Ibanez Rgt 42 vs. Ibanez RG 2550 EX

von riff, 22.05.04.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.05.04   #1
    Hallo interesiere mich für diese gitarren ,wollte nun aber mal wissen welche besser ist bzw ,wie sie klingen ,welche vielseitiger ist ,verarbeitung usw....

    Bei der Rgt ist ein durchgehender hals ,und die 2550 hat noch ein single coil :rolleyes:

    Welche würdet ihr mir raten:

    1.spiele gerne auch cleane sachen und fetten ala metallica sound überhaupt metal....

    2.Würdet ihr diese Gitarren vorziehen zu der Jackson DXMG und LTD KH 202 ???

    Danke Gruß
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.05.04   #2
    ich würd wahrscheinlich die 2550 nehmen, so rein ausm bauch raus...der singlecoil mehr iwäre da schon n grund, es sei denn, du hast schon ne gitarre mit singlecoil(s).

    aber den kann man in der mittelposition so wunderbar für unverzerrte sachen verwenden, da würd ich nicht drauf verzichten wollen ;)
     
  3. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.05.04   #3
    Habe keine gitarre mit single coils ,wollte sonst die dxmg oder kh 202 holen aber die haben beide nur 2 humbucker hmm oder sonst fender aber 3 single coils hmm das haut alles nicht so hin weiß einfach nicht wie es dann klingt mit 2 HB clean ???sollte schon vielseitig sein...
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.05.04   #4
    am vielseitigsten biste eigentlich mit ner stratocaster-ähnlichen sache mit nem humbucker hinten am steg....

    am vielseitigsten wärste, wenn du 3 einzeln splitbare Humbucker hättest, welche allesamt über jeweils ein Tone und ein Volume-Poti laufen würden, aber das wirste wahrscheinlich net herbekommen ;D
    wenn du sehr flexibel sein willst, rat ich dir wirklich zu sowas hier in der richtung:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-143511.html

    (ich weiß, ich fang schon wieder mit der pacifica an, aber ich find die gitarre einfach klasse =D)
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.05.04   #5
    Mit HSH kannste nix falsch machen, da ja auch die Zwischenstellungen gesplittet sind. Also zweimal echter HB Steg oder Hals, einmal SC alleine, zweimal SC-Kombi.

    Allerdings haben viele HH-Ibanez Gitarren auch einen 5-fach schalter (o.g. gehört afaik dazu). Mit nem Parallemodus des Hals-PUs und den inneren beiden Spulen beider PUs.

    Also in beiden Fällen 5 Sounds, wobei ich ersteres vorziehen würde.
     
  6. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.05.04   #6
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.05.04   #7
    Deutlich billiger :-)

    Aber sicher ne heisse Klampfe. Preis-Leistung dürfte recht gut sein.

    Naja, wohl net. Für alte Thrash-Metallica dürfte das spielend hinkommen (den entsprechenden Amp vorausgesetzt). Für den neuen Metallica-sound ist das aber weniger die erste Wahl. Obwohl du heute mit entsprechenden Amps und Verzerrern fast alles hinkriegst.

    Guten Metalsound allgemein kannst du mit jedem PU heute erreichen. Spezifische Sounds dagegen erreicht man immer noch am besten, wenn man das Original 1 zu 1 kopiert. Oder möglichst nah rankommt.


    Wie ich oben schon schrob [tm]:

    Die hat den:

    [​IMG]


    Die RGT 42 hat den Schalter:

    [​IMG]
     
  8. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.05.04   #8
    Was meinst du den welchen amp man da nehmen könnte mit der fender??
    Hmm :D gehört ja eigendlich in den amp forum :p lassen wir mal lieber
     
  9. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.05.04   #9
    Also ich hab die ibanez rg 2550 ex gk und ich bin extrem zufrieden mit ihr sie ist sehr vielseitig. Sie hat einen Spitzen Cleansound und ist auch Verzerrt sehr gut. Mein Gitarrenlehrer meinte auch das die Gitarre jeden Cent wert ist und auch Freunde die scon 10 Jahre aufwärts spielen meinten das sie extrem gut ist. Aber der vergleich mit der anderen oben genannten Gitarre geht ja auch nicht wirklich allein schon wegen des Preisunterschieds ...

    In der 2550 er sind Dimarzio Pickups und ich denk mal das Holz ist auch um einiges besser. Naja ist aber deine entscheidung ich würd an deiner Stelle mal in ein großes Musikgeschäft fahren und durchprobieren was mir gefällt ;)

    mfg
     
  10. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.05.04   #10
    Danke ja die rg 2550 gefällt mir auch ganz gut ,falls das geld nicht reicht greif ich vieleicht doch zur fender ..
     
  11. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 22.05.04   #11
    also gegen über der RGT 42 ist das holz nicht besser. ist beides Basswood. :)

    MFG Dresh
     
  12. Steve-23

    Steve-23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    20.05.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #12
    Ich hab mir heute morgen eine RG2550 gekauft, und ich sag einfach nur GEIL :D

    Freu Freu :D :D :D :D :D
     
  13. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 22.05.04   #13
    so siehts aus, hab die seit nem guten jahr und die is einfach geil. isso.
     
  14. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 22.05.04   #14
    Was habt ihr den so bezahlt für die rg 2550 ??
     
  15. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #15
    Bei mir komt sie nächste Woche, ich bezahl 929€, is zwar sehr teuer dafür krieg ich sie aber noch eingestellt und nach einem Monat nochmal durckgecheckt. (nennt sich "kostenloser Rundumservice")

    Ich kauf dann ncoh nen Koffer ca. 60€ und nen gescheiten Ledergurt. ca. 30 €.

    Macht zusammen: ca. 1000€, die UVP liegt ja auch bei 999€.

    ABer bei Musik-service kriegst sie mit 855€ inkl. Case wirklich billig!

    Ich hab hier mal irgendwo gelesen, das sie einer für 700nochmalirgendwas bekommen hat, des wär dann ein genialer Preis für eine geniale Gitarer!
     
  16. Revan

    Revan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    22.09.04
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.05.04   #16
    Ich hab auch so 860 € dafür bezahlt +1 Jahr lang kann ich sie dort durchschauen lassen.

    mfg
     
  17. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 22.05.04   #17
    ein bissl Offtopic:

    Kann man, wenn man die Gitarre bei musik-service bestellt, die von denen einstellen lassen ? ...
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.05.04   #18
    Hm, meine 59er ReiIssue Paula ist auch net besser als meine 99 Euro Stagg. Beides Mahagoni :-)
     
  19. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #19
    Die RGT hat sogar AMERICAN Basswood...Fragt sich ob das Holz der Prestige schlechter is. Die Hölzer sind speziell ausgewählt, und außerdem wird die Prestige in Japan gebaut, die Andere in ?Korea???
     
  20. Steve-23

    Steve-23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    20.05.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #20
    Heute morgen beim Gitarrenhändler um die Ecke. 875Euro inklusieve Ibanez Smash Box (SM7)

    Ist doch faire oder? :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping