ich hab 1300 euro...

von daniel.at, 30.08.04.

  1. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 30.08.04   #1
    ich hab 1300 euro... eigentlich wollte ich ja auf eine ESP mII neck-thru (das neue modell da sparen), aber nun überlege ich mir ob ich mir nicht eine ESP ltd kaufen soll und einen amp... hab im mom einen ganz billigen kleinen 15 watt übungsverstärker.

    soll ich auf die ESP sparen ? oder tut es eine ltd auch (eine gut ltd ca 700 euro )?
    der qualitätsunterschied zwischen einer esp und einer ltd ist der so hoch ? oder zahlt man da nur mehr für die marke ?

    was würdet ihr tun ?
     
  2. Dawh

    Dawh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    13.10.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #2
    Was nützt dir die beste Gitarre, wenn der Amp ihren Sound nicht rüberbringen kann?

    Ich würde zur Ltd+Amp-lösung raten.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.08.04   #3

    bei esp zahlst du natürlich auch ne menge für den namen. mit ltd bist du sicher gut bedient, für 700-800 € bekommst du ne super gitarre, sowohl klanglich als auch von der bespielbarkeit und der optik. alles was über ~1000€ liegt grenzt schon an luxus, da gibts dann schöneres holz und 24karat vergoldete hardware mit echten Permutt-Einlagen im hals, dieses ganze zeug brauchste für ne gute gitarre nicht :)

    kauf dir ne gute gitarre und n guten amp, damit hast du dann das geld besser angelegt :)
     
  4. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.08.04   #4
    ich kann Dir zwar nicht sagen wie hoch Deine Anprüche an eine Gitarre sind, aber ich denke Du solltest Dir für das Geld eine günstigere Gitarre zulegen und den Rest in einen Amp investieren. Was nützt Dir ne ESP, wenn Du keinen Verstärker hast über den das gute Stück klingt.

    Noch einen Tip, leg Dich nicht zu früh auf bestimmte Hersteller fest, probiere aus was Du in die Finger bekommst und entscheide Dich dann.
     
  5. Extremist

    Extremist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 30.08.04   #5
    Die wäre schon gut genug:

    MH-1000 aus der LTD Deluxe Serie:
    http://www.espguitars.com/images/guitars/MH1000_blk.jpg

    +

    SKB Route66:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/skb_route66_prodinfo.html?sn=3a77790bab0ed6b5ccf020903a2e93df


    Dann hast du noch etwas Kohle (ca. 200 Euro) um auf nen vernünftigen Amp zu sparen!

    Falls du jedoch noch nicht so lange spielst dann tut es auch schon die:

    MH-400 aus der LTD Serie:
    http://www.espguitars.com/images/guitars/MH400_stb.jpg

    +

    SKB Route66:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/skb_route66_prodinfo.html?sn=3a77790bab0ed6b5ccf020903a2e93df

    Dann hast du noch ca. 500 Euro für nen guten Amp!
     
  6. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 30.08.04   #6
    Ich war vor der gleichen entscheidung, hab mir schlussendlich ne ltd m-1000 geholt. Ich habe keinen grossen unterschied zwischen der ltd und der esp. Ich würde auch ne ltd holen wenn ich dich wär, weil was bringt dir ne m-2 mit nem mini amp :-) ich würd mir ne ltd holen dann haste noch geld über für nen guten amp.
     
  7. daniel.at

    daniel.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 30.08.04   #7
  8. daniel.at

    daniel.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 30.08.04   #8
    aja und noch eine frage: gibt es eine ESP ltd die wie die kirk hammet gitarre ist, nur ohne diesen "kirk style" ? also quasi die kh 602 ohne hammet inlays usw... ?
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 30.08.04   #9
    die frage ist doch eigentlich, was überhaupt jetzt wirklich AKUT ist. wenn du mit deiner jetzigen gitarre und dem amp klarkommst, dann benutze die erstmal weiter und versuche so viele instrumente und amps wie möglich auszuprobieren und infos zu sammeln, anstatt viel geld für ein instrument auszugeben welches du im zweifel nicht länger als 2 jahre spielen wirst. die frage ist also erstmal welches equipment du jetzt hast und wo du hin willst.
     
  10. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #10
    http://guitarbargains.com/

    schau dich hier nach ner ltd um, kriegst du super günstig :)
    auch 1000er serie, nen amp kann ich dir auch empfehlen, den hätt ich mir auch zugelegt wenn ich nicht ein neues top und ne box brauchen würde...

    hab ich schon oft emfpohlen und alle zufrieden: crate gt 212
     
  11. Redamntion

    Redamntion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 30.08.04   #11
    Ich hab im Laufe der letzten Jahre schon einige ESP besessen, und noch mehr gespielt. Dabei muß ich sagen , dass mich die neue Standardserie echt ein wenig entäuscht hat. Die teureren Serien von LDT sind von der Verarbeitung genau so gut.
     
  12. daniel.at

    daniel.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 30.08.04   #12
  13. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 30.08.04   #13
    da liegst du mit der esp ltd m- serie goldrichtig.
     
  14. daniel.at

    daniel.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 31.08.04   #14
    hat jemand bilder von der M-1000 fm ? ich hab ja nur die m-II angespielt...
    und die m-1000 hat ja so "verziehrungen" und naja wenn das so ein schwuler glitzer ist *g*... dann hol ich mir schon lieber die kh602 :)

    bzw sollte ich schaun ob musikproduktiv noch eine m-1000 da hat? es wird doch kein unterschied von der bespielbarkeit sein, zwischen der kh602 ( die ich agespielt habe ), und der m-1000, kann ich da quasi blind zugreifen ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping