Ibanez RG321/SA120

von BlackOne, 28.10.04.

  1. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 28.10.04   #1
    Ich hab mal ne Frage...
    ich will mir ne Gitarre für ~300€ kaufen, ich hab hier immer wieder von der RG321 als Empfehlung gelesen, finde die Form aber nich so schön und zu metallisch.
    Jetzt wollte ich mal fragen, was ihr von der SA120 haltet?
    Die sieht imho besser aus, und es gibt sie in rot. :)
    Noch ne alternative wäre für mich die Epi SG400. Ist die wirklich so kopflastig, stört das sehr?
    Achso, und was ist mit der Yamaha Pacificia 312?

    Achso, ich spiel seit 4 jahren klassische Gitarre und hab seit paar Monaten ne ultrabilligfakestrat hier rumstehen. Bin also kein Vollblutanfänger, aber weil ich noch mein Abi mache, hab ich nich so viel Geld, und ein Amp muss ja auch noch her...
     
  2. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 28.10.04   #2
    also ich hab die SA 120, allerdings in schwarz. und ich hätte sie mir in rot kaufen sollen. ich polier mich echt tot.
    nun, ich hab die rg nie zum vergleich gespielt, kann dir die sa durchaus empfehlen: der neck humbucker kann sehr schön clean und leicht angecruncht, und wenn man will zieht einem der steg humbucker die socken aus.
    der hals lässt sich schön bespielen, würde sagen industrie standard. auch die verarbeitung stimmt.
    downtunings steck sie auch gut weg, hab ein bisschen dickere ernie ball saiten drauf (weiß jetzt nicht genau welche, hab keinen lust jetzt zu suchen).

    alles in allem gibts ein *daumenhoch* von mir
     
  3. BlackOne

    BlackOne Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 29.10.04   #3
    Hmm...fett.
    Kann mir noch jemand was über die anderen erzählen?
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 29.10.04   #4
    Die RG321 hat halt einen sehr dünnen hals, also ne ideale Shredder-Klampfe. Soundmässig geht mit dem Ding auch recht viel, aber hatte sie nur 30min. in der Hand, für metal ist sie sehr gut geeignet, alles andere geht auch ganz gut, aber mein Gebiet liegt halt eher im Hardrock/Metal-Bereich, deswegen hab ich sie eher darauf geprüft :D. Die stock-pickups sind ganz ok, aber nix besonderes. Grosser vorteil gegenüber anderen Gitarren der RG-serie: Sie hat ne feste Brücke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping