Ich bräuchte Unterstützung.-)

von Little Pogo, 12.09.06.

  1. Little Pogo

    Little Pogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.09.06   #1
    Hallöchen, ich bin so ziemlich neu hier und muss mal sagen, dat ich das Forum hier spitze finde.Der Lyrics-Workshop hat mir schon manche frage beantwortet:great:So und nun nach langem hin und her überlegen, stell ich jetzt mal n Punk-Text von mir rein.Vielleicht könnt ihr mir beim englisch helfen oder was dazu sagen?:)dankeschööön.....

    Color your own way

    Verse 1 We live in a liberty of black and white shapes.
    We blow up ourselves to silicone monkeys.
    We live in a universe,where stars take beauty pills.
    Where’s your place in history?Baby,use your skills!


    Verse 2 We live in a democratic society.
    Today and tomorrow we vote for MTV.
    We live in a century, where things fade fast.HEY!
    Baby,don’t be grey like them,color your own way!


    Chorus 1 Color your own way!
    Color your own way!
    Color your own way!


    Verse 3 Where is your opportunity?What is your plan?
    Your body is in the shadow.Your mind is ardent!
    Go fight for change,baby!Fuck war-mentality!
    Set your sign and color your own way!

    Chorus 1 Color your own way!
    Color your own way!
    Color your own way!


    Outro We don’t wanna be punkrockers
    with flowers in our hair.
    We are fuckin punkrockers,
    We blow this shit away!
    We don’t wanna be punkrockers
    with flowers in our hair.
    We are fuckin punkrockers!
    And we color our ways!
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 13.09.06   #2
    Na dann mal hallo und willkommen auf dem Board und schön dass dir der WS was gebracht hat ;) Ich leg mal los...
    Hm... sooo...
    als erstes mus ich sagen dass du dich imho zu sehr in irgendwelche "scheisshausparolen" verstrickst. "we blow this shit away" oder "place in history" usw.
    und du versuchst bilder zu zeichnen (was gut ist!) die ausser dir niemand vesteht glaub ich! "silicone monkeys", "beauty pills".
    Zudem fehtl mir ein wenig die Linie in diesem Text. ich weiss nicht wirklich was du uns damit sagen willst? dass die welt so eintönig ist? oder doch dass man als punker auf alles scheissen sollte?

    Achja eins noch. das ist keine Kritik an deiner Person sondern nur an deinem Text ;) Wird immer leicht falsch verstanden. überarbeite ihn nochmal und frag dich wie sinnvoll deine bilder sind. Mach einfach weiter...
     
  3. Little Pogo

    Little Pogo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.06   #3
    hey erstmal danke, mmmmh...ich denk mir ganz gern sachen aus die es nicht gibt;)nee nee ich werde den text nochmal überdenken.Ich habe meistens ein bild im kopf, jetzt mal zu stars und universe.Halt doppeldeutig.bin aber schon echt am überlegen, ob ich deutsch texten soll.jaja ,dass mit der schönheitschirurgie stimmt...es geht einfach darum, dass jeder seinen Leben interessant gestalten sollte,so wie man ist. findest du nicht dass die Ohoven aussieht wie n Affe?;)
     
  4. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 13.09.06   #4
    ja so ca kam das schon raus aber du musst bedenken dass leute die deinen Song hören /deinen Text lesen nicht die Informationen haben die du beim schreiben hast oder die dich beim Ausarbeiten durch den Kopf gehen.

    Da gibts 2 Möglichkeiten. Entweder du willst nen Leitfaden im Song mitgeben oder du sagt "nö die sollen sich da selbst was reindenken". ist deine entscheidund. aber wenn redewendunden etc. dann muss es die schon geben ;) sowas wie beauty pills gibts halt auch net als redewendung oder sinnbild.

    Achja ich find im übrigen in deutsch zu schreiben viel schwerer ;) Haben das in der Band ein Jahr gemacht.
     
  5. Little Pogo

    Little Pogo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.06   #5
    Meine Band hat auch leider nicht wirklich bock auf deutsche texte, is nur echt schwierig mit dem englischen ,da ich natürlich gern texten würde, wie mir der schnabel gewachsen ist, also mit ironie und sarkasmus.Grübel grübel...texte umstrukturien, is echt schwerer als einfach drauflos zuschreiben...mein kopf qualmt:confused:
     
  6. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 13.09.06   #6
    ja das ist es ;)
    aber ohne fleiss kein preis...
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 13.09.06   #7
    Little Pogo,

    das hört sich vielleicht bis jetzt komplizierter an als es eigentlich ist.

    Im Grunde hast du eine Kernaussage:
    Gestaltet Euer Leben nach Euren eigenen Interessen, richtet Euch nicht nach vorgegebenen Schablonen. Im Grunde: Mach Dein Ding.

    Im Grunde hast du dafür ein Bild:
    Mach Dein Leben bunt, bring Farbe rein. Das ist auch durchaus passend und kann prima ausgefüllt werden.
    Aber: to colour geht zwar - aber es kann sowohl färben bedeuten als auch beschönigen. Und das zweite meinst Du mit Sicherheit nicht. to add colours to sth. heißt, einer Sache Farbe verleihen - das paßt schon eher. Alternative kannst Du auch paint nehmen, funktioniert auch figurativ (als Bild), as fresh as paint meint frisch und munter.
    Es gibt ja auch den schönen alten stones-song "she lives in colours evererywhere - she´s like a rainbow". Also sowas geht.

    Nächster Schritt: irgendetwas nehmen wie: add colours to your way of life, paint your way of life, live like a rainbow - halt irgendwie sowas, dass halt beim Zuhörer ein positives Bild entsteht. Das nimmst Du für den Refrain - Wiederholung prägt sich ein.

    Nächster Schritt: Du suchst Ergänzungen/Synonyme/Bilder und Gegensätze. Gegensätze wären: grau, unfarbig, trist, öd etc. Das erste wäre: rainbow, full of colours, bunt, lebendig, frisch, farbig. Bilder könnten sein eine sonnenbeschienen Wiese, Sonnenaufgang etc.
    Also hast du sozusagen eine Palette voll von Worten und Bildern. Und damit füllst Du die Sätze, Zeilen und Strophen.

    Ob Du das mit künstlich, Silikon, ungesund mit reinbringst ist Deine Entscheidung. Ich persönlich würde eher weniger reinpacken, aber das wenige gut rüberbringen.

    Absolut verwirrend kann sein, wenn Du sagst: bunt ja - aber bitte keine Federn ins Haar. Wenn Du Mode-Punks oder Hippies meinst, musst Du das anders rüberbringen. Dann meinst Du eher: die sollen keiner Mode nachlaufen, sondern ihr eigenes Ding machen. Überhaupt könnte Mode ein passendes Bild sein: Jedes Frühjahr und jeden Herbst schütten irgendwelche Modefuzzis die Trendfarben auf die Laufstege und nachher laufen alle damit rum - egal ob die Farbe zu ihnen paßt oder nicht. Also Mode ist eigentlich total diktatorisch, eintönig und uniform - erweckt aber genau das Gegenteil. Hier könntest Du ansetzen: Diktatur der Mode, die Farben vorschreibt - dagegen Individualität, Personen die sich nicht darum scheren und so rumlaufen, wie es Ihnen gefällt.

    Du kannst viel von Deinem Ursprungstext verwenden - ein paar Ausdrücke sind individuell und schön.

    Mal so als Peilung, wie ich rangehen würde, wenn der erste Entwurf zwar klasse ist und ne Aussage hat, aber eben auch Sachen, die im Fluß des Schreibens entstehen, aber eben beim zweiten Lesen nicht mehr so funzen.

    Viel Spaß und Erfolg,

    x-Riff
     
  8. Little Pogo

    Little Pogo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.06   #8
    Wow...danke...achja zu dem outro:das basiert auf nen song der grad durch youtube(glaub ich)in england mega-erfolg hat.da singt n Pop-mädel halt "I wanna be a punkrocker with flowers in my hair".die hat dann mal eben n plattenvertrag bekommen....leute leute...wo soll das nur hinführen;-)
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 13.09.06   #9
    Gut - das kenne ich jetzt nicht. Für jemand, der die nicht kennt, ist das halt widersprüchlich. Kannst Dich da ruhig drauf beziehen - aber dann nimm noch ein oder zwei Erkennungszeichen mit dazu - für so Nullchecker wie ich einer bin.

    x-Riff
     
  10. Little Pogo

    Little Pogo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.09.08
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.06   #10
    vielleicht setzen wir das musikalisch um und spielen das outro genauso wie in ihrem song...mal guggen...
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 13.09.06   #11
    Mußt gucken, dass das im Bereich Zitat und Anspielung bleibt und nicht als Klauen empfunden wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping