Ich brauch mal kurz eure Hilfe (RG7321)

von Zyngath, 25.05.05.

  1. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #1
    Ich hab mir bei einem großen deutschen Versandhandel aus Köln ( ;)) kürzlich eine Ibanez RG7321 gekauft. Nun ist das Teil auch angekommen und alles wäre in bester Ordnung, wenn da nicht ein Problemchen wär:

    Die B-Seite der Gitarre ist sehr "wabbelig". Es ist kaum möglich die genau zu stimmen und beim spielen hört sie sich irgendwie immer ein wenig "detuned" und matschig an. Mir ist klar, dass die RG7321 kein High-End-Modell ist, aber im aktuellen Zustand kann ich mit dem Gerät nix anfangen. Meine Frage ist nun, kann man die Gitarre durch dickere Saiten oder andere Tricks noch hinbekommen oder soll ich's lieber aufgeben und sie zurückschicken? Ich hab noch keine neuen Saiten aufgezogen, weil ich mir nicht sicher bin ob der Laden muckt, wenn ich die dann so zurückgeben will.

    Meine zweite Frage wäre welche Alternativen für ne 7-Saiter es in der gleichen Preisklasse gibt? Das absolute Maximum wäre 600 €. Die Klampfe soll wirklich nur zum Spaß sein und wird nicht meine Hauptgitarre werden, daher will ich net mehr ausgeben.

    Ich wußte nicht genau ob dieser Thread nun hier ins Forum oder ins Technik-Forum gehört. Tut mir leid, wenn ichs falsch gemacht habe :)
     
  2. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #2
    Normalerweise kommen die Ibanez Teile mit 9-42er Saiten..für standard E stimmung relativ optimal. Wenn du die tiefer gestimmt hast, kann es durchaus sein, das die dicke B saite wabbelig ist.

    Ob high end oder nicht macht da eigentlich net sonderlich viel...es geht da eher um die mensur. Meine K7 hat ja die selbe und ich hab da bei standard stimmung immer 9er saiten drauf. wenn die mal zwo oder einen halbton tiefer ist, nehm ich 10er saiten.

    Auch wenn du in standard stimmung spielst, zieh mal 10er saiten auf.

    BTW bei 7saitern gibts so ein kleines problemchen. Die dicke B saite klingt als erstes dumpf...bei ernie ball hat die dickste saite bisher immer am längsten gehalten.
     
  3. Zyngath

    Zyngath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #3
    Danke schon mal für die Antwort.

    Ich hab die Gitarre in Standard-Stimmung gestimmt (B-E-A-D-G-B-E), an runterstimmen wäre bei der B-Seite momentan überhaupt nicht zu denken, hab ich aber auch eigentlich nich vor.

    Was meinst du mit "B Saite klingt als erstes dumpf"? Meinst du, dass das mit der Zeit besser wird? Viellceicht versteh ich dich da nicht ganz richtig...
     
  4. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 25.05.05   #4
    Tu mal nen Satz D'Addario EXL110-7 drauf, das kann wunder wirken hehe! Die hab ich jedenfalls auch auf meinen Klampfen, nud da wabbelt nix. :great:
     
  5. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #5
    Die wird quasi als erstes alt. also während die restlichen seiten noch ok klingen, klingt die dicke B saite nimmer gut. Weil halt dickere seite, wegen den windungen...da setzt sich viel schmutz ab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping