Ibanzez ??

von basher, 13.01.06.

  1. basher

    basher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    31.10.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #1
    Ich hatte vor mitr in nächster Zeit ne neue Gitarre zuzulegen...
    Ich konnte mich schnell für Ibanez begeistern, hab aber hab noch keine probegespielt oder so. Ich fand sie einfach von "style" cool.
    Hab jetzt leider von einem freund gehört, dass die Ibanez Teile generell nich so toll sein sollen?? Aber dem trau ich nich wirklich zu , dass er sich da auskennt;)
    Können ein paar Besitzer sagen was sie von Ibanez halten ??
     
  2. Melone

    Melone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    15.05.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 13.01.06   #2
    erstmal su-fu es gibt sogar nen ibanez-user-thread...

    ibanez ist eine der besten marken im preis-leistungverhältnis
    vielleicht hat dein freund einfach nur was gegen ibanez.

    ich hab ne rg370 und komme immer auf diese zurück, da sie einfach für mich perfekt zu bespielen ist. aber ibanez-gitarren haben eben sehr flache hälse die man entweder hasst oder geil findet... manche finden sie schauen nach plastik aus andere nicht.... kommt auf deinen geschmack an.

    aber anspielen, anspielen, anspielen.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.01.06   #3
    Geht's jetzt hier um E- oder A-Gitarren?
     
  4. schorsch27

    schorsch27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #4
    Genauso gings mir auch. Habe meine 2 Artwoods ( AW 90 und RSG 85 oder so ähnlich) inzwischen zurückgeschickt und werd mich nun endgültig im außerchinesischen Bereich umsehen.

    Nach einigen Anspielversuchen bin ich inzwischen davon überzeugt, daß die Ibanez-Akustiks in der 300 - 400 EUR-Klasse aus China in erster Linie für den Internet-Versand gebaut sind, wo das Auge die erste Entscheidung trifft. Beim Design werden mit viel Erfolg die amerikanischen Klassiker nachgeäfft. Der Klang und vor allem die Verarbeitung sind eher mäßig. Richtig schlecht sind sie allerdings nicht, ihr Geld sind sie m.E. schon wert - vor allem, wenn man auf Optik Wert legt und nicht näher als 1,5 Meter ran geht:) .
     
  5. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 13.01.06   #5
    Habe diese Erfahrung auch schon gemacht. Meine RG ist super. Aber als im Laden mal eine Westerngitarre von Ibanez angespielt habe, war ich nicht sehr angetan von dieser. Die Optik war toll, aber das hilft mir beim spielen auch nicht.
     
  6. basher

    basher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    31.10.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #6
    Also ich hatte speziell an E-Gitarren gedacht. Nicht an Akustik..
     
  7. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 13.01.06   #7
    also ich würde mal SAGEN ANSPIELEN!!!!!!!!! Ich find die Ibanez Git sind der Hammer schlecht hin werd wahrscheinlich auf ne RGT 42 Sparen oder RG 370 je nachdem wieviel zusammen kommt obwohl ne SZ auch Geil is mhh ich weiß noch nich am besten ich werd sie nochmal anspielen ;)
     
  8. basher

    basher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    31.10.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.06   #8
    Also die Akustik-Gitarren von Ibanez scheinen wirklich nich gut zu sein nachdem was ihr sagt^^
    Bei den E-Gitarren sollte man wohl wirklich einfach ausprobieren was man selber mag...
    Wieso kanns nich einfach das Ideale geben.... man muss immer rausfinden was man selber will....
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.01.06   #9
    Das kann ich so nicht bestaetigen. Ich habe zwei China-Ibanez E-Acoustic (die beiden AEG10... eigentlich 3, meine Artcore ist auch aus China... aber das ist ja keine Acoustic :) ) und eine aus Korea (die Artwood), und sehe keine Nachteile gegenueber anderen Gitarren, die sich im gleichen Preissegment befinden (eher im Gegenteil, gerade die Tonabnehmersysteme der beiden AEGs suchen im Segment um 300 Taler vergleichbares). Das da bei der Verarbeitung hier und da Defizite sind (Lacknasen und andere Verarbeitungsdetails), sollte nicht verwundern. Entscheidend ist vielmehr die Bespielbarkeit und der Klang... und da bin ich ueberzeugt das Ibanez viel Leistung fuer das Geld bringt.

    Das ausprobieren gilt nicht nur fuer E-Gitarren, sondern fuer alle. Gerade in den unteren Preissegmenten (und ich rede hier vom bereich 300 Taler abwaerts... vielleicht sogar 500 abwaerts) sind hohe Qualitaetsschwankungen in der Produktion nicht verwunderlich... d.h. du kannst ein Modell erwischen das hui ist, die Gitarre die direkt danach fertig gestellt wurde ist pfui.
     
  10. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 16.01.06   #10
    also ich hab ne aw28-RLG... und ich muss sagen, dass dieses instrument einfach der hammer ist... ich habe alle akustik gitarren in dem preissigment angespielt, zumindest die, an die ich ran kam... und habe mich dann für die ibanez entschieden... der klang ist einfach am ausgewogensten, und trotzdem hat sie einen sehr eigenen klang. gute bespielbarkeit, und über das aussehen muss ich nicht viel sagen... :) auf jeden fall kann ich nicht verstehen, dass jemand was gegen ibanez hat... der wird damit noch nicht viel gespielt haben...
    schönen gruß aus Berlin,
    Chriss
     
  11. sleevenote

    sleevenote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    7.05.10
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #11
    Ich habe 2 Ibanez Gitarren eine Artcore AFS75 (Semiacoustic), und eine ALS20VV (electro-acoustic), und ich finde beide extrem geil. die artcore ist vielleicht für die härtere Gangart nicht SOOO zu empfehlen aber für alle arten von jazz oder blues, aber auch für alternative rock (libertines, oasis etc.) ist sie sehr gut geeignet. die als20vv habe ich erst seit einigen tagen, und ich kann noch nix genaues sagen, aber der ersteindruck ist gewaltig, besonders eingesteckt!

    also, ibanez ist meiner meinung nach besonders vom preis-leistungsfaktor her unschlagbar. absolut.
     
  12. dylan

    dylan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    30.08.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Innsbruck, Ö
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #12
    also ich hab seit über einem Jahr eine Ibanez AW 10 acoustic gitarre (made in china) und hab sie damals im Musikladen gekauft. Der hatte ca. 4 Modelle von der Gitarre, alle mit den gleichen Saiten bestückt und die haben sehr unterschiedlich geklungen. Ich hab meine dann einfach ausgesucht weil mir der Klang meines Modells extrem gut gefallen hat.

    Ich würd also sagen dass ich eventuell beim Kauf über einen Internetversand enttäuscht gewesen wäre, weil sich in meinem Fall die Qualität echt sehr unterschieden hat.

    Zufrieden bin ich mit der Gitarre allemal, weil sie mit den richtigen Saiten einen wirklich satten und klaren Klang hat. In dem Preissegment machst du damit sicherlich nichts falsch. Ich würde mir allerdings noch Cort und Takamine gitarren anschauen (anspielen), denn die sind auch gut und gefallen manchen besser.
     
  13. COBHC

    COBHC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #13
    Super, die Qualität und der Klang sind spitzte!!
    Kann ich weiterempfehlen!!!:)
    Hab ne AEL....
     
mapping