Ich brauch` mehr Drum N Bass

von lucas_star, 01.11.07.

  1. lucas_star

    lucas_star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    1.11.07
    Beiträge:
    57
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Ahoi Leute,
    elektronische Musik stand mir eigentlich nie besonders nahe, doch ein guter Kumpel hat mir einfach mal 2 Platten ausgeliehen, von Pendulum - Hold Your Colour und von Adam F. - Circles. Nunja, da unter anderem auch Gitarren eingesetzt werden, wie mir aufgefallen ist und die beiden Alben mich echt begeistern (Kannte vorher nur Pendulum - Slam), wollte ich fragen, ob ihr mir da noch andere Sachen empfehlen könnt.
    Gruß,
    Lucas
     
  2. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 02.11.07   #2
    Nun auf mp3.de gibt es einen tollen Künstler der sich "Monoface" nennt..
    Ich finde das nun mal richtig geil.. vielleicht dort mal reinhören?
    Die Songs sind dort ja umsonst.. (grösstenteils)
     
  3. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Find persönlich, dass zwischen pendulum und adam f schon ne style spanne liegt...deswegen hier mal n paar empfehlungen querbeet:

    Goldie
    Roni Size
    Ltj Bukem
    EZ Rollers
    Grooverider
    Dillinja
     
  4. Alkarena

    Alkarena Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    27.03.12
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.11.07   #4
    Mein Tipp: The Prodigy

    is zwar eigentlich Big Beat, geht aber trotzdem in die D n B Richtung...

    vor allem auf dem "The Fat Of The Land"-Album finden sich viele Drum n Bass-Beats und andere elemente
     
  5. Paddi

    Paddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    37
    Erstellt: 09.11.07   #5
    Pendulum kannste auf CD total vergessen wennst se mal live gesehn hast ;) (meine Meinung halt ^^)

    Hör bei Gelegenheit mal in Kid 606, Knifehandchop oder Cyantific rein. Geniale Künstler.

    mfg
    Paddi
     
  6. cb1974

    cb1974 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    18.11.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #6
    pendulum kann man teilweise als breakbeat bezeichnen ..mir fallen jetzt die tracks nicht ein, aber ich meine die sind teilweise dem nuskoolbreak zuzuordnen...
    wenns was mit gitarren sein soll : hyper (manchmal auch als dj hyper eingeordnet) , gibt ein hammer track von den beiden "twisted emotions" der alex metric remix davon is meiner meinung nach einer der besten breaks tracks die mir zu ohren gekommen sind...
    ansonsten noch in der beat section

    stanton warriors, plump djs, soul of men <-sollte man sich alle 3 auf jeden fall mal anhörn
    rogue element
    the body snatchers
    etc..da gibts ne menge
     
Die Seite wird geladen...