Ibanez SZ 520 vs. Epiphone Les Paul Custom

von riff, 27.04.05.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 27.04.05   #1
    hi , hat jemand erfahrungen mit diesen beiden Gitarren in punkto sound ,bespielbarkeit ,verarbeitung , ect ....mein kumpel will sich eine von den beiden zulegen !Welche würdet ihr eher empfehlen ???????Welches Design spricht mehr an bei euch ?

    In betracht würde auch die Epi Les Paul Standard kommen aber dort gefällt ihm das pickguard nicht und die rahmen bzw die Farbe .....

    Gibt es die eigendlich auch ohne Pickguard , wie orginal gibson ???
     

    Anhänge:

  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 27.04.05   #2
    Wegem dem Pickguard :
    Das kann man ganz leicht runtermachen ! :D
    Ich würde mir um 500 aber eher eine Gitarre aus Japan holen
     
  3. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 27.04.05   #3
    Aber dann sieht man die löcher ... :cool:

    Das ist auch kein richtiges weiß oder ??? Eher so vintage ,vergilbt oder creme ?

    Woher kommt die sz denn ? Die ist doch aus Japan oder ?
     
  4. Tobi Wan Kenobi

    Tobi Wan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 27.04.05   #4
    soweit ich weiß aus Korea.
    Die Verarbeitung meiner SZ hier, falls dich das interessiert, ist wirklich sehr sauber, gut und ordentlich
     
  5. franky_fish2002

    franky_fish2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.05   #5
    szs kommen soweit ich weiss korea...

    also ich würde die SZ 520 nehmen denn bei der bist du sicher dass du ne richtig gute fürs geld hast... bei der epi wär ich vorsichtig...
    hab die SZ auch und ich muss (ma wieder ;) ) sagen dass das ne super gute git is... die HB sind relativ gute stock pus... evtl haste glück und bekommste eine mit dimarzio drinn oso, soll ab 2005 ja so sein oder?
    ansonsten hauste dir einfach nur welche oder nur einen rein...

    phil
     
  6. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 27.04.05   #6
    1. siehe signatur, vorallem über diese beiden gitarren wurde hier schon merh als genung geschrieben.

    beide gitarren werden in korea produziert. ich finde das die sz besser verarbeitet. von der bespielbarkeit find ich beide gut, bei der paula wird es ca. ab bund 15 etwas schwieriger. von klang her gehen die beiden gitarren weit auseinander. die paula hat nich so viele höhen wie sz und ich nich so aggressiv. dafür klingt sie bassiger und etwas wärmer. mir reichen die orginal sz pus vollkommen aus. genug output an der bridge, in der mittelstellung wird der brigde pu gespilttet.

    gruss
    x-man
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 27.04.05   #7
    Ich habe eine andere SZ getestet (glaube 720 ? Die violette mit den durchgehenden Flammeninlays wie in dem 12. Bund) und muss sagen, dass der Klang bei der SZ doch etwas bissiger ist als bei der Paula. Beispielbarkeit fand ich auch in Ordnung, doch mir gefällt die Bridge der SZ nicht so gut, da gefällt mir die an der Paula besser. Verarbeitung wird wohl zugunsten der SZ gehen, da du bei den Epis halt vorsichtig sein musst. Wenn du eine gute erwischt ist aber auch die Frage geklärt. Das Spielgefühl vom Hals muss jeder selben entscheiden. Ich mag den etwas klobigeren Hals einer Paula recht gerne. Wenn man auf ihr richtig schön ein paar schnellere Powerchordsachen spielt und rhytmisch etwas komplexere Sachen find ich das auf einer Paula einfahc nur genial, also das Spielgefühl. Der Hals der SZ ist wohl ein wenig dünner. Verzerrt würde ich also die SZ wohl etwas besser berwerten, Clean gefällt mir die Paula besser (abgesehen davon, dass der Hals pickup ein wenig besser sein könnte, also ein klein wenig mehr höhen)
     
  8. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 27.04.05   #8
    danke leute , im moment tendiert er zur sz hin aber die paula sieht auch irgendwie sehr edel aus muss man ja mal so sagen...... :rolleyes:

    So doll sieht aber die lackierung der sz 520 auch nicht aus finde ich ,
     
  9. Metallica-freak

    Metallica-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 27.04.05   #9
    ich finde rein die lackierung der sz geila, da diese maserung einfach geil ausschaut... die lp hat einfach nen schlichtes schwarz.. siehste jeden finga abdruck ...
     
  10. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 27.04.05   #10
  11. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 27.04.05   #11
    Und sollen durch die Ahorn-Decke auch etwas aggressiver klingen. Wobei ich kaum glaub, dass auf den Epiphones ne richtige Riegelahorn-Decke drauf ist. ;)
    Ich find meine Paula sehr sehr geil, allerdings hab ich anscheinend ein sehr gutes Exemplar erwischt. Ich will meine Gitarre ganz sicher net schlecht machen, aber da muss man einfach objektiv bleiben: Selbst auf der Epi-Homepage steht, dass Body aus Mahagoni/Erle ist...so nach dem Motto: Lass dich überraschen! :rolleyes:
    Du kannst halt leider net unter die Lackierung schauen und selbst dann müsste man sich sehr gut auskennen um festzustellen aus was genau sie jetzt ist. Ibanez ist imo halt von der Verarbeitung und Qualitätskonstanz ähnlich wie Yamaha. Du weißt halt was du hast. Dennoch würd ich einfach vergleichen und die, die einem mehr gefällt, mitnehmen.
     
  12. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 27.04.05   #12
    ist doch egal was da für Holz drin ist! HAuptsache die qualität stimmt!
    willst du lieber schlechtes mahagoni oder etwas bessere Erle?
    ist klar dass es ein bissl dumm ist das epiphone das so untransparent macht, aber wenn's klingt, dann juckt mich das doch nicht.
    (das sage ich nicht um meine Les Paul zu verteidigen, die wird (ist schon) verkauft )
     
  13. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 27.04.05   #13
    An die Standard hatte er auch schon gedacht , wir haben da mal ein paar nette bilder gefunden ....aber ihn sagt die farbe des pickguard und die rahmen der pick-up's und die potiknöpfe nicht so zu hmmm ist ja halt vintage wohl..

    Es wäre natürlich auch mal ein vergleich zu sehn der standard und der sz 320 hmm

    Wie siehts den aus mit der Standard kann man da auch mal ein fehlgriff haben wie bei der custom ???
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      31,9 KB
      Aufrufe:
      68
    • g.jpg
      Dateigröße:
      42,2 KB
      Aufrufe:
      73
    • jh.jpg
      Dateigröße:
      49 KB
      Aufrufe:
      69
  14. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 27.04.05   #14
    zu dem muss ich wohl nichts sagen... bei der kann das natürlich genau so gut sein. (die ist ja sogar billiger, ich weiss es muss nichts heissen aber ich denke die sind allgemein ein bissl schlechter)
     
  15. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 27.04.05   #15
    ist das denn bei epiphone so standard das sowas vorkommt ???Was ich zb gelesen habe von Farbabweichungen ect

    Also sollte man auf keinen fall nee epi aus dem internet bestellen ????

    Also ich persönlich hatte schon mehrere Gitarren ebendfalls aus dem netz bestellt hatte aber nie probleme oder mängel ....nee epiphone war allerdings noch nicht dabei
     
  16. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 27.04.05   #16
    Also die Standard ist auch schon ein echt geiles Teil, konnte mich kaun entscheiden zwischen Standard und Custom (Fand die Custom aber dann doch ein dick weicher, was mir da gefiel. Im Nachinein hätte ich auch noch gerne die Standard :D)

    Bei Epiphone hast du im Vergleich zu anderne Herstellern doch eine etwas größere Wahrscheinlichkeit von Verarbeitungsfehlern, da sollte man immer antesten und dann auch wirklich die nehmen, die man in der Hand hatte. Ist halt genau so mit den Hözern, man weiß nicht ganz genau, was drin ist. Klingen also alle ein wenig unterschiedlich.
     
  17. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 27.04.05   #17
    nimm die SZ 520 in schwarz/grau: klingt schön und sieht geil aus.
     
  18. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 27.04.05   #18
    also ich hatte nur fünf Epis in der Hand bis jetzt,

    alles Paulas bis auf eine SG.

    Die Paulas waren alle gut verarbeitet, die SG war mies.

    Achja, die Decke sieht gar nicht so schlecht aus für das Geld...

    [​IMG]
     
  19. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 27.04.05   #19
    ich bin für die Epi les paul. wie thommys bild zeigt, einfach geil. :great: :D
     
  20. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 27.04.05   #20
    Sie sieht auch geil aus, ich mag nur die Potis und die Humbuckerrahmen nicht (ist aber nichts gravierendes, lässt sich alles austauschen)
     
Die Seite wird geladen...

mapping