielsweise Seymour Duncan SHs oder so, dann sollte es kein Problem sein, wenn man die richtig verlötet... :rolleyes:
     
  8. Genocid

    Genocid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.04
    Zuletzt hier:
    13.10.10
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Südlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #8
  9. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 23.04.06   #9
    Genau an dieselben habe ich auch gedacht.... :)
    Nur würde ich bei mir wohl nicht zweimal denselben Humbucker reinbauen ;)
    Ich würde eher sowas reinmachen: https://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sshjb_jazz_rodded_humbucker.htm
    Aber das ist ja Geschmackssache und macht keinen sooo großen Unterschied. ;)
    Aber die PUs von der 321 sind eigentlich garnicht sooo schlecht :)
     
  10. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 23.04.06   #10
    Die Ibanez :great:
     
  11. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 23.04.06   #11
    Das kann ich jetzt nicht so nachvollziehen. Du würdest dein Budget dann um 100euro übersteigen. Für 450euro kriegst du gleich auch ne bessere Gitarre...
     
  12. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 23.04.06   #12
    Wobei man unbedingt anmerken sollte, dass die Ibanez einen dieser flachen Ibanez Hälse hat, mit denen nicht alle gut zurecht kommen (ich unter anderem). Sollte man vor dem Kauf unbedingt erst einmal ausprobieren!
     
  13. Bruegge

    Bruegge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.04.06   #13
    Also ich hab die RG seit heute. Aber die PU's sind wirklich net so doll. Clean klingts richtig geil. Aber wer damit Metal spielen will ist hier fehl am Platz. Die Pickups sind viel zu basslastig, deshalb matschen die ziemlich.
     
  14. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 26.04.06   #14
    aaaaaaaaaaalso:

    Die Pickups matschen wenn du deinen Sound mit zu viel Gain fährst... dann is das aber dein Prob oder das Prob des Verstärkers.... Bei der RG würde ich allerdings wenn ich dich wär ne RG mit Flpyd Rose nehmen oder mit fester Brücke, denn n Vintage Vibrato is für mich zum beispiel nur mit 5 federn hinten drin brauchbar^^

    aber an sonsten ganz klar IBANEZ!
     
  15. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.04.06   #15
    Bei der RG321 ist es eine Fixed Bridge.. Sieht nur aus wie ein Vintage Vibrato :D
     
  16. stevechr

    stevechr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.04.06   #16
    @bruegge: was für nen amp benutzt du denn? ich spiele an nem kleinen microcube und letztens hat ein mitbewohner von mir, der seit ca. 6 Jahren spielt die rg angespielt und meinte, dass sei ein topteil...er selbst spielt auf 2 gibsons, lp und explorer... er hat dem ding natürlich andere töne entlockt als ich es konnte, aber nach bassgematsche klang es nicht...das einzige wo ich mir nich ganz sicher bin ist die mikrofonie...hat die was damit zu tun, dass die pus einen dumpfen schlag abgeben, wenn ich mit dem plec auf das gehäuse (der pus) tippe??
     
  17. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 26.04.06   #17
    Na dann um so mehr die IBANEZ!!!!

    ähm danke Evolution^^ hab mich von dem Bild täuschen lassen...^^
     
  18. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.04.06   #18
    Ja kein Problem, ich helfe gerne !
    Aja wenn sowas wieder passiert einfach da guckn:
    http://www.ibanez.ru/gear_el_guitar/big/rg321mh-wk.jpg

    Und das Lock für den Jammerhacken suchen :D
    Ich bin etwas TunOmatic verwöhnt und fand die Palmmutes etwas ungewohnt aber ansonsten finde ich die RG321 echt saugeil für das Geld. Flitzehals und nette HB's
     
  19. Bruegge

    Bruegge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.04.06   #19
    Ich benutze einen Vox ad50. Der klingt ziemlich Basslastig und hat auch nicht gerade viel höhen. Deshalb klingt das mit der RG321 ziemlich dumpf. Entweder ich hohl mir Pickups mit vielen agressiven höhen, oder gleich ne neue Klampfe.


    Das liegt sicher nicht am Amp, der hat garnicht so viel gain. Mit meiner alten Gitarre klingt das viel fetter und agressiver. Und matschen tuts definitiv nicht.
     
  20. Bruegge

    Bruegge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.04.06   #20
    Ich suche einen Pickup mit viel oberen Mitten (viel Punch) und weniger bass.

    mitglied.lycos.de/johannesschultz/putest.mp3

    das erste ist wie meine Gitarre jetzt klingt, das zweite wie sie klingen soll!
     
Die Seite wird geladen...

mapping