Ibanez S470 - Höhenregler nicht mehr verstellbar

von LOLLe, 15.01.06.

  1. LOLLe

    LOLLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #1
    Hi!

    In der letzten Probe habe ich gemerkt, dass der Höhenregler meiner Gitarre nichts mehr regelt. Ich kann noch so dran rumdrehen, an den Höhen ändert sich nichts. Ich habe zudem das Gefühl, dass die Power niedriger geworden ist. Ich musste den Amp ordentlich aufdrehen um die Gitarre laut zu bekommen. Was muss man machen, wenn der Höhenregler nicht mehr funktioniert? Ist das eine aufwendige Reperatur für das Musikgeschäft oder kann man das mit wenigen Kniffen wieder reparieren? Vielen Dank! Lorenz
     
  2. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 15.01.06   #2
    Aufgrund der Tatsache, dass sich die meisten Schaltungen nicht sonderlich von den Schaltungen um 1945 unterscheiden, schaetze ich mal, dass es leicht zu reparieren ist.
    Du brauchst dazu wahrscheinlich nur einen Loetkolben, Loetzinn und ein einigermassen ruhiges Haendchen.

    Erstmal: Wie kam es denn? Ging es auf einmal nichtmehr? Ist die Gitarre heruntergefallen oder irgendwo gegen geknallt?

    Es koennte sich zum Beispiel ein Kabel geloest haben. In diesem Fall kannst du es einfach wieder anloeten. Am besten fotografierst du mal das Elektronikfach der Gitarre von allen Seiten. Vielleicht kann man da schon was sehen...
     
  3. LOLLe

    LOLLe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #3
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Ja, vor kurzem ist mir die Gitarre (allerdings im Koffer) auf den Boden gefallen. War zwar nicht stark, aber könnte ausgereicht haben, um irgend ein Kabel zu lösen. Aber mit selbst rumlöten und so, das will ich nicht. Da geh ich lieber morgen zum Händler, dass ist mir lieber. Aber trotzdem vielen Dank! Beruhigt mich! Gruß! Lorenz
     
  4. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 15.01.06   #4
    Jop, wenn das wirklich das Problem ist, duerfte das nicht viel kosten, ist in ein paar Sekunden aus der Welt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping