Ibanez S470 Pickups (noch mal!)

von wolle_p., 29.10.06.

  1. wolle_p.

    wolle_p. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.04
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #1
    hiho!

    ich hatte schon mal vor ein paar monaten gefragt, welche pickups sich für meine S470 eignen würden (ich will die standard-dinger rausmachen). gut, dass ich bisher noch nicht dazu gekommen bin!

    meine frage: kann man mit nem neuen pickup aus der S470 nen les-paul-artigen sound rausbekommen? hintergrund der frage ist, dass ich über meinen amp neulich mit ner les paul gespielt hab und der sound sowas von geil war (viel geiler als bei meiner ibanez)! ich spiel eigentlich kein metal, wenn mal was von metallica, aber dann auch eher die sachen von load, reload oder garage inc. also eher die rockigen nicht metalligen sachen!

    ich weis, dass die lp nen ganz anderen korpus hat etc., deshalb ja auch die frage ob das überhaupt ansatzweise geht! ist klar, dass die klampfe nie genau wie ne lp klingen wird, aber ich will halt nicht pickups für nen metalbratt reinmachen, sondern welche für nen schön sahnigen rock-sound (nicht nur rythmus, auch lead)... und meine frage ist, ob das geht (weil wenn man mal die gitarren vergleicht, fällt einem schon auf, dass die lp ca. 2-3 mal so schwer/massiv ist)...

    lg mutz

    ps: welchen einfluss hat eigentlich die dicke des halses auf den ton??
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Kommt darauf an was Du mit les-paul-artig meinst? Dicker, süßlicher Ton, flötend mit neck PU? Oder meinst Du die tonale Entfaltung bei der LP?

    Nun, wenn Du einen ähnlichen Sound haben willst, könntest Du in Richtung PAF PUs (oder deren modifizierten Versionen -> DiMarzio, Seymour Duncan) gehen. Du kennst doch den Song "For the love of god" von Steve Vai? Der spielte das mit seiner Ibanez und es klingt ähnlich wie mit einer LP.

    Das ist ein Teil der Toncharakteristik, Masse spielt eine Rolle, Holzsorte spielt eine Rolle, Mensur spielt eine Rolle, Tremolo oder fixed bridge spielt eine Rolle, usw. .
     
Die Seite wird geladen...

mapping