Ich bin Pale Death, das hier geht an alle Mods

von DeathPale, 19.08.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DeathPale

    DeathPale Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #1
    Das Folgende wendet sich an die Mods dieses Forums, und ich hoffe, daß möglichst viele das zur Kenntnis nehmen, und darauf eingehen.
    Mein Account wurde gesperrt, weil Mod Phili sich von mir angegriffen gefühlt hat (ich sehe da ganz andere Beweggründe, und er weiß, von welchen ich spreche, aber ich stelle das jetzt so hin, wie er es vermutlich am Liebsten hören möchte). Ich stelle jetzt mal die bescheidene Frage, ob der Sinn, Accounts in Foren allgemein, und ganz speziell in diesem hier, zu sperren darin liegt, persönliche Differenzen für die "machthabende" Partei zu lösen. Denn nichts anderes war der Grund für meinen Rauswurf (korrigiert mich bitte - argumentativ). Ich habe weder User belästigt, noch in irgendeiner Weise Unruhe gestiftet. (Wer meine Beiträge in anderen Threads gelesen hat, wird mir da zustimmen). Und das ist doch die Verhaltensweise, bei der eine Deaktivierung Sinn macht und vertretbar ist. Wenn jeder die Möglichkeit hätte, Accounts zu sperren, wäre das Forum vermutlich leer. Denn Differenzen lassen sich in einem Diskussionsforum nun einmal nicht ausschließen.
    Phili schrieb, es seien noch mehr Mods der Auffassung gewesen, man solle mich rausschmeißen. Diese bitte ich jetzt, sich zu "zeigen", und mir zu erklären, weshalb. Der einzige, den ich mir vorstellen kann (und auch nur, weil Phili darauf hingewiesen hatte), ist Hans_3. Und da er auf meinen Beitrag an ihn noch munter zurückgeflapst hat denke ich, daß er es nicht als Offensive von mir verstanden hat. Und selbst wenn ich das so intendiert hätte - solange man nicht anfängt, zu beschimpfen, sondern mehr oder weniger sachlich Kritik o.ä. von sich gibt, muß das ja wohl bitte gehen! Oder seid ihr Mods gottgleiche Wesen, an die man kein hinterfragendes Wort richten darf? Ich weiß von mindestens einem weiteren User (und ich sage "mindestens", weil er mir sagte, daß er ebenfalls einige Weitere kenne), die sich nicht "trauen", eine Position gegen die Mods einzunehmen. Ist das, wie ihr Euch seht / gesehen werden wollt? Weil Ihr im Leben keinen Respekt gezollt bekommt, ihn jetzt in einem Forum einklagen? Wenn das wirklich so ist, breche ich in Tränen aus. Das eine Auge weint aus Trauer, das andere, weil ich mir jeden Tropfen Flüssigkeit aus dem Körper lachen muß. Vermutlich rechtfertigen solche Aussagen auch eine Sperrung dieses Accounts, wegen revolutionärem Gedankengut. Schonmal was von dem Recht auf freie Meinung gehört? Und die darf ich auch äußern, solange sie kein bedenkliches Gedankengut enthält. Obwohl es durchaus bedenklich ist, wenn ich Recht habe. Und wenn ich mich irre, möchte ich bitte wissen, warum ich rausgeworfen wurde. Die Begründung von Phili, daß ich als Unruhestifter erkannt worden sei, lasse ich nicht gelten. Einfach aus dem Grund, daß es für diese "Erkenntnis" nicht mal so etwas ähnliches, wie ein Indiz gibt. Gar nichts in dieser Richtung habe ich in diesem Forum je von mir gegeben. Ich wollte eine Rechtfertigung für eine Unterstellung, die ungerechtfertigt war. Und wenn man mich quasi um 4 Ecken angreift, darf ich ja wohl zumindest eine Erklärung oder ein Eingeständnis verlangen. Und da auch mehrmals nachfragen. Und daß dieses Nachfragen dann nicht mit Blumenstrauß und Kußhand erfolgt, ist verständlich, oder? Ich wurde weder ausfallend, noch haltlos beleidigend. Ich habe sinngemäß zu Phili gesagt: "Entweder Du gestehst ein, daß das Blödsinn war, oder begründest Deine Behauptung, oder Du bist ein kleines Licht." Das "kleine Licht" hat ihm offenbar sehr aufgestoßen. So sehr, daß er mich rausgeschmissen, und damit versehentlich genau diese Betitelung untermauert hat.
    Meine Worte jedenfalls, rechtfertigen nicht einen Rauswurf, der dazu da ist (oder sein sollte), um die User vor Leuten zu "schützen", die im Board Unruhe stiften. Denn das habe ich nie getan.

    Ich bitte um Antworten.

    (Ich werde unter diesem Account übrigens nicht am Forum teilnehmen. Ich habe ihn nur erstellt, um diesen Thread eröffnen zu können)
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 19.08.05   #2
    Na ja, im PA Forum ging es bei Sperren von Usern auch um "Klüngel" oder " Korrumpierungsvorwürfe des Admins oder der Mods.

    Du bist also nicht alleine :rolleyes:
     
  3. DeathPale

    DeathPale Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #3
    Und das ist richtig so? Warum sagt denn sonst bitte niemand etwas? Kann doch nicht sein, daß hier nach Belieben und Nicht-Belieben die User gekickt werden.
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 19.08.05   #4
    Na ja, ich bin auch nicht glücklich, ich wurde beleidigt, ob ich nicht mehr ganz dicht wäre. Dies ist im Forum zu lesen

    Mein Gegenpost hingegen wurde gelöscht, wo ich eine Warnung vor ihm als "Rache" gepostet hatte :confused: Er ist Mitglied hier & im PA Forum, die Warnung war im PA Forum, den Link habe ich hierhin gesetzt

    Laut Mod gehöre das hier nicht hin, ich lasse mich aber auch nicht ungestraft beleidigen. Vor mir oder meiner Fa. im PA Rental Bereich mußte noch nicht gewarnt werden
     
  5. DeathPale

    DeathPale Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #5
    Ich hoffe, daß genügend Leute hier mal ihren Mund aufmachen, denn es scheint ja genügend zu geben, denen das gegen den Strich geht. Vielleicht hört dann diese Diktatur mal auf.
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 19.08.05   #6
    Es gab auch auch Ausschlüsse wegen schon schlimmer, rechtsradikaler Ansichten, da fand ich das wieder richtig
     
  7. DeathPale

    DeathPale Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #7
    Da müssen wir nicht drüber sprechen. Ich habe mich nicht generell gegen Rausschmisse ausgesprochen, sondern gegen solche, für die es keine Begründung (außer persönlichem Mißfallen) gibt. Nazis, Spammer und ander Leute, die meinen, das Board zumüllen zu müssen, gehören weg, das ist klar.
     
  8. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 19.08.05   #8
    Bis ich antworten kann (muss erst lesen) ist das Thema geschlossen. Bitte keine weiteren Threads dazu eröffnen, da wir sonst gleich wieder sperren müssten!
     
  9. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 19.08.05   #9
    Also:

    1.)"Kleines Licht" ist eine Beledigung, sehr richtig. Damit hast du genau das, was du hier vorgibst immer getan zu haben - nämlich sachlich zu sein - nicht getan.

    2.) Diese Beledigung war nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Es war also zwar der Auslöser für deine Sperrung, nicht aber die alleinige Ursache.

    3.) Zu dem Zeitpunkt, als du von mir verwarnt wurdest, bestand bereits ein Thread über dich im Mod-Zentrum, in welchem einige Dinge zusammengetragen wurden, die dich nicht gerade im besten Licht dastehen ließen. Bis dato war von mir allerdings noch nichts dabei, weshalb jede einzelne Rechtfertigung dir nur der betreffende Moderator leisten kann.

    4.) Wenn man etwas erreichen möchte, ist es manchmal der beste Weg, wenn man kleine Brötchen backt und nicht gleich in die Vollen geht. Genau das hast du aber auch mit diesem Thread hier wieder getan. Es ist eben so, dass man - gerade wenn man am kürzeren Hebel sitzt - vielleicht auch mal etwas diplomatischer sein sollte. Das ist aber nur ein kleiner Tipp am Rande, von Mensch zu Mensch. Und gerade weil du mir vorwürfst, meine Macht auszuspielen:
    Nehmen wir mal an, es wäre so, glaubst du, du würdest auf diese Art dann mehr erreichen? Das ist doch in sich widersinnig. Dann könnte ich dich doch jedesmal sperren, weil du mir nicht passt und weil du mir zu aufmöpfig bist. Tue ich aber nicht, ich erkläre mich (erneut).

    5.) Habe ich sehr wohl mehrere Begründungen zu meiner Verwarnung gegen dich abgegeben. Eine steht sogar im betreffenden Thread direkt. Eine andere hast du, wenn ich nicht irre, per PM von mir erhalten.

    6.) Weiterhin kontaktierte mich ein User (wir wissen sicherlich beide, wer gemeint ist) und bat mich um eine Stellungnahme, die ich ihm auch bereitwillig gab. Er sagte, er stünde mit dir in Kontakt und zitierte dich aus dem Off auch.

    7.) Ich habe diesem User ebenfalls gesagt, dass ich deine Stellungnahme, die er mir von dir übermittelt hat, ins Mod-Zentrum zur Diskussion stellen werde. Wenn er ehrlich ist, wird der andere User das auch bestätigen. Und somit wird auch deutlich, dass ich dich keineswegs einfach nur abwürgen oder loswerden will. Ich zog es vor, deine Meinung fair und offen allen anderen Moderatoren zu schildern, um mir gemeinsam mit ihnen ein erneutes Urteil zu erlauben.

    8.) Wenn dem so ist und der andere User von mir versichert bekommen hat, dass ich dir antworten werde, sobald wir Mods uns erneut abgestimmt haben, dann verstehe ich nicht, wieso du jetzt diese Aktion hier startest. Und erzähl mir nicht, der andere User hätte das nicht an dich weitergeleitet, immerhin hat er mir deine Stellungnahme zukommen lassen.
    Also war es vielleicht die Ungeduld, die dich nicht warten ließ? Dazu muss ich sagen, dass ich erst heute abend Zeit habe, dein Anliegen zu bearbeiten und dies wusste der Mittelsmann ebenso, ich habe ihn sogar darüber informiert. Aktuell stand ich bislang heute gerade im Chat-Plausch mit dem User Harvi und habe dem User ganstafacka eine längere Frage per PM beantwortet, was eine frühere Bearbeitung deines Falles bis eben verhindert hat. Nachdem ich nun mit diesen Usern geendet hätte, hätte ich mich deinem Anliegen im Mod-Zentrum gewidmet.
    Ich kann also nur schließen, dass es dir lediglich darum geht, hier möglichst viel Krawall zu machen. Und das ist

    9.) auch genau der Grund, warum du letztendlich gesperrt wurdest. Wir Mods haben dich als dauerhaften Provokateur und STörenfried wahrgenommen, dem es nicht um Inhalte, sondern um Diskussionen und Streits an sich geht, nicht um Konsens oder Unterhaltung.
    Genau den Eindruck hatte ich auch, als du mich im betreffenden Thread (und ich erkläre es nun bereits zum vierten, fünften Mal) nach zwei Seiten wieder ansprachst und unbedingt eine Reaktion auf deine "Argumente" fordertest.
    Dort war die Provokation bereits in der Fragestellung zu erkennen, ob ich nun nicht antworten würde, weil ich zu dumm sei, oder zu feige, gegen dich abzustinken. Das ist zumindest meine Interpretation und da ich hier Moderator bin und nicht irgendjemand anderes ist sie es, die zählt. Zusammen mit den anderen Beobachtungen zu deiner Person, ergab das ein stimmiges Gesamtbild und deswegen (und aus keinem anderen Grund, vorher kannte ich dich überhaupt nicht) wurdest du von mir verwarnt, weil du dort eine Diskussion unbednigt und mit solcher Beharrlichkeit anzetteln wolltest, die dort einfach nicht hin gehörte. Es gibt da eine Forenregel, zu deren Einverständnis man einwilligt, wenn man sich in diesem Forum anmeldet, die besagt, dass den Anweisungen von Moderatoren Folge zu leisten ist. Ob diese Regel gut oder schlecht ist, ist im Moment unerheblich. Fakt ist, sie besteht und das hast du als User und Gast hier zu akzeptieren. Es gibt kein Recht der Welt, welches dir den Zugang zu unserer Gemeinde zusichert. Es bleibt dem Betreiber überlassen und dieser hat uns hier eingesetzt, um das Forum zu verwalten und das hast du zu akzeptieren.

    10.) Wenn dir nicht passt, wie ich in diesem Thread reagiert habe, hättest du mir eine PM schicken können, in der du mir sagst, dass du das nicht in Ordnung findest. Dann sind wir Mods häufig bereit, Dinge nochmal zu drehen, Wind aus den Segeln zu nehmen und die Lage zu entschärfen. Aber da du meine Aufforderung ignoriert hast, in diesem Thread immer weiter off topic zu diskutieren, wurdest du schlussendlich verwarnt. Erst danach bekam ich eine PM von dir, in der du in sehr unfreundlichem Ton mit mir sprachst und somit folglich auch nicht auf mein Verständnis hoffen konntest. So weit, so gut.
    Dann eröffnetest du deinen ersten Beschwerde-Thread und hast mich dort ganz direkt beleidigt ("kleines Licht", welches seine Machtgelüste befriedigen muss, weil es im Leben eine Niete ist) und deshalb die nächste Verwarnung bekommen.

    11.) So, und erst dann, als ich diese Vorfälle im Thread über dich im Mod-Zentrum aktualisiert hatte, entschieden die zu diesem Zeitpunkt anwesenden Moderatoren, dich dauerhaft zu sperren.


    12.) Zu guter Letzt möchte ich darauf hinweisen, dass wir in diesem Board keine Demokratie leben. Es gibt gewisse Regeln, an die muss sich jeder User halten. Und wenn einer etwas falsch macht, dann wird nicht erst unter allen Usern abgestimmt, was mit dem einen passiert, sondern dann entscheiden wir Mods, zugleich als Stellvertreter des Board-Betreibers (Musik Service), als auch der gesamten Userschaft - was manchmal einen Spagat darstellt - , wie mit dem User zu verfahren ist.

    In deinem Falle war ich, wie gesagt, guter Dinge, die Sachlage noch einmal neu auf den Tisch zu bringen und zu untersuchen.
    Durch deine Ungeduld aber (wobei die Neuanmeldung vllt. auch noch zu verkraften gewesen wäre) und vor allem durch den Tonfall, den du auch hier wieder anschlägst, ist dies gerade eben umso weiter weg gerückt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mehrzahl der Mods noch einmal Lust hat, sich mit dir zu befassen, nach dem, was du nun gerade wieder hier abziehst.

    Ich werde allerdings auch diesmal wieder die Entscheidung über dich nicht alleine fällen, sondern gegebenfalls einen anderen Mod die Konsequenzen ausführen lassen (extra, damit so Menschen wie du mir nicht nahsagen können, ich wäre willkürlich und eigenmächtig in meinen Handlungen. So, damit wäre ich für's Erste fertig und mache gleich wieder auf, damit auch du nochmal auf deine Kosten kommst, bevor die Mods eine erneute Entscheidung treffen. Denn abgewürgt wird hier von mir niemand. Ist nicht mein Stil, sozusagen. Nur dann, wenn es irgendwo absolut nicht hingehört und mit dem Thema nichts zu tun hat.

    Edit: Das hier ist natürlich 13.) :wink:
    10.) Ich habe dich nicht einmal konkret gesperrt, sondern ein anderer Moderator, dies ist aber unerheblich, da wir als Moderationsteam gemeinsam hinter dieser Entscheidung stehen und standen (bis wir über deine Stellungnahme erneut beraten haben).
     
  10. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 19.08.05   #10
    also, sorry, ich bin zwar da net so beteiligt, hab den thread zwar auch mal gelesen, aber naja
    meine frage war eigentlich:

    warum zum teufel ist das jetz so in? also so beschwerde threads über mods aufzumachen???
    das versteh ich echt nicht
    warum könnt ihrs net einfach diskutieren?
    wir sind doch alles menschen, keiner von uns ist perfekt, leute
     
  11. DeathPale

    DeathPale Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.05   #11
    Kurz noch was zu dem anderen Thread, der zu ist:

    @ UncleReaper - nennst Du mich einen Betrüger? Mit welcher Begründung? Ich habe im Betreff des Threads geschrieben, daß ich PaleDeath bin, und am Schluß, daß ich den neuen Account nur geöffnet habe, um das Mitgeteilte mitteilen zu können. Was also willst Du jetzt?
    In einem Forum SOLLTE aber niemand diktatorisch handeln. Und ich suche mir ein Forum nicht nach den Mods aus. Kann man verstehen, wenn man drüber nachdenkt, oder?

    @ Hellfire - Das Verhalten der Mods in diesem Forum finde ich einen Ticken zu anmaßend. Und die Sperrung des Threads habe ich als genau solch eine Anmaßung gedeutet. Nachdem Limerick es begründet hat, kann ich es einsehen, und entschuldige mich deshalb für diesen Beitrag. Leider konnte ich es dort nicht mehr druntersetzen, weil gesperrt. Deswegen nachträglich hier.


    Zu 1)

    "Kleines Licht" fällt für mich unter die Kategorie "Betitelung" nicht unter "Beleidigung". Der Unterschied ist, daß eine Beleidigung unsachlich ist, eine Betitelung begründet man. Und das habe ich getan. Hätte ich Dich "dummer Penner" genannt, würde ich Deine Reaktion verstehen.

    zu 2) und 3)

    Du redest um den Brei herum. Sag mir bitte, was andere Mods über mich zu meckern hatten. Und zwar konkret. Denn mit den Umschreibungen kann ich nichts anfangen. Ich weiß nicht, und das meine ich absolut ehrlich, was ich geschrieben haben soll, daß irgendjemand daran Anstoß nehmen könnte. Vielleicht wurde es mißverstanden. Das kann sich aber nur dann klären, wenn Du es zitierst oder zumindest sinngemäß widergibst. Ich erteile Dir hiermit die Erlaubnis, mich zitieren zu dürfen (wenn Du auf die gewartet haben solltest).

    zu 4) Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Du lässt nur eines komplett außer acht: Du hattest mich mit Deinem Beitrag indirekt angegriffen. Und warum bitte soll ich dann im Gegenzug "kleine Brötchen backen"? Ich habe Dich nicht angesprochen. Du hast mich angesprochen, und das wissentlich provokant. Und Du erwartest dann, daß ich Dir darauf eine PM schicke, in der ich kleinlaut sage, daß ich das ein bißchen doof von Dir fand? Warum soll ich diplomatisch sein, wenn Du mit einem Stock nach mir haust?
    Du hattest ja keine Gelegenheit, mich mehrfach zu sperren. Natürlich hättest Du mich wieder gesperrt, wenn ich unter diesem Account weiter gepostet, und mich als PaleDeath zu erkennen gegeben hätte. Oder wenn wir wieder aneinander geraten wären.

    zu 5) und 6) Ja, die Essenz Deiner Begründungen waren aber nicht "sachlich" (um das Wort auszulutschen), sondern lassen sich unter "Du hast den Mund zu halten, ich bin der Chef" zusammenfassen. Die einzige wirkliche Begründung habe ich durch den Mittelsmann (der im Übrigen nicht "meiner" ist, er hatte mich angeschrieben, nachdem er Dir eine PM geschrieben hatte, und wollte mich darüber informieren. Ich kannte ihn vorher nicht, und war selbst überrascht) erfahren, die habe ich im Eingangsthread widergegeben, und auch begründet, warum ich sie nicht gelten lassen kann.

    zu 7) Ja, das hat er mir gestern mitgeteilt. Und man kann die Sache so sehen, wie Du sie eben geschildert hast, oder eben so, daß Du im Grunde darauf eingehen mußt, weil sonst am Ende durch die Kausalität jeder so von Dir denkt, wie ich. Und das wird ja nicht in Deinem Interesse sein.
    Wenn Du im Streit mit jemandem bist, gehst Du eben meist von der Möglichkeit aus, die am besten in das Bild, das Du von demjenigen hast, passt. Aber gut, ich nehme das jetzt mal so hin, kann es nicht widerlegen.

    zu 8) Zunächst mal möchte ich festhalten, daß Du mir nun unterstellst, daß ich Dich belügen wollen würde. Keine Sorge, mache ich nicht.
    Diese Aktion hier starte ich jetzt aus dem folgendem Grund. Das Prinzip des Mundtotmachens stört mich sehr. Dadurch, daß "er" mich angeschrieben hatte, habe ich mir nochmal intensiv Gedanken über den Sachverhalt hier gemacht, und das hat mich dazu getrieben, zu handeln, und a) endlich mal zu sagen, was ich nicht in Ordnung finde und b) anderen Usern, die sich das nicht trauen, einen Stein des Anstoßes zu geben (und wie Du gemerkt hast, ging das nicht ins Leere, es kam prompt etwas, von einem anderen, kaum, daß ich den Thread eröffnet hatte).
    Warum sollte es mir denn darum gehen, Krawall zu machen?? Meine Güte, ich bin in einem Alter, in dem man so Kindereien nicht mehr macht. Wie "er" Dir sicher auch übermittelt hat, fand ich es sehr schade, daß mein Account gesperrt worden ist, weil ich gerne hier auf dem Board war. Und ich habe nicht gepöbelt! Ich weiß wirklich, ganz, ganz ehrlich nicht, wie das so rüberkommen konnte. Ich bitte Dich nochmal, das zu konkretisieren.

    zu 9) Dieser Thread lag zwei Seiten zurück, weil ich a) nicht den ganzen Tag im Forum verbringe, und dieser Thread stark frequentiert war und b) weil ich gewartet habe, ob Du nicht doch von Dir aus darauf eingehst (schließlich war es an Dich adressiert). Und wieso setzt Du "Argumente" in Anführungszeichen?
    Die initiierende Provokation ging von Dir aus. Du hast mir indirekt etwas unterstellt, was nicht stimmt, und was ich als Beleidigung aufgefasst habe. Ich wollte eine Stellungnahme dazu, und die kam nicht.
    Die Regel, daß man den Mods Folge zu leisten hat, ist grundsätzlich keine schlechte Regel. Die Frage ist nur, was die Mods aus diesem Recht machen. Wenn sie es zu persönlichen Zwecken benutzen, ist das fragwürdig. Und Amtsmißbrauch ist ein Verbrechen.

    zu 10) Zu einem Teil habe ich mich oben bereits geäußert.
    Ist diese Off-Topic-Regelung in dem Fall nicht sehr gedehnt? Was hatte denn dann Dein erster Beitrag an mich mit dem Thema zu tun? Ich bin auf Deinen eingegangen. Und das ist plötzlich Off-Topic? Verstehe ich nicht. Du darfst etwas zu mir sagen, aber ich darf dann nicht drauf antworten?
    Der PM mit dem unfreundlichen Ton ging eine Punktevergabe voraus, die ich für unrechtmäßig erachtet habe - noch immer tue. (Nebenbei wußte ich nicht, was Du meintest, als Du zu mir sagtest, ich würde "Pünktchen" bekommen, wenn ich mich weiter äußere. Noch dazu mit Smileys geschmückt. "Verwarnung" wäre klarer verständlich gewesen.)

    zu 12) Ist eine dieser Regeln: "Lege Dich nie mit einem Mod an, denn sie haben immer Recht."?

    Meine Neuanmeldung war die einzige Möglichkeit, noch etwas zu dem Thema zu sagen. Und das muß einem doch zugestanden werden, oder? Weiters habe ich schon im Betreff darauf hingewiesen, wer ich bin, und später, daß ich diesen Account nicht zum mitwirken im Forum gebrauchen werde. Ich habe mich nicht neu angemeldet, um heimlich wieder dabei zu sein.


    Der Tonfall, den ich hier im zweiten Thread eingeschlagen hatte, gründete sich auf einer Mißinterpretation Deiner Begründung, den Thread zu schließen. Du schriebst sinngemäß "Ich mach hier zu, damit ich schreiben kann, jeder weitere Thread wird auch zu gemacht." Diese großkotzige Art erntet eben Ärger. Nachdem Limerick es so erklärt hatte, wie es wohl gemeint war (und Du wirst verstehen, daß man da, durch Deine knappe Wortwahl und mit meiner momentanen Sicht der Verhältnisse nicht drauf kommen kann) wollte ich mich dafür entschuldigen, ging aber nicht, weil zu war. (Ich habe das, was ich dazu sagen wollte, ganz oben nochmal geschrieben)

    Scheinbar bin ich ja nicht der einzige, der findet, daß ihr Mods Euch nicht so verhaltet, wie man es von Mods in einem Forum erwarten würde. Wie erklärst Du Dir das? Sind das alles Krawallmacher? "Er" sieht es übrigens auch so, wollte nur Ärger vermeiden, und hat deswegen nie was gesagt. Findest Du das so in Ordnung?
     
  12. DeathPale

    DeathPale Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.05   #12
    @Xander:
    Wenn einem der Account gesperrt wird, kann man nicht diskutieren.
    Und jetzt diskutieren wir ja.
     
  13. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 20.08.05   #13
    Das sehe ich eben anders und da ich darüber zu entscheiden habe, hast du eben Pech gehabt, Diktatur hin oder her. Für mich ist das eine Beleidigung und bringt in einem Streitgespräch absolut nicht weiter.

    Erstens das, ich werde vielleicht von der Erlaubnis Gebrauch machen. Und zweitens wirst du verstehen, dass es, um dir einige der Kritikpunkte nennen zu können, einiger Recherche bedarf. Dazu braucht es Zeit. Wenn du uns die gibts, wirst du Antworten bekommen. Optimalerweise gleich von dem jeweiligen Mod, denn der kann dir besser erklären, was in welcher Situation zu welchem Zeitpunkt sauer aufgestoßen ist.

    Ich lese erstmal weiter.
     
  14. DeathPale

    DeathPale Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.05   #14
    Ja, nehmt Euch ruhig die Zeit. Es interessiert mich sehr, wie etwas so gründlich falsch ausgelegt werden kann. Und laut Deiner Aussage wohl sogar mehrfach.
     
  15. DeathPale

    DeathPale Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.05   #15
    Eine Verwarnung, die völlig ungerechtfertigt kommt (und so sehe ich das nunmal) hat in einem "Streitgespräch" nichts verloren. Für ein "Gespräch" müssen beide Parteinen gleiche Rechte haben.
     
  16. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 20.08.05   #16
    Eben deshalb, weil deine Frage schon absolut provokant war und sich absolut mit den bsiherigen Erfahrungen deckte. Da konntest du keine andere Antwort bekommen, als die Wahrheit. Und zwar darüber, warum ich dir nicht antworte. Das hättest du so akzeptieren sollen. Spätestens nach meiner zweiten Aufforderung zumindest, denn ich habe nicht sofort die Keule rausgeholt. Du hast das aber absolut ignoriert.

    Finde ich jetzt absolut unschlüssig. Dieser Thread hier ist doch der beste Gegenbeweis :confused: . Weshalb habe ich den jetzt nicht geschlossen und dich gesperrt? Komm, das macht doch keinen Sinn. Und daran sieht man, dass ich es durchaus nicht darauf abgesehen habe, dich sofort zu sperren.

    Geschlossen, bis zur Antwort, damit hier Ordnung bestehen bleibt!
     
  17. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.08.05   #17
    Besonders dieses Argument ist mir aufgefallen: Wenn du das so schreibst, dann klingt das ja fast schon so wie wenn du ein Forum kennen würdest, in dem alle User mit den Mods und deren Entscheidungen einwandfrei zufrieden wären? Das möchte ich dann aber auch hier zitiert und verlinkt haben!
    In Foren treten immer Spannungen auf, das muss ich dir ja wohl nicht erklären wollen oder? Das wirst du von selber einsehen. Ob ich damit hier einverstanden bin oder nicht stelle ich mal ausser Frage. Dass das hier von dir wie ein Aufruf für alle diejenigen sein soll, die sich die ganze Zeit nicht getraut haben, etwas zu sagen, ebenfalls. Ich habe nichts gegen eine öffentliche Diskussionsrunde unter Mods und User, solange man normal und sachlich miteinander bleiben kann, solange man begründen und arguemtieren kann und man sich nicht sofort im Ton vergreift!
    In einigen von diesen Punkten (bei bedarf zitiere ich sie dir sehr gerne schnell) hast du dich zu Beginn deines nun schon zweiten Aufstandes gegen uns Mods mehr oder weniger vertan. Wir geben uns aber trotzdem Mühe um dir fair Kritik zu bieten und die Sache "unter uns Menschen" zu regeln.
    Dafür brauche ich aber dein Einverständis!

    Lim
     
  18. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 20.08.05   #18
    Dieselbe Begründung hast du als Besucher aber auch im betreffenden Thread finden können.
    Weiterhin: Es ist durchaus möglich und sogar sehr wahrscheinlich, dass es auch immer wieder User gibt, die mit den Handlungen der Mods nicht konform gehen. Und daraus hat auch nie jemand einen Hehl gemacht, ich habe die User sogar dazu aufgefordert, mich anzuschreiben, wenn noch Klärungsbedarf besteht. Und dies hat dann auch dieser User getan. So soll es auch sein, denn wir sind ja eben nicht vom Rest der Userschaft abgelöst, sondern ebenso User und legen Wert auf deren Meinungen. Und vielleicht lernt man auch hier und dort dazu und macht in der Zukunft das ein oder andere etwas anders, als bisher. Das ist nicht ausgeschlossen.
    Und natürlich können User oftmals nicht in umfassenden Maße nachvollziehen, weshalb etwas so oder so gehandhabt wurde, denn ihnen fehlen die Hintergrunddaten, die wir Mods unter Umständen - wie in deinem Fall - ansammeln.

    Verstehe ich wiederum nicht? Was für eine Kausalität? Also meinst du, dass den Usern die Begründung im Thread nicht ausgereicht hätte und sie hier Sturm gelaufen wären?
    Sorry, aber das ist ganz offenbar ausgeblieben. Weder bei mir, noch bei irgendeinem anderen Moderator ist (meines Wissens) darauf weiter Bezug genommen worden, wenn man von "deinem" Informanten und einem einzigen weiteren User ansieht, der mich ebenfalls anschrieb und nach ausgiebiger Erläuterung der Sachlage aber zufrieden war.
    Offenbar ist die Entrüstung nicht so groß, wie du sie hier gern hinstellen würdest (wobei sich einige wenige User, die in jedem Beschwerde-Thread dabei sind, egal, worum es sich handelt, auch noch zu Wort melden werden wollen).
    Ich bin mir darüberhinaus ziemlich sicher, dass das Thema binnen weniger Tage keines mehr gewesen wäre, wenn ich das Statement dort nicht abgegeben hätte. Auch das spricht ganz eindeutig gegen deine These, ich wäre unter Druck geraten.
    Nein, im Gespräch mit deinem Mittelsmann bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass die User durchaus ein Recht auf ein paar Hintergründe haben, um die Situation zu verstehen und genau deshalb habe ich mich dort dazu geäußert.

    Was möchtest du da auch widerlegen? Das ist mein Job hier und der eines jeden Moderators. Ich muss mir die User genau ansehen und mich mit anderen Mods beraten, um mir ein Urteil zu bilden. Und das habe ich getan, ohne dass daran etwas Verwerfliches wäre.

    Mal abgesehen davon, dass du das die ganze Zeit hier mit mir tust, unterstelle ich dir soetwas nicht. Ich sage dir, dass ich dir nicht glauben würde, wenn du es tätest. Mehr nicht.

    Anstatt zu warten, dass dir mitgeteilt wird, wie wir Mods uns beraten haben. Das war doch, zugegebenermaßen, nicht besonders klug, oder? Und zugleich unterstellst du mir also, dass ich nicht vorgehabt hätte, die Angelegenheit erneut auf den Tisch zu bringen? Was sagtest du eben über die Unterstellung von Lügen...?

    Das könnte man, wenn man Pessimist ist, durchaus als genau die Krawall-Mache bezeichen, von der ich oben sprach, möchte ich aber mal gar nicht tun.

    Aber sicherlich ist dir auch nicht entgangen, dass es in diesem Forum mehr als 20.000 User gibt, meinst du, da bleiben Differenzen zwischen Usern und Moderatoren nicht aus?
    Und wenn du dir den ein oder anderen Thread hier in der Mecker-Ecke auch mal angeschaut hast, wirst du festgestellt haben, dass es ein alter Hut ist und deiner ehrenhaften Hilfe gar nicht bedarf, damit sich User zu Wort melden, die unzufrieden sind.

    Habe ich bereits zur Kenntnis genommen.
    Und wieso ich darauf komme? Dieser Thread hier ist der beste Beweis. Du wusstest, wir würden erneut darüber verhandeln, du hast dennoch diese Aktion gestartet. Tut mir leid, dahinter sehe nichts anderes, als möglichst laut auf die Pauke zu hauen und mit solchen unnötigen "Kindereien" aufzufallen.

    Deshalb, weil ich bereits sagte, dass ich nicht glaube, dass es dir um eine anständige, gehaltvolle Diskussion ging. Das war die Ansicht der Moderatoren, denen du vorher schon aufgefallen bist und das wurde auch noch einmal überdeutlich, als du auf Hans' Post reagiert hast.
    Und nein, ich wollte darauf genau deswegen nicht mehr eingehen. Und selten kommt es vor, dass ein User so beharrlich darauf pocht, eine Diskussion fort zu führen. Gerade, nachdem du das letzte Wort hattest und dies von mir unangetastet blieb. 99,9% der User sind in solch einer Situation zufrieden, denken sich ihren Teil, warum der andere nicht schon wieder darauf eingeht und freuen sich ob ihrer offenbaren Überlegenheit.
    Das hast du nicht getan, du musstest mich unbedingt zu einer weiteren Antwort nötigen, wie gesagt, nicht etwa, indem du mich ganz normal darauf hinweist, dass dich meine weitere Meinung interessiert, sondern, indem du mich als blöd oder feige herausforderst.

    Eigentlich finde ich, dass ich in meinem "initiierenden Post" recht versöhnlich geendet habe:
    Dagegen finde ich deine Reaktion äußerst provokant und sie macht alles andere, als den Anschein, als solle sie zu einer fruchtbaren Diskussion führen, da 50% des Beitrages reinste Polemik darstellen (man beachte allein schon den letzten Satz!):
    Und weil ich dort bereits genau merkte, dass es nichts bringen würde, mit dir weiter zu reden, habe ich es gut sein lassen und nicht mehr darauf reagiert.
    Bis das hier von dir kam:

    Wahrlich, dir muss es wirklich um einen ersthaften Austausch von Argumenten auf Augenhöhe gegangen sein!
     
  19. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.08.05   #19
    Auf deinen Wunsch (per PM) zitiere ich einige Zeilen, die ich zu Beginn dieser zweiten Runde in Anlehnung an uns Mods memoriert habe und werde sie dir nochmals vor Augen führen. Du weisst was ich meine:
    Das ist nicht relevant und das weisst du genau! Aber dieses Beispiel wird immer wieder gerne gebracht, wenn es mal zu spitzen Auseinandersetzungen kommt. Ich werde jetzt aber bewusst nicht darauf eingehen sondern das einfach mal für sich sprechend hier stehenlassen.
    Wieso dann aber auf einmal so einsichtig? Manchmal verstehe ich nicht, auf was du hinaus willst? Nicht dass ich deine Sperrung als einfache Meinungsverschiedenheit abstempeln würde, aber du weisst ja selber wie das in einem Forum läuft? Und im Falle eines Falles ist einfach den Angaben der Mods Folge zu leisten. Das steht so in den Forumsregeln, und die hast du auch zum zweiten Mal bestätigt als du dich schliesslich nocheinmal hier im Forum heute Abend eingeloggt hast!
    Dazu muss ich nicht viel sagen, das geht ins gleiche rein wie oben mit den Defiziten. Aber man reibt ja immer wieder gerne Salz in die Wunde, vorallem wenn die eine Seite immernoch nach der Wunde sucht! :rolleyes:
    Und auf die (für mich) unmissverständliche Ausdrucksweise meines Modkollegen Phili ist dann das hier alles gekommen:
    Fragen?
    ...
    Ich habe die Hose noch an und werde sie auch in Zukunft anbehalten, mach dir darüber mal keine Sorgen!
    ...

    Nach solchen Anschuldigungen, und das nach den Statements von Phili und mir (!!) und nach meiner PM an dich, wären wir dir eigentlich überhaupt keine Erklärung mehr schuldig! Denn da könntest du auch in einem anderen Forum weit suchen, bis du ernstgenommen würdest! :o
    Aber für dich diskutieren wir die ganze Geschichte nochmals durch, und das mit offenen Ohren, vorallem auch für deine Seite! Und das mein Freund, solltest du nicht zu unterschätzen wissen!

    Limerick
     
  20. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 20.08.05   #20
    Klar, wenn man sein Amt missbraucht, ist es mehr oder weniger ein (moralisches) Verbrechen. Aber selbst dann bewegen wir uns hier in der Legalität, da - wie ich dir bereits erläuterte - du absolut keinen Anspruch darauf hast, ein Mitglied in diesem Forum zu sein. Das heißt, wenn es so wäre, dass dich ein Mod nicht leiden könnte, dann wäre es sein gutes Recht (wenn auch nicht das moralische), dich vor die Tür zu setzen, denn er ist hier in dem Moment der Hausherr. Das ist gesetzlich sehr genau geregelt und uns Mods ziemlich gut bekannt, da wir uns vor längerer Zeit schon informiert haben, welche Rechte ein Forum gegenüber einem seiner User hat und umgekehrt. Genau genommen kann man sogar einen User belangen, der sich immer wieder, trotz eines Verbots neu anmeldet.


    Mein erster Post war nicht off topic, deine Antwort darauf ebenso nicht. Lediglich meine Reaktion auf deine erneute provokante Nachfrage war off topic, das ist nicht zu leugnen. Hier ist sie:
    Ich habe mich durch deine nötigende Nachfrage also dazu hinreißen lassen, die diese OT-Information zu geben. Weil du offenbar jemand bist, der gerne mal mit harten Bandagen kämpft (die provokante, unnötige Nachfrage), hättest du nun eigentlich meine Antwort einstecken können müssen, denn sie wahr ehrlich und gab das wieder, was mich daran hinderte, dir zu antworten. Sie war sozusagen meine Responsion auf deine Iniitiation. Ich halte das sogar für halbwegs höflich, denn wärst du nicht auch beledigt gewesen, wenn ich dich weiter ignoriert hätte?


    Also erstmal bekam ich ja dann diese Mail von dir:
    Und ich kann irgendwo schon gut verstehen, dass man da im ersten Momment etwas aufgebrachter ist, aber dann kann man kein Verständnis vom Moderator erwarten.
    Da gebe ich dir Recht, ich hätte dir auch deutlicher sagen können, dass ich dich verwarnen würde. Jedoch scheint mir der folgende ironische Post, in dem du sagst, dass du Pünktchen nicht magst, durchaus so, als wüsstest du was diese zu bedeuten haben.

    Nein, die Regel besagt, dass Provokationen gegenüber anderen Usern nicht toleriert werden. Wenn man sich dann auch noch direkt mit den Moderatoren anlegt, ist man auch ein bisschen selber schuld, wenn die Konsequenzen auf dem Fuße folgen.

    Genau deshalb schrieb ich auch, dass die Neuanmeldung gerade noch so zu verkraften gewesen wäre.
    Nicht zu vergessen meine Zusage, wir würden deinen Fall noch einmal aufrollen, nachdem du mir über den Mittelsmann dein Statement hast zukommen lassen. Du warst also nicht sprachlos und ich habe über diesem Wege mit dir kommuniziert, was diese Aktion hier eigentlich überflüssig macht, wenn man nicht noch einmal richtig auffallen möchte.

    Wie gesagt, jemand wie ich hat dafür sogar Verständnis, weshalb ich hier seit ca. 4 Stunden ( :confused: ) sitze und dir Rede und Antwort stehe.


    Offenbar haben, um mal dein eigenes Argument anzuführen, gleich die ersten drei User in deinem zweiten Thread meine "großkotzige Art" sofort richtig verstanden und dir gesagt, wie es gemeitn war.

    Falsch, er hat etwas gesagt. Er hat mir, wie ich es allen irritierten Usern ans Herz gelegt habe, eine Nachricht geschrieben, auf die ich ihm äußerst sachlich und angemessen die Situation erläutert habe, wie ich es auch gerade hier tue.
    Und wie ich mir das Erkläre? Ganz einfach:
    Bei über 20.000 Usern ist es ganz klar, dass ein verhältnismäßig geringer Teil an Usern hier und da mal ein Problem mit den Entscheidungen eines Moderators hat. Meist begrenzt sich die Verbitterung aber auf einen oder zwei Namen, die sie anführen, das gesamte Moderatoren-Team stand hier selten vor "Gericht".
    Und wie oben schon gesagt, ist das ein uralter Hut war schon tausend mal der Fall, was unsere Arbeit hier - die von dem allergrößten Teil der User zum Glück geschätzt wird, sonst wären wir hier wirklich falsch - allerdings nie dauerhaft aus der Ruhe gebracht hat. Oftmals waren damit diverse Überlegungen verbunden, wie man es besser machen kann und auch ein Moderator lernt nie aus, bei dem, was er tut.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.