Ibanez SA220FM-TGB - Eure Meinung

von permhead, 14.10.07.

  1. permhead

    permhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #1
    Hey Leute,

    da ich mir bald ne neue Gitarre kaufen möchte hab ich die beiden hier ausgesucht.
    Wäre cool, wenn ihr eure meinung vllt auch eure erfahrung bezüglich dieser gitarren posten könntet. Nehme auch gerne andere vorschläge an. Mein budget liegt bei 350€ bis 400€.

    Links: Klick mich
    Klick mich


    Danke im vorraus ;-)
     
  2. Meathook

    Meathook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    9.05.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 15.10.07   #2
    Also ich kann dir die SA260 sehr empfehlen. Ich habe sie selber und die Bespielbarkeit ist einfach genial. Aber an sich solltest du beide einfach mal anspielen um zu schauen welche dir besser liegt, hab ich bei meiner auch gemacht. Schwer dieses Gefühl zu beschreiben, als ich sie das erste mal in der Hand hatte. Hab mich mit ihr einfach wohl gefühlt.
     
  3. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 15.10.07   #3
    Ging mir genauso. Ich denke, das auf jeden Fall das Shaping und "Anfassgefühl" vergleichbar ist mit der 260er vergleichbar sein müsste.
    Das find ich nämlich besonders gelungen.

    Hier hatte ich mal ein kleines Review geschrieben, vielleicht kannst Du ja ein bisschen auf die 220er schließen.


    Grüße,

    Peter



    EDIT: Link vergessen: https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/186778-review-ibanez-sa-260fm.html
     
  4. permhead

    permhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #4
    dank euch beiden werde mal beide probieren...meint ihr auch dass sie von der austattung ganu gut ist?
     
  5. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 21.10.07   #5
    naja, bei den Tonabnehmern ist sie anders, die Farben sind ander, ansonsten werdens wohl die gleichen Gitarren sein.
    Ich hab die 220er halt noch nich in der Hand gehabt, darum hab ich über meine SA260 geschrieben, weil die so ähnlich sind.

    Hinweis: in dem Review Thread (oder in einem anderem?) schrieb jemand, dass ihn der mittlere SC beim Spielen gestört hat.
    Du solltest das also mal ausprobieren. Mich stört er nicht.


    Grüße,
    Peter


    Edit: Hoppla, Du meintest wohl die Ausstattungen der SA und der SG... naja... erst denken, dann schreiben... :rolleyes:
     
  6. permhead

    permhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.07   #6
    ja meinte, wie die sa220 und die sg von der austattung sind...aber danke.

    hmm der preis liegt bei beiden (sowohl SA220 als auch SA260) gleich

    was ist der unterschied? ich sehe die sa220 hat 2 humbucker die 260 einen humbucker und zwei single coils...

    hat jemand mehr infos?
     
  7. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 22.10.07   #7
    naja, zum Thema Ausstattung würde ich mal sagen, dass das nicht wie bei nem Auto läuft. Die Gitarren sind von der
    Ausstattung her sehr ähnlich (2 HB), klingen aber unterschiedlich und fühlen sich vor allem völlig verschieden an.
    Als Anfänger (nehm ich aufgrud Deiner Fragen mal so an, sorry falls nicht) sollte man (meiner Meinung nach) vor allem
    Wert auf ein gut bespielbares Instrument legen, das einem persönlich liegt. Da kann man sich auch nicht gut Ratschläge
    holen, dass muss man selbst ausprobieren. Einfach mal in die Hand nehmen und mal fühlen.

    Ich habe mich deswegen damals für die SA entschieden, obwohl die nochmal nen Hunni teuerer war als geplant,
    aus genau diesem Grunde.
    Sie fühlt sich an als wäre sie ein Körperteil von mir. Ich habs nie bereut. Ich liebe diese Gitarre. Hinzu kommt noch,
    dass sie mir auch noch optisch sehr gut gefällt, einfach alles super.

    Eine SG hab ich noch nie in die Hand genommen, aber ich hab gehört, sie sei ein wenig Kopflastig.
    Keine Ahnung ob das nun stört. Vor allem klanglich werden sich die beiden Gitarren stark unterscheiden.

    Angrabbeln und Ausprobieren ist angesagt!


    Den Unterschied zwischen SA220 und SA260 sehe ich wie gesagt nur in Pickup-Bestückung und Farbe.


    Grüße,

    Peter
     
  8. permhead

    permhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #8
    hab noch ein bisschen gesucht...und diese gitarren würden neben den andern ebenfalls in frage kommen:

    ein mal noch ne ibanez: hier

    und

    ne cort:
    hier

    was meint ihr? danke übrigens an meinen vorredner für die infos ;-)
     
  9. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 24.10.07   #9
    Die Ibanez ist hier im Forum auch hochgelobt. Ich wollte mir die auch zuerst kaufen, habe mich aber für die SA260 entschieden.

    Hier kannst Du meinen Leidensweg mit Happy-End nachlesen:

    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/171972-halsunterschiede-ibanez-rg321-sa120.html

    Die Reviews zur Ibanez kennst Du schon?
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/111975-review-ibanez-rg-321-a.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/82182-review-ibanez-rg-321-mh-wk.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/162663-review-ibanez-rg321-mhwk.html


    Allgemein habe ich aus dem Forum herausgelesen, dass die RG321, obwohl sie eher ein Image als "Metal-lastige"
    Gitarre genießt, sehr vielseitig und auch Clean sehr brauchbar sein soll.
    Über die Cort kann ich gar nichts sagen,
    ich habe aber häufig von zufriedenen Cort-Spielern gelesen.

    Ich denke, Du solltest einfach mal in einen Musikladen gehen, und einige Gitarren ausprobieren. Da ist nichts
    dabei, auch wenn man noch nicht spielen kann. Ich habe mich damals sofort in die SA verliebt, so dass ich gar nicht mehr
    gewartet habe, bis ich die RG321 mal anspielen konnte. Einfach mal anfassen, oft geht die Entscheidung dann wie
    von selbst ganz einfach. Auch so Sachen wie kopflastigkeit der SG und so kannst Du dann schnell selbst beurteilen,
    ob sie Dich stören. Da ist jeder anders gestrickt, welche Klampfe Dir vom Anfassgefühl am meisten zusagt,
    kannst Du leider nur selbst herausfinden.

    Grüße,

    Peter
     
  10. permhead

    permhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.07   #10
    Ich hatte nun die möglichkeit die Ibanez SA220FM-TGB selsbt anzuspielen und ich muss sagen, dass ich ganz zufrieden war. Der ton hat mir sehr gut gefallen. allein der obere humbucker hat mich leicht gestört...
     
  11. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 04.11.07   #11
    Hallo , wieso hat dich der obere Humbucker gestört ? Sound ?

    Bin auch gerade auf der suche in der 400 €uro Preisklasse ..und sie steht auf meiner Liste ...mit dem True Duo System wäre sie auch interesant....
     
  12. permhead

    permhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    28.01.09
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.07   #12
    ne mit dem sound war ich ja zufrieden, allein der obere humbucker hat mich leicht gestört, da ich genau dort die saiten anschlage...muss mir wohl angewohnen weiter in der mitte anzuschlagen (sowieso auch besser^^) wenn ich mir diese git kaufe
     
  13. stand4music

    stand4music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.08
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.08   #13
    hi mein bruder hat eine original Gibson SG Standert in cherry red....also eins voraus gesagt von der verarbeitung is die perfekt!!!! geniale bundreinheit und übelste humbucker.....ich glaube aba du meinst die epiphone oda? jedenfalls sind die epiphoone von der bundreinheit nich schlechta aba nich so gut wie eine ibanez habe ich festgestellt ( ich bestell mir nächste woche die SA 220) aba im großen und ganzen sind die epiphones anständig verarbeitet und vom sound gut :-) aba am meisten würde ich dir zu der epiphone SG Custom raten in schwarz....dies wirklich hammer als die war schon ziemlich fett als ich die spielte
    LG David
     
Die Seite wird geladen...

mapping