Ibanez vs Fender

von Guallamalla, 09.08.04.

  1. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 09.08.04   #1
    Hi,

    Kann einer von euch den klanglichen Unterschied zwischen einem Fender- und einem Ibanez-Anfängermodell beschreiben? Mit Anfängermodell denke ich bis um die 250€. Ich denke da an Rock/Metal...gibt es da was besonderes, oder sind Modelle dieser Klasse im Klang ziemlich gleich?
     
  2. Metallica4Me

    Metallica4Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    10.08.15
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #2
    Hi!

    Also erstens wirst du keine neue Fender für 250€ bekommen. Das iss dann entweder ne squire oder ne andere Firma die diese Gitarren nachmacht. Dann musst du dir im klaren sein, dass es zwei völlig verschiedene Gitarren sind. Die Ibanez stellt MEINER MEINUNG nach sehr gute Anfängermodelle da.

    Ibanez Gitarren sind meistens sehr gut für heavy sachen. Obwohl viele ja mit HSH bestückt sind was sie auch wieder sehr vielseitig macht.

    Auch wenn ich nicht sehr viel Ahnung von Fender GItarren habe und auch noch nicht viele getestet habe muss ich sagen, dass ich sie nicht für metal empfehlen kann. Also würd ich auf jeden fall zur Ibanez greifen. Aber du solltest selbst testen gehen, da Ibanez meitens um einiges dünner Hälse benutzt. Dies ist gut für den einen und schlecht für den anderen. Für mich ist es gut :D

    Lange Rede, gar kein Sinn:

    Wenn du eher härteres Zeug spielst greif zur Ibanez :o (meine meinung)


    edit: wie ich grade in deiner signatur sehe, willst du wohl hauptsächlich metal spielen. Also greif auf jeden fall zur Ibanez :rock:
     
  3. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 09.08.04   #3
    jo bei Ibanez gibts echt schon fätte gitarren für wenig geld.

    z.b. die RG 321 ist ne gute gitarre und hat kein FR :)
    ok kostet 300 statt 250 ;)

    MFG Dresh
     
  4. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 09.08.04   #4
    Du fragst zwar nach Ibanez und Fender aber vergisst dabei völlig ESP. Die Ltd. Modelle aus der 50er Serie sind wie für Metalguitar-Anfänger maßgeschneidert. Ich habe vor ein Paar Tagen meine defekte Yamaha mittels Garantie/Gutschrift gegen eine EX-50 eingetauscht und bin begeistert. Der Sound ist im verzerrten Bereich RICHTIG fett und 100% Metal. Aber sie kann genauso "lammfromm" sein um etwa Balladen wie "Nothing Else Matters" zu spielen. Also gerade für die härtere Gangart meiner Meinung wesentlich besser geeignet als die billigeren Ibanez. Ich kann das vergleichen, da ein Freund eine der RG's in dieser Preisklasse spielt. Also beachte meinen Rat.
     
  5. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 09.08.04   #5
    würd trotzdem lieber die RG 321 nehmen :)

    MFG Dresh
     
  6. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 09.08.04   #6

    Junge, er hat wohl Recht. Die von dir beschriebene Fender ist wohl ne Squier (100%ig) und ich hab selbst (schlechte) Erfahrungen mit Ibanez gemacht.
    Schlechte Erfahrungen = Es ist einfach nicht mein Sound, sonst aber ganz akzeptabel.
    ESP ist ja bekannt für seine Topgitarren und auch die Ltd-Modelle sind über die Ganze Preisliste verteilt Top Gitarren.

    Ist natürlich Geschmackssache
     
  7. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 09.08.04   #7
    also ich hatte die M-100 LTD... ich fand die RG 321 besser als die LTD. OK Pu´s könnte man wechseln. aber bei beiden Gitarren ;)

    MFG Dresh
     
  8. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #8
    Ibanez machen geile Gitarren

    aber Fender ist halt Kult und ein Mythos :rock: :rock:
     
  9. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 09.08.04   #9
    Ist halt Geschmackssache.
    Klar macht Ibanez gute Gitarren. ESP Ltd auch.
    Ich steh eh nicht so auf die sog. "Heavy-Gitarren".
    Und die US Fenders sind natürlich spitze.
     
  10. luv sammY

    luv sammY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #10
    vielleicht wars beabsichtigt ? :rolleyes:

    wenn wir immernoch von metalguitaranfaengern reden dann moechte ich mal die riffs/licks sehen die sich von einem anfaenger auf einmal "100% metal" anhören.. nur weil er die besagte gitarre besitzt, das bezweifel ich doch stark und sage auch das sich die riffs ueber ne z.b. rg (immernoch im anfaengerbereich) genauso anhoeren und wenns minimale unterschiede gibt wird es dieser beschriebene anfaenger eh nicht raushoeren...

    für den song wird man aus manchen musikgeschaeften geschmissen ... hab ich gehört :rolleyes: ... und NEM hat man jetzt schon so oft, in sovielen verschiedenen fassungen, auf den verschiedensten gitarrentypen und von derart vielen gitarristen gehoert .. das man an dem lied wirklich nicht den maßstab für guten cleansound setzen kann ;)
    ich denke eher daran ausm fenster zu springen wenn ich den song höre, als an "guten" cleansound... vielleicht sinds die langzeitschaeden


    naja deine meinung aber ehrlich gesagt .. neeeeeeeeeeeeee :D


    du spielst besser als dein freund oder ;) ?
     
  11. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 10.08.04   #11
    Vielleicht auch nicht. Wer weiß das schon? Ich wollte lediglich gesagt haben, dass es noch was anderes für Metal gibt als Ibanez und Fender.
    Wer hat gesagt, dass sich das Spiel auch nur 50% nach Metal anhört. Ich sagte, dass die Gitarre 100% metaltauglich ist und mehr als jede Squier Strat oder Ibanez in der Preisklasse... und wenn ich mir das MH Logo in seinem Avatar anguck weiß ich ungefähr wie es klingen soll. Halt nicht strattypischer Maiden-Metal vermute ich....den macht auch keine Ibanez.
    Ich halte es für eine wunderschöne Ballade. Des weiteren war es nur ein Beispiel und ich denke, dass man es sehr wohl anführen kann, wenn es um guten clean Sound geht. Btw. is das Original von Metallica und der Rest is mir scheißegal. Damit vergleiche ich.
    Ich rede hier wohlgemerkt von den unveränderten Gitarren...nix mit PUs tauschen. Die Grundgitarre ESP-Ltd. EX-50 klingt über meinen Bandit in meinen Ohren wesentlich fetter als eine billige RG. Ich habe nie gesagt, dass ESP grundsätzlich besser für Metal geeignet ist als Ibanez. Ich finde Ibanez sogar klasse...aber beginnend bei der RG370.
    Ich hab die Gitarre natürlich selbst gespielt. Des weiteren finde ich die Hälse der Ibanez aufgrund ihrer Dünne sehr gewöhnungsbedürftig. Nicht schlecht aber an so eine Gitarre gewöhnt man sich nicht sofort. Da ist die Ltd. schon wesentlich einstigerfreundlicher.


    Grundsätzlich gilt: Das ist meine Meinung!
     
  12. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #12
    muss nicht sein... hatte selber früher mal ne strat kopie gespielt... und ich bin sofort (ok nach 2-3 minuten einarbeitungszeit :D) mit dem RG hals ausgekommen und (wie ich finde) kann man besser über den gesamten hals gleiten als bei den dickeren hälsen (reine geschmackssache)

    aber der sound einer LTD ist bestimmt nicht besser als der von Ibanez... weil der sound ja einen ansprechen muss und wem der sound einer ibanez besser gefällt kauft sich keine LTD und wem der sound der LTD besser gefällt kauft sich keine ibanez...
     
  13. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 10.08.04   #13
    sehr weise... :great:
     
  14. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 10.08.04   #14
    hehe :) eher logisch gedacht :great:

    MFG Dresh
     
  15. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 10.08.04   #15
    ja so beides auf einmal (geistige höchstleistung) :D :great:
     
  16. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 10.08.04   #16
    Wer eine Fender für Heavy-Metall missbraucht sollte ausgepeitscht werden.



    :evil:
     
  17. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #17
    hehe danke :great:

    @hollywood rose

    ja dann kannst ja mal zum "herrn malmsteen" gehen und in auspeitschen... er benutzt fender für metal ;)

    also zumindest im G3 video was da mal gesehen hab :rolleyes:
     
  18. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 10.08.04   #18
    Ne, lieber nicht. Nachher steht der noch da drauf :D
     
  19. D*M*K

    D*M*K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #19
    ok unterlassen wir mal diese "eckelhaftigkeiten" und machen wieder B2T ;)
     
  20. Guallamalla

    Guallamalla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 10.08.04   #20

    Jupp, gut gedacht! Ich mag Metal mehr so in der Richtung Metallica, Korn, Slipknot und wie gesagt Machine Head... obwohl ich Iron Maiden zweifellos für absolut fähige Musiker hallte, ist mir der Genre et was zu "lahm?"! (soll jetzt keine Beleidigung sein!!!)

    Fender fällt also aus, jetzt heisst es also Ibanez vs. ESP ltd.? Im Augenblick würde ich eher Ibanez sagen, weil mir die ESPs etwas zu schräg aussehen :D. Mal sehen, werde mir die Dinger im Geschäft vorführen lassen. Noch ne Frage... was ist der Unterschied zwischen RG, GRG und GRX?
     
Die Seite wird geladen...

mapping