Ich habe mal eine ergonomische Frage!

von Kay Marooy, 09.10.04.

  1. Kay Marooy

    Kay Marooy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.04   #1
    Also ich habe die letzten 20 Jahre immer auf den Bauch geschlafen und jetzt habe ich ein leichtes Hohlkreuz.

    Im Internet steht ja überall wie man so ein HK bekommt und was man tun kann um ein HK zu vermeiden.

    Was ich fragen möchte ist, ob man die Bildung eines Hohlkreuzes, wenn man schon eines hat, wieder rückgängig machen kann. Gibt es da spezielle Tipps. Ich habe öfter Rückenschmerzen als früher und glaube ich sollte irgendwelche Übungen machen für eine richtige Kreuzhaltung.

    Vielleicht haben wir hier ja einen Physiotherapeuten oder sonst ein Experte auf den Gebiet.
     
  2. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.10.04   #2
    Einfach weiter auf dem Bauch schlafen und sich dabei auf nen Medizinball legen. Das beult wieder aus. ;) :great:
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 09.10.04   #3
    Auf so einem aufblasbarem Riesenball sitzen, Übungen machen,...
    Wenn man vom verkrüppelt-überm-Schreibtisch-hängen einen Buckel kriegt, versuchs mal:D
     
  4. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 09.10.04   #4
    Für was bist du eigentlich hier? Tut mir leid wenn ich das jetzt so sagen muss aber du kotzt mich an! Der Großteil deiner Postings bezieht sich auf das OT Forum und die waren in letzter Zeit unter aller Sau. Wenn du nur Müll labern willst mach das in einem anderen Forum wo auch Platz dafür ist aber bitte nicht hier.

    @Topic

    Ich habe auch eine leicht verkrümmte Wirbelsäule. Allgemein Rückenschmerzen müssen aber nicht unbedingt ein Hohlkreuz als Auslöser haben. Es ist wichtiger dass du lernst mit einem Hohlkreuz umzugehen und einfach bestimmte Sachen vermeidest die dem zur Last fallen könnte. Hier zählt wieder die Kunst keine Rückenschmerzen zu haben ;) Evtl. gibt es die Möglichkeit durch Gesäßmuskelaufbau da wieder etwas gerade zu richten. Allerdings dient das mehr zur Vorbeugung damit sich die WIrbelsäule nicht mehr zu sehr dehnt aber dafür ist wohl etwas spät schätze ich. Was helfen könnte wäre ein Aufbau der Bauchmuskulatur um der Krümmung etwas entgegenzuwirken.
     
  5. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 09.10.04   #5
    Möglichkeit 1)
    Geh´zu Deinem Hausarzt und laß Dir Krankengymanastik/Physiotherapie verschreiben.

    Möglichkeit2)
    Frag bei Deiner Krankenkasse mal nach, ob die Rückenschulungskurse anbieten. Die hiesige AOK bietet sowas z.B. für Mitglieder kostenlos an.
    Dort bekommst Du von Krankengynasten/Physiotherapeuten gezeigt, wie Du mit Deinem Problem umgehn kannst, bzw. dagegen arbeiten kannst.
     
  6. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.10.04   #6
    Oh dem lieben Herren ist mein Rede- respektive Schreibfluss zu rau. Nun ja. Auf dass er heule und im Selbstmitleid versinke und gelegendlich mal Gitarren und Bass Forum konsultiere wo meine Wenigkeit primär aktiv ist.
     
  7. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 09.10.04   #7
    1. Leg dir beim Schlafen ein kleines Kissen untern Sack, oder pack da deine Hände hin. Das ist ein kleiner Ausgleich. Ist halt bequem.
    2. Schlaf auch mal auf dem Rücken.
    3. Krankengymnastik ist, naja, eher was für Menschen, die etwas älter sind oder sich gerne in der Opferrolle sehen. Oder am besten gleich beides. Einen Großteil der Schmerzen hat man nicht weil er wirklich da ist, sondern weil sich dann irgendjemand darum kümmert oder weil es irgendwelche Vorteile bietet, die man unterbewusst zu nutzen versucht, etwa Schule schwänzen oder so. Es gibt zum Beispiel kein Schleudertrauma, das ist Unfug und eine medizinische Erfindung. Das Schleudertraumasyndrom wird nicht durch einen Unfall verursacht, sondern durch die Halskrause, die man verschrieben bekommt und die die Halswirbel unnatürlich verrenkt und die Muskulatur schwächt. Totaler Müll und absolut kontraproduktiv. Ich bin also weniger für Krankengymnastik, als viel mehr für stinknormalen, handelsüblichen Sport. Wenn du ein Hohlkreuz hast, dann trainiere leicht, aber gezielt deine Bauchmuskulatur. Den Hohlrücken hast du höchstvermutlich, weil deine Rückenmuskulatur deutlich stärker ist als die Bauchmuskulatur und sie dich deswegen nach hinten zieht ohne dass der Bauch das ausgleichen kann. Mach sagen wir drei Monate lang täglich hundert Crunches und sei erstaunt vom Ergebnis.
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 09.10.04   #8
    Und du hast dir die ganzen 20 jahre nicht einmal drüber Gedanken gemacht?
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.10.04   #9
    hab auch n hohlkreuz. was hilft?? rückenmuskeln trainieren. nicht nur die rückenmuskeln, auch die brust und bauchmuskeln. das hat mir mein orthopäde gesagt. und im fitnessstudio ( ihhh. 3x "s" ) wurd mir gesagt, daß gut trainierte beine dem rücken auch einiges an belastung abnehmen.

    also. bau muskeln auf!!
     
  10. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.10.04   #10
    also früher hat mien arzt auch gesagt, ich hätte ein hohlkreuz ... ich glaub das is aber stark zurückgegangen ... wohl zuviel aufm schreibtischstuhl gesessen ; ) dafür hab cih jetz aber öfters rückenping ... und vom rechten ganz zu schweigen ... und cih ahb erst 18 ... na gut sagen wir 19 jahre meines lebens verbraucht ... uuuh wo kommen wir da noch hin .... --- --- --
     
  11. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 10.10.04   #11
    Is ja interessant ich schlafe immer aufm Rücken, fahre mitm Fahrrad immer zu Schule (ja IMMER), hänge auch überm Schreibtisch (äh der Tastatur) und hab trotzdem ein Hohlkreuz.
     
  12. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 10.10.04   #12
    Habe ich auch, man soll viel schwimmen - das ist das beste was man dagegen machen kann, dass hilft auf dauer. Wurde mir damals vom Arzt gesagt. Aber am besten du gehst mal selber hin und lässt dich richtig untersuchen, der Arzt wird dir dann schon was richtiges empfehlen.
     
  13. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.10.04   #13
    Ich hab bei mir noch kein Hohlkreuz festgestellt, aber Muskeln würden mit trotzdem nicht schaden.
     
  14. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #14
    hol dir die komische stein les paul und häng sie dir um.
    das biegt dich automatisch nach vorne!:great: *spaß*
     
  15. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 10.10.04   #15
    Ja,und als nächstes fragt er dann was er tun kann um nicht mehr wie der Glöckner von Notre Dame auszusehen.... :D
     
  16. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.10.04   #16
    Auf dem Bauch schlafen und nen Medizinball im Rücken haben. Das macht er jetzt so, bis an sein Lebensende.
     
  17. Kay Marooy

    Kay Marooy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #17
    Nein. Ich war bei der Musterung und der Arzt diagnostizierte "leichtes Hohlkreuz".

    Sagt mal Leute, wie zum Teufel kann man auf den Rücken schlafen? Das wäre für mich viel zu unbequem. Naja Gewohnheitssache aber bis man sich daran gewöhnt hat ... ... oh weh!
     
  18. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 11.10.04   #18
    Rückenschwimmen, kein Brustschwimmen!
     
  19. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 11.10.04   #19
    Du hast noch nie Halluzinoide zu dir genommen und an einem schönen Frühlingstag in den schäfchenbewölkten Himmel geschaut... und am nächsten Morgen am Richard-Wagner-Platz in Berlin auf der Mittelinsel inmitten lauter Hasen aufgewacht... das ist unglaublich geil. Würde auch garnicht mit dem Gesicht in der Hasenkacke, weil bauchlings liegend, liegen wollen. Auf dem Rücken liegen rult.
     
  20. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.10.04   #20
    Schön provokativ formuliert, aber leider Unfug. Gerade Krankengymnasten haben nach meiner Erfahrung oft mehr drauf als Orthopäden. Ich war früher Leistungssportler, hab den Sport wegen Rückenproblemen schon fast drangegeben und mich hat eine Krankengymnastin in 6 Wochen wieder so fit bekommen, dass ich den ersten Wettkampf danach gewonnen habe. Man muss da nur mit der richtige Einstellung drangehen - man lernt da, was man tun kann, und muss es dann selber tun.
    Und ich weiss nicht, woher Du die Weisheit hast, dass es kein Schleudertrauma gibt - ich hatte bisher 2 und das war weder lustig noch eingebildet und ganz bestimmt nicht von der Halskrause. Versuch mal eine Woche lang im Sitzen zu schlafen, das ist nicht witzig.

    Also, was tun gegen Hohlkreuz: Korrekt heben lernen. Korrekt aufstehen und Sitzen lernen. Bei Büroarbeit Stuhl mit dynamischer Sitzfunktion kaufen. Schreibtisch hoch genug stellen. Krafttraining und Dehnübungen für die hintere Oberschenkelmuskulatur, Bachmuskulatur, Gesässmuskulatur.
    Man kann da viel tun, nicht gegen das Hohlkreuz, aber gegen die Schmerzen.