Ibanez SZ 320: Bridge Pickup zerrt im clean Kanal !

von Don.Philippe, 09.04.04.

  1. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.04.04   #1
    tag auch,

    ich spiele eine ibanez sz 320 über einen marshall g 30 rcd. der bridge pickup hat verzerrt nen sahnigen, einfach geilen leadsound. aber clean zerrt der pickup bei etwas dollerem anschlag, auch wenn der volumenregler am amp nich weit aufgedreht ist. am amp kanns eh nicht liegen, denn seine epiphone lp standard zerrt über meinen amp keinn bisschen.
    es ist garnich so dass ich dieses zerren scheisse finde, ja es klingt sogar ein wenig funky, aber ich wollt halt nur wissen - besonders von anderen sz spielern - ob das normal ist.

    bitte um antwort

    mfg örnie
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 09.04.04   #2
    ja, ich hab auch die SZ 320. bei mir ists genau so, also kein grund zur panik!
    liegt wohl daran, dass der bridge pu nen so hohen output hat!?
    wenns dir zuviel ist, kannst ihn ja bissl weiter runter schrauben, dann wird das feedback auch etwas weniger.
     
  3. Don.Philippe

    Don.Philippe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.04.04   #3
    @ stifflers mom: ja, so kann mans machen, aber dabei geht auch irgendwie der sound flöten. dreh ma treble im clean kanal bisschen runter, dann sollte das zerren nachlassen.

    aber wenn das mit dem zerren am output liegt, dann bräuchte man doch bei emg's z.b. gar keinen zerrkanal mehr ;)
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 09.04.04   #4
    ja, da hast du recht. dann wirds wohl doch was andres sein.
     
  5. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.04.04   #5
    liegt am hohen output...volumen poti an der gitarre etwas zurück drehen wirkt wunder ;)
     
  6. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #6
    hab die sz 520 bei mir ist das genau so. sind die gleichen PU's!
    is normal
    aber dennoch geiler sound
     
  7. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 09.04.04   #7
    wie schon gesagt, volumepoti runterdrehen und die sache hat sich:)
     
  8. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 09.04.04   #8
    ODER => PickUp runterschrauben :)
    -¥osh
     
  9. na_mexes

    na_mexes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    223
    Erstellt: 10.04.04   #9
    Bei mir genau so... (SZ 520)

    Wollte sie erst zurück bringen aber wenn es alle SZ habe, dann halt nicht.
     
  10. Don.Philippe

    Don.Philippe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.04.04   #10
    aber dann müssten emg's doch zerren wie sau, denn die haben doch nen noch höheren output !?
     
  11. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.04   #11
    genau dieser gedanke hat mich vom kauf emg's abgehalten
    würd mich auch interessieren
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 11.04.04   #12
    Ich hab zwar die AXS32, ist aber das gleiche ... Der Bridge-PU hat so viel Output, dass der Clean-Kanal schnell nen (übrigens sehr guten) Crunch kriegt. Einfach den Level runterdrehen. dann passts. Die Elektronik der AXS32 (und ich denk, bei der SZ ists das gleiche) iss sehr hochwertig, dass hier keine hörbaren Höhenverluste festzustellen sind. Würd ich gegenüber dem Runterschrauben des PUs vorziehen, da sonst wirklich Klangverluste zu befürchten sind. Und mit Verzerrung solls ja dann auch ordentlich rocken, nehm ich an ;)
     
  13. Don.Philippe

    Don.Philippe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.04.04   #13
    und wie is das nu mit emg's ?
     
  14. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 11.04.04   #14
    hi
    emgs haben keinen höheren output! :eek:

    was hilft ist einfach die Sättigung der Vorstufe runterzufahren, dann dürfte es nicht mehr crunchen.
    Bei allen anderen hier angegeben Massnahmen wird der sound verändert.

    Gruss
    eep
     
  15. Don.Philippe

    Don.Philippe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.04.04   #15
    was, aktive emg's haben keine höheren output als passive sz humbucker ? :eek:
    das muss ich meinem freund, eingefleischter emg fan erzählen, der wirds mir aber nich glauben, besser gesagt nicht gönnen *g*
     
  16. Don.Philippe

    Don.Philippe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.04.04   #16
    KANN JETZA MA EINER MEINE FRAGE KLIPP UND KLAR BEANTWORTEN :rolleyes:
     
  17. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 12.04.04   #17
    Mich würde das auch mal interessieren (ja, auch wenns eigentlich Offtopic ist).

    Wenn ich auf der EMG Hompage lese, dass der 81er nen Output von 1.25 Volt (Peak sogar !3! Volt) hat, kann ich die Aussage "der hat wenig Output" nicht ganz nachvollziehen :confused:

    Wers besser weiß, darf gerne Antworten :D
     
  18. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 12.04.04   #18
    wenn der verzerrte sound dir so taugt, schraub bloß nicht dran rum sondern nimm einfach das volumepoti n stück runter.

    coilswitch hat die sz keinen, nehm ich an? (pushpullpotis damit du aus dem humbucker nen singlecoil machen kannst)
     
  19. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 12.04.04   #19
    hi
    @sir taki
    wer lesen kann, ist klar im Vorteil:
    "der hat wenig Output" hab ich nirgends gheschrieben, und weiss beim besten Willen nicht, woher du drauf kommst!

    @all
    Also Zahlen sind geduldig. Und was welcher PU alles an Output haben soll...dann wäre cleansound wohl unmöglich aus Emgs rauszuholen.

    Klar haben Emgs einen höheren output als vielleicht Gibson Humbucker, oder andere "normale" Hummies.
    Aber heisse passive können locker mit den EMGS mithalten!
    Wie kann man das testen: Gitarre mit passiven an amp, einstellen, dann Gitarre mit aktiven ran:
    wenn die jetzt wirklich fast das dreifache an output hätten wie die restlichen pus, müsste es unmöglich sein einen cleanen sound hinzubekommen, respektive müsste der Sound sofort merkbar lauter werden.

    Wird er aber nicht! (All diejenigen die das nicht glauben, sollen zuesrt mal antesten!)

    Demnach->kein output Unterschied.

    Das ist ja eigentlich auch logisch.
    Die emgs wollen ja einstreuunempfindlich sein. Wie bekommt man das hin? Ganz einfach, Spulen mit sehr wenigen Wicklungen, die also nur sehr wenig "Lärm" aufnehnem. Allerdings hat man dann das Problem, das Output einfach zu leise ist, deshalb der Preamp in den Hummies.

    Ausserdem: Es gibt auch aktive SCs, und andere mid-gain PUs, man sollte Emg also nicht immer nur auf die 81er reduzieren!

    gruss
    eep
     
  20. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #20
    frage:
    was ist wenn ich einen vorverstärker hinter meinen High output HB (passiv mit vielen wicklungen) schalte?
    was passiert dann mitm sound?

    phil
     
Die Seite wird geladen...

mapping