IBANEZ SA120 oder RG321??

von mickyxxx, 04.06.06.

  1. mickyxxx

    mickyxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 04.06.06   #1
    So,ich will ich mir nun ne neue Gitarre kaufen.
    Ich bin aber die ganze Zeit am hin und her schwanken,welche es nun seien soll!!!
    Die SA120 oder die RG321 ???!!!!!???
    Am Montag möcht ich mir beide nochmal im Laden anhören,aber würd trotzdem gerne hier im Forum erfahren ob es vielleicht Vor oder Nachteile dieser 2 Modelle gibt.

    Wie seht Ihr das???
    Stimmt es,daß die "RG321" extremer in die Hardrockrichtung geht,die "SA120" dafür etwas softer vom Sound her rüberkommt??
    Vom Preis her(wenn ich im Netz bestelle),müsste ich für die RG321 nur 15euro mehr hinlegen,also fast identisch.

    Mit welcher Gitarre hätte ich wohl länger meinen Spass??

    thx
    micky
     
  2. mickyxxx

    mickyxxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 04.06.06   #2
    Ach so.
    Meine bevorzugte Musikrichtung:
    Rock,Punk,Alternitive, (kein Metall)
     
  3. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 04.06.06   #3
    Hey...

    Gleich zu anfang: Ibanez Hälse sind geschmacksache, und die Häsle der beiden sind sehr verschieden, der, der RG eher dünn, der der SA eher dicker...

    Die RG ist vom sound und der Optik auf Hardrock abgestimmt, das ist wahr auf das Tremolo ist für diesen Verwendungszweck abgestimmt...
    Zu der SA kann ich nich viel sagen... Aber die härte der RG erreicht sie nich...

    DoneBone

    EDIT: Wegen deinen Vorlieben würde ich die SA nehmen...
     
  4. mickyxxx

    mickyxxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 04.06.06   #4
    Der dünnere Hals der RG dürfte,da ich ja "noch" Anfänger bin,eigentlich ja ein Vorteil sein.
    Ich denke von der Ausstattung her,ist die RG321 auch etwas besser als die SA120.

    Aber da ich nicht so auf extrem Metall stehe,dürfte die SA ja schon geeigneter sein.


    AHHHH.Keine Ahnung........Welche nun???????????
     
  5. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 04.06.06   #5
    Pass auf:

    Am besten ist es wenn du antesten gehst... der dünne hals ist nicht von vorteil, da du durch einen dickeren Hals meist eine universellere spieltechnick bekommst, und auch mehr kraft... Diese Aspekte würde ich als ANFÄNGER nicht untschätzen, aber wenn du zum beispiel schon Konzertgitarre gespielt hast, würde für schnellen lernerfolg auch die RG kein fehlkauf sein..

    DoneBone
     
  6. Phobos

    Phobos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 04.06.06   #6
    Hallo

    was DoneBone Dir gepostet hat dem ist eigentlich nichts hinzu zufügen. Anhand Deiner Vorliebe (Stilrichtung) würde ich Dir auch zur SA raten. Aber ich glaube Du wärts mit der RG etwas flexibler unterwegs meiner Meinung nach.

    Gruss
     
  7. R0CKSTAR

    R0CKSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.06   #7
    na toll, ich hab ne ibanez gsa60, und der hals der ibanez gitarren is ja bekanntlich sehr dünn. ich bin anfänger, wäre es besser gewesen eine paula oder so zu kaufen???
     
  8. wasa

    wasa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    11.02.09
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 04.06.06   #8
    oO ich glaub das ist geschmackssache.
    Das kann man nicht pauschalisieren. Ich glaub nicht das ein dünner Hals unbedingt n Nachteil ist.

    Zum topic: ANTESTEN (am besten noch mit dem Amp, den du zuhause stehn hast);-)

    wasa
     
Die Seite wird geladen...

mapping