Ibanez SW35

von FatMike, 20.03.04.

  1. FatMike

    FatMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #1
    Ein Freund von mir hat mir meinen Anfängerbass abgekauft und braucht jetzt noch einen Übungsamp. Dafür will er aller höchstens 200 Euro ausgeben. In der engeren Wahl stehen bis jetzt der Behringer BX-300 oder BX-600 und der Ibanez SW35. Da ich von Behringer nicht so viel halte würde ich mehr zum Ibanez tendieren. Kann mir jemand von euch sagen, ob das ein guter (besser als Behringer) Übungsverstärker ist? Wenn ihr noch andere gute Übungsverstärker für unter 200 Euro kennt, her damit!
    Schon mal danke.
     
  2. Matzmatiks

    Matzmatiks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.05
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #2
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Peavey_Microbass_BassCombo.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Peavey_Minx_BassCombo_35W.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Roland_Cube30_Bass.htm (der soll sehr gut sein)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Warwick_Blue_Cab_30.htm

    das sind mal so ein paar.
    Wenn er mit dem Verstärker nur zu hause üben will, kann er irgendeinen davon nehmen. Der Roland soll recht gut sein. Für Proben mit Band braucht er dann schon was größeres.
     
  3. FatMike

    FatMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #3
    Ich würde auch den Roland nehmen, aber seine Grenze ist nunmal 200 Euro.
    Aber der 35Watt Peavey Verstärker hört sich schon mal gut an. (Was bringt eigentlich ein Anschluß für eine zusätzliche Box bei so wenig Leistung?)
    Kann mir noch jemand was genaueres zum Ibanez sagen? Klingt der besser als der Behringer bzw. der Peavey?
     
Die Seite wird geladen...

mapping