Ibanez RG370 oder Ibanez RG320 ???

von Anton, 22.11.04.

  1. Anton

    Anton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #1
    Hi, ich steh kurz vor meinem finallen Gitarrenkauf. Ich schwanke aber noch zwischen der Ibanez RG 370 DX und der RG 320 Lavendel.

    Meine Hauptfrage:

    Die 370 hat ne HSH Bestückung (Humbucker/Singlecoil/Humbucker)
    Die 320 hat ne H-H Bestückung d.h. der Singlecoil in der Mitte fehlt.

    Was sagt ihr zum fehlenden Singlecoil, fehlt ohne den was am Sound? Oder ist der unerheblich?

    Was ist der eigentliche Unterschied zwischen "Dots" und "Shark" Inlays?
    Ist doch nur optik oder kann man mit Dots besser spieln?
     
  2. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 22.11.04   #2
    Habe hier selbst 2 RG's stehen und bin sehr zufrieden.
    Es kommt halt drauf an, welche Musike du machen willst, also normalerwiese bei allen härteren Gangarten brauch man den Singlecoil nicht wirklich oft, aber wenn allround spielst etc. dann würd ich zur RG 370 raten, deine Sache!

    Also Qualitätsmäßig sind beide gleichwertig und das man auf Dots besser spielen kann stimtm nicht, jedenfalls meiner Meinung nach.
    Denn ich hab hier zufällig eine mit Dots und eine mit Shark Inlays und da tut sich nichts :great:

    Hoffe konnte dir etwas weiter helfen!

    Grüße, Slider!
     
  3. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 22.11.04   #3
    ich persönlich finde 2 humbucker perfekt. im proberaum hab ich ne rg170, und mal abgesehen davon, dass ich den SC eh nie gebrauche, stört er auch ein wenig. ab und an ditsch ich mitm plektron dagegen, oder bei pinch harmonics, wo es halt wichtig ist, WO man die saite anschlägt, ist er auch oft im weg.

    gruß,
    christian
     
  4. Anton

    Anton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #4
    Jo, hab zwar net die Probleme gehabt, aber ich kauf mir die RG 320 in der ultimativen geilen Farbe! Transparent Lavendel !
     
  5. meredith Brooks

    meredith Brooks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.07
    Beiträge:
    56
    Ort:
    in Grissenbach.... das beste Kuhkaff der Welt.....
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.04   #5
    Auch ich habe die rg 370 un die is vom sound un von der verarbeitung voll OK. Aber den singlecoil benutz ich eigentlich nie. macht dich aber natürlich flexibler. dir muss auch klar sein das sich dein musikgeschmack noch ändern kann.
     
  6. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.11.04   #6
    Hallo hatte mal eine RG 270 und der singlecoil hat mir schon gut gefallen bzw sound sehr schön clean , aber ich hatte auch probleme mit dem plek ständig angekommen.

    Die Ibanez SZ hat zum beispiel auch nur 2 Humbucker und sie hat ein prima clean sound.

    Also ANTON wenn du sie hast stell doch mal ein bild ein , mich würd die farbe mal interesieren auf den fotos sieht man es immer schlecht. :great:
     
  7. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 23.11.04   #7
    der user insane ruler hatte mal im "schickt mal bilder vor eurer gitarre" thread bilder von seiner 320er gepostet, sind aber nicht mehr zu sehen in dem thread, fragt ihn doch einfach mal ob er die bilder noch hat ;)
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 23.11.04   #8
    Ich spiele seit einem Jahr auf einer RG 370 und bin sehr zufrieden.
    Für mich ist der SC wichtig, obwohl ich viel Metal und Hard Rock spiele.

    Ich schalte meistens einen HB und den SC zusammen, weil dann die clean-sounds eindeutig am Besten kingen, und trotzdem bei hohen Verzerrungen ganz schön die Post abgeht! :rock: :rock:
     
  9. Anton

    Anton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #9
    Jo, ich hol mir die RG 370
     
  10. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 23.11.04   #10
    Ja, mach das, die Gitarre ist für den Preis echt ein mördebrett!! :great:
    Pickups gut und fett, tremolo stimstabil, also damit machste nichts falsch
     
  11. vert

    vert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    1.11.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 23.11.04   #11
    wenn du ihn eh nich brauchst und er dich stört dann schraub ihn doch einfach tiefer ... ^^ dann schlägste beim spielen auch nimmer dagegen ...
     
  12. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.11.04   #12
    das hab ich auch gemacht :)

    megagitarre :great:
     
  13. meredith Brooks

    meredith Brooks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.07
    Beiträge:
    56
    Ort:
    in Grissenbach.... das beste Kuhkaff der Welt.....
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #13
    Ja! die gitarre is echt "geil"! ronnie hat gesagt er (oder sie?) spielt bei clean sounds meistens enen humbucker un den singlecoil zusammen. Werden bei der rg 370 in den zwischenstellungen nich dai humbucker automatisch gesplittet? Oder meinte er/sie das so un ich habs falsch verstanden?
     
  14. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.11.04   #14
    ja die werden gesplittet
     
  15. AndyRandy

    AndyRandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #15
    Jo,

    ich benutze beim clean spielen auch die vorletzte Stellung des Pickup-Schalters in Richtung Hals HB. (Split) Dadurch kommt der Klang eher klarer rüber als in der vollen HB-Stellung.
    Wie gesagt: Geschmackssache.
    Aber ich hab gestgestellt, dass ich immer mehr die Variationen der H-S-H ausnutze. Zusammen mit dem Volume-Poti entdeckt man immer wieder neue Möglichkeiten! :-)

    Grooves
     
  16. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.10.05   #16
    Ich wollte nochmal was zur RG 320 in Amber fragen...wie ist das Tremolo so?
    Mich spricht sie auf Drung ihrer 24 Bünde an und wegen des Floyd Roses...ich hatte sie ins Auge gefasst um besser Sachen von Steve Vai zu spielen, dabei ist es natürlich wichitg, dass sie nicht verstimmt, weil er die Saiten ja auch ziemlich oft "schlabbern" lässt!
    Was könnt ihr sonst zu der Gitarre sagen..ist sie ein Schnäppchen oder doch nur wieder ne Anfängergitarre?
    mfg spa
     
  17. wuestensturm

    wuestensturm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    145
    Erstellt: 21.10.05   #17
    Hallo,

    also ich habe auch die RG 320 (2004´er Modell, noch nicht den 3pc Wizard II neck) und bin schlichtweg begeistert von der Gitarre !!!

    Wollte ich geziehlt eigentlich gar nicht kaufen, aber eines Abends bei PPC Music in Hannover hing sie an der Wand, Sonderpreis da mit ordentlichen Lackschaden versehen (untere "Zarge"& Risse im Lack an der Halsaufnahme),
    durch den Sonderpreis doch sehr ermutigt, einfach mal die E-Seite gezupft & "Boah" Super Resonanz am ganzen Body & Neck...,
    ..Ergebnis: die MUSSTE es sein !!!

    Aber ein paar Modifikationen mußte sie doch über sich ergehen lassen:
    - Pickups raus, waren nicht schlecht (glaube das 05´er Modell hat etwas andere Pickups, aber ein DiMarzio ToneZone (Bridge) & PAP Pro (Neck) sind doch eine etwas andere Liga, die org. Pick-Ups waren o.k., habe aber nur eine Probe mit gespielt und möchte mich daher nicht genau zu aüßern
    - habe mir die Seiten des Halses abschleifen lassen, sind nun ründlich wie z.B. bei den USA Strats oder den Prestige Modellen


    Nun aber zur Gitarre ;-):
    - keine Probleme mit dem Trem, stimmstabil, leichtgängig, massiv,
    einfacher neue Seiten aufzuziehen, da das Ball-End dran bleiben kann (das trans-black sieht auch sehr schön aus)
    - ganz einfach tolles Spielgefühl (Saitenhöhe, Bünde usw.)
    - vermissen tue ich den Middle-Pickup überhaupt nicht, da er mich eh stören würde
    - für sehr schöne clean Sounds benutze ich die Switch Position "2" (Petrucci clean), die inneren Spule der HB´s, auch der Neck im "parallel" (Pos 4) klingt clean sehr schön
    - durch den 5-way-Switch sind wirklich sehr viele Sounds möglich und der ToneZone läßt sich auch sehr gut über das Vol-Poti "zügeln"
    - langer Schrieb, kurzer Sinn: ist meine absolute Lieblingsgitarre geworden, obwohl sie sehr günstig war, ich möchte sie nicht mehr missen !!!

    Ich kann sie wirklich nur jedem empfehlen der Rock/Hard-Rock/Metal spielt.
    Die Modifikationen waren auch nicht soo teuer
    (DiMarzio sind sehr günstig geworden ca. 75 EUR das Stück :-) & das "Kanten abschleifen" incl. Bünde gleich auch noch polieren war auch nicht so wild.


    ...würde mir am liebsten noch eine kaufen, dann aber in Lavender Blue (meine ist in Amber), ABER hier im Forum wird ja so von der MusicMan Petrucci geschwärmt :-)...,
    wenn die nur nicht so teuer wäre...


    In diesem Sinn,
    Rock on !!!
    Wuesti
     
  18. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 21.10.05   #18
    Cool!
    Vielen Dank wuestensturm!!:great:
    Also das Tremolo ist wirklich stimmstabil und verstimmt sich auch nicht, wenn man einige Divebombs macht?
    Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit der Gitarre gemacht?
    Danke schonmal!

    PS: Sagt mal kann man eigentlich jedes Floyd Rose auch hochziehen oder müssen das dann die mit den Messerkanten sein, oder so?Danke für die Antwort...
     
  19. wuestensturm

    wuestensturm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    145
    Erstellt: 21.10.05   #19
    @spa

    Da Ibanez-Trem. ist wirklich stimmstabil, "butterweich", auch bei Dive-Bombs, habe damit keinerlei Probleme und sonst sieht es von der Konstruktion auch sehr stabil aus.
    (mit d´Addario 09-42 einwandfreie Funktion :) )

    Messerkanten haben nichts mit dem "hochziehen" zu tun. Das Trem. muss halt nur unterfräßt sein um es zu ermöglichen.
    Bei meiner Peavey Wolfgang liegt das Floyd z.B. auf (da nicht unterfräßt) und somit ist halt nur "runterdrücken" möglich.

    Grüsse
    Wuesti
     
  20. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 22.10.05   #20
    Ist denn das Tremolo bei der RG320 eins auch zum hochziehen?
    Meinst du der zustand oder die einwandfreie Funktion des Tremolos wird verschlechtert, wenn ich 10-46er Saiten drauf mache?
    Danke für deine deine sehr nette Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping