Ibanez RG370DX und Roland Cube 30

von N1tro, 29.11.06.

  1. N1tro

    N1tro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 29.11.06   #1
    Hey hey, hab mir also auch mal überlegt mir eine neue Gitarre zu kaufen!

    Hab schon viel gutes und auch schlechtes gelesen über die RG370DX, aber hey für die Preisklasse bau ich der sogar ein eigenes Zimmer wenn man von den positven Eigenschaften ausgeht.
    Hab mich desweiteren mal Informieren lassen über ein guten und günstigen Verstärker und mir wurde der Roland Cube 30X empfohlen. Da ich sehr gerne Bullet for my Valentine,Korn,System of a Down etc. höre wird das hoffentlich nicht all zu schwer mit dem Equipment die Musikrichtungen zu spielen. Also für den Preis von 634€ kann man ja dann wohl nicht meckern?

    Wenn ihr anderer meinung seid oder selbst schon Erfahrung gemacht habt bitte posten :D

    Danke
    Manu
     
  2. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 30.11.06   #2
    muss es neu sein?
    ich hab die erfahrung gemacht, dass man für wenig geld oft schon viel mehr gebraucht bekommt. schau mal bei ebay, oder im im forum nach.
    wenn du auf der startseite ein wenig nach unten scrollst kommst du zum gebrauchthandel.
    gegen die gitarre gibts ja von meiner seite nichts einzuwenden ....aber der amp ... der amp :rolleyes:
     
  3. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.11.06   #3
    e-gitarre: :great:
    amp: :screwy:

    ^^ ne, aber ich würde dir nen vox ad15vt empfehlen, der is wirklich hammer.... ich weiß noch als ich im soundland war..... "ich will ne ibanez..." .."was für eine"... "GRG170...!!!"... "ok, und n amp?..." ..." ROLAND...roland cube 30x..." dann hat er gesagt, das der vox VIEL VIEL VIEL VIEL VIEL VIEL VIEL VIEL (periode)..... flexibler ist.... 11 amps und 11effekte, und ich bereue es NICHT

    aber geh mal selber anspielen und testen

    mfg unr34l
     
  4. N1tro

    N1tro Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 30.11.06   #4
    Dann muss ich mich mal durch den Flohmarkt graben...

    ... ok wenn du sagst das der von VOX besser ist dann werd ich mich da mal infomieren :D

    hab mir den grad mal angeschaut... billiger wie der Cube isser schonmal und von seiner leistung her verspricht er ja viel, glaub dann werd ich ihn mal teste :great:

    danke :o
     
  5. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.12.06   #5
    Du MUSST ihn testen, ich hab ihn auch und bin damit mehr als zufrieden.
    Nimm dann auch ma den mit 30 Watt und versuch den ma der hat ein bisschen mehr bumms.
    Kostet aber auch ein hunderter mehr aber lohnt sich vll wenn du ma inner band spielen willst.

    MfG RoKo
     
Die Seite wird geladen...

mapping