Ich komme bei einem Song nicht weiter ...was nun

von GuitarOlf, 19.02.08.

  1. GuitarOlf

    GuitarOlf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #1
    Hey Leute...
    ich bräuchte mal eure Hilfe
    Alos ich hab mir ein sehr cooles Intro ausgedacjt (ich finde es cool;)) aber jetzt finde ich einfach kienen Übergang zur Strophe geschweigedenn eine Strophe bzw. wenn ich ein hab dann hab ich irgendwie immmer das gefühl die passt nicht dazu.....:mad:

    was soll ich tun...könnt ihr mir vllt. weiterhelfen???
     
  2. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 19.02.08   #2
    vllt mal dienen song hier posten
     
  3. GuitarOlf

    GuitarOlf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #3
    JA könnte ich auch mal machen....aber eigentlich wollte ich eher wissen was ihr so für Grundsätzliche Tipps im so einem Fall habt (irgendwelche Tricks Rituale...etc.)

    Mfg
     
  4. Benno _8)

    Benno _8) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    im Gillbach-Delta, zwischen Köln und Mönchengladba
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.592
    Erstellt: 20.02.08   #4
    Das klingt erst einmal so, als ob Du mit der Tür anfängst und ein Haus darum bauen willst ;) .

    Was möchtest Du prinzipiell mit dem Song ausdrücken? Welche Emotionen weckt das Intro? Welche Tonart hast Du gewählt? Welche Akkorde/Kadenzen kommen im Intro vor? Welchen Aufbau soll der gesamte Song haben? Gibt es schon einen Text dazu? Wenn Du diese Fragen beantwortest, kommt schon einmal etwas System in die Sache.

    Wenn Du das Intro cool findest, hast Du damit ja vielleicht schon eine Hookline. Ein mögliches Vorgehen wäre, zunächst einen Refrain/Chorus zu entwickeln, der auf dem Intro oder seiner Akkordsequenz endet, dann eine Strophe als ruhigere Variante zu basteln und eine passende Abfolge zu finden. Wie Du das musikalisch umsetzt, ist natürlich Deinem Geschmack und Deiner Inspiration überlassen.
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.02.08   #5
    Das ist aber mal sehr schön gesagt!

    Also nochmal: Du hast a) ein tolles Intro und eine tolle Strophe und weißt nicht, wie Du von einem zum anderen gelangen kannst? Oder hast Du b) ein tolles Intro und willst einen passenden song dazu basteln?

    Zu a) mal so generell:
    > Lücke lassen funzt verdammt oft. Wozu überhaupt ein Übergang? Lass es krachen - lass die Gegensätze wirken. Ist ja im Leben auch oft so.
    > Geh mal weg von der Melodie und überleg mal rhythmisch/beatmäßig: was würde ein drummer da machen? Oder mach mal die Büchse der Geräusche auf: der legendäre Fahrstuhl in dem einen song von Pink Floyd oder der Anfang von money ... Das gibt dem Ganzen oft eine neue Wendung und öffnet die Synapsen ...
    > Überleg mal vom Gesang her ... Wiederhol eine Zeile oder fang mit Sprechgesang an, flüster einzelne Sprachbrocken ...

    Das wären mal so generelle Hinweise ...

    Da Du nix in Richtung Akkorde oder Melodien gepostet hast, spare ich mir mal derartige Hinweise ...

    x-Riff
     
  6. GuitarOlf

    GuitarOlf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.08
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.08   #6
    danke für die tipps.....

    lg
    GuitarOlf
     
Die Seite wird geladen...