Ich bin, was ich bin

von Mac_Mike, 20.04.07.

  1. Mac_Mike

    Mac_Mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.07   #1
    Mein erster richtiger Songtext, ohne Musik noch zurzeit ^^ Ich wünsche Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik!
    ---

    Ich bin, was ich bin

    Dieser Wunsch hält mich am Leben
    Ich träume davon Tag und Nacht!
    Was würd' ich alles dafür geben
    es heute zu erleben…

    Mein Ziel ist noch ganz weit entfernt​
    Ich kann es kaum sehen​
    doch wenn ich daran denke​
    kann ich es verstehen​

    Ich spür die Wärme in mir drin
    für mich macht alles wieder Sinn
    ich gib nie auf, egal was passiert
    denn ich bin, was ich bin

    Der Weg, den ich gehen muss​
    ist hart und stolprig zugleich​
    doch das ist der Reiz am Leben​
    ich will alles dabei geben​

    Ich versuchte immer erneut​
    besser zu sein als ich selbst​
    es gelang mir nie bis heut'​
    ich erfuhr wer ich wirklich bin​

    Die Tage sind gezählt
    eine neue Ära beginnt

    Ich spür die Wärme in mir drin
    für mich macht alles wieder Sinn
    ich gib nie auf, egal was passiert
    denn ich bin, was ich bin

    Ich spür die Wärme in mir drin
    für mich macht alles wieder Sinn
    ich gib nie auf, egal was passiert
    denn ich bin, was ich bin
    denn ich bin, was ich bin
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.04.07   #2
    Hi Mac Mike,

    den Text finde ich gut, wobei ich ihn irgendwo einstufen würde zwischen Nena und Grönemeyer, wohl eher in Richtung Nena.

    Deutlich wird in dem Text, dass Du/das lyrische Ich einen Standpunkt erworben hat, an dem die Lust zu leben und die Verantwortung, das Leben in die eigene Hand zu nehmen gewonnen hat.

    Du machst nicht deutlich, wie der Wendepunkt zustande kam. Dies ist auch nicht unbedingt erforderlich, so hat er einfach sehr viel von "Ich sage, wie ich es finde - und Du kannst es auch" - im Grunde ein Pop-Song mit mehr Tiefe als die "Ich liebe Dich weil ich Dich liebe" - Texte.

    Musikalisch stelle ich mir auch eher was poppiges, zumindest eingängiges vor.

    Die einzige Stelle, an der ich sprachlich was auszusetzen hätte (wobei man an Sachen wie dem Weg, der steinig und hart zugleich ist, noch feilen könnte, aber nicht muss) wäre diese:
    Hier muss es: Ich geb nie auf heißen.

    x-Riff
     
  3. Mac_Mike

    Mac_Mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #3
    Vielen Dank für dein Feedback!!
    Hat mir viel geholfen. Ich hatte das Ziel einen einfachen Popsong zu schreiben, der bei der Melodie auch rockt und Biss in sich hat. Also bin ich jetzt glücklich, weil es ein Popsong ist :)

    Bei der Stelle "Ich geb nie auf" war ich mir eh nicht sicher, ob jetzt e oder i gehört. Das mit dem harten und stolprigen Weg hört sich auch komisch an, hast recht :)
     
  4. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 26.04.07   #4
    hey mike... mir ist auch noch was aufgefallen.


    Glaube auch, dass mann daraus was machen könnte. durchaus potential imho.
    Wirst du ihn umsetze?
     
  5. Mac_Mike

    Mac_Mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.07   #5
    Ja werd ich, hab schon eine Melodie dazu gefunden! Das wird jetzt dann noch länger dauern, bis er endgültig perfektioniert ist ;) Aber vielen Dank für die Verbesserung!
     
mapping