Ich krieg ein Knall!

von beatzstruck, 19.06.04.

  1. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 19.06.04   #1
    Ich hab mich mal im Internet informiert über diverse Amps. Der eine findet seinen genial, der andere hätte ihn lieber gleich aus den Fenster geschmissen! Ich weiss nicht mehr weiter. NAchdem ich zum Beispiel viel gutes über den Spitfire von ALesis gehört habe, hab ich heute wiederum berichte gelesen, die ihn total scheiße finden. So verhält es sich auch mit anderen Geräten!!! Und am Ende spitzt sich das ganze wieder auf eins zu! Welchen AMp kauf ich nur! Ich will nicht mehr als 200 Euro ausgeben. Marshall fällt herraus. Beim Cube bin ich recht skeptisch! Und wenn kommt eh nur der 60W in Frage.
    Aber kann es sein, das der Spitfire bei den 60W angegeben wurde, wie ein 10W Verstärker sich anhört? Ich seh echt nicht mehr durch! HAt hier keiner Erfahrungsberichte?

    mfg beatzstruck
     
  2. zerobastard

    zerobastard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #2
    in den laden gehn -->antesten.
    was leude im netz schreiben kann dir allenfalls auskunft über die features, die zuverlässigkeit usw geben. ob er dir gefällt musst du dir selbst anhören.
     
  3. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 19.06.04   #3
    also, ich wuerde erst mal alles anspielen was in frage kommt (wenn das möglich ist), das lohnt noch am meisten.
    auf meinungen von anderen kann man eigenlich nichts geben, weil es eh ne subjektive entscheidung ist.

    aber nuch nen viel genannten tip zu geben:
    peavey bandit 112 (bei ebay auch fuer 200 zu haben).
    is fuer den preis echt in ordnung meiner meinung nach.
    Der Line 6 Spider wird auch oft empfohlen, kannst ja im forum suchen.
    Gruß, Rouven
     
  4. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #4
    Findest du den Peavey für 200€ bei Ebay, oder für den Neupreis(345€) in Ordnung?;)
     
  5. mcrwvd

    mcrwvd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    22.05.05
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.04   #5
    Am besten nur auf Erfahrungsberichte hören die so aussehen als ob der Schreiber Ahnung hat, und dann nicht gleich jedem glauben, besonders nicht wenn er unterschiedliche Musikrichtungen als du spielst. Manche Amps können für Metal gut sein, aber für Blues ungeeignet, deshalb gibts 1000 Meinungen über ein Produkt.
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 19.06.04   #6
    Tja, du hast soeben die Subjektivität entdeckt. Ist nunmal leider so, dass jeder seinen Kram anders bewertet.
    Wenn jemand lange auf seinen Amp gespart hat und er vorher einen totalen Billigamp hatte, dann wird die Bewertung besser ausfallen, als wenn jemand, der schon 4-5 Amps hatte und fast professionell Musik macht einen Amp bewertet.

    Einzige Lösung: selbst antesten!
     
  7. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 19.06.04   #7
    Wie andere schon sagten, selbst antesten, denn nur Du weisst genau was Dir gefällt. Und auch ruhig mal Sachen testen, die das eigene Budget überschreiten. Nur dann kriegst Du einen Überblick. Es geht darum was Dir gefällt, nicht was xyz gefällt.
    Denn:
    Es gibt ne Menge Leute, die finden Transistorverstärker geil........
    Es gibt ne Menge Leute, die finden Hybridamps geil.......
    Es gibt ne Menge Leute, die finden Vollröhre geil......
    Es gibt ne Menge Leute, die finden Digiamps geil.......
    Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack :)
     
  8. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 19.06.04   #8
    genau,
    zudem gibts den fender frontman 212 r fuer 300 euro neu, die 65 watt version fuer 200 euro,
    ich habe die 15 watt version zum ueben und der amp ist spitze, ganz besonders der clean kanal, ueber die zerrung laesst sich streiten, aber da ich ihn schon jahre spiele, find ich auch den klasse, der mensch ist ja ein gewoehnungstier :),
    als grundregel gilt: kein amp ist wirklich richtig scheisse, die firmen stecken n haufen geld in die entwicklung der amps, ob der sound nun einem passt oder nicht, ist ne andere frage, aber das sehen 90% der test-schreiber nicht, verallgemeinern ihre aussage und denken in dem moment, wo sie ihren test schreiben, nicht daran, dass es ja nur ihre subjektive meinung ist,
    als ich anfing gitarre zu spielen, dacht ich mir auch immer 'der sound ist schlecht und die gitarre ist daemlich' dabei war ICH es, der scheisse klang (soll nicht heissen, dass es heut anders ist, aber ich habe wenigstens diese erkentniss gewonnen :) ),
    grusss,
    lw.
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 19.06.04   #9
    mal ein Wort zu den Reviews auf harmonycentral.
    Die sollte man sich schon kritisch ansehen. Die Meinungen über ein Gerät gehen oft so weit auseinander daß man es nicht nachvollziehen kann. Das gleiche gilt für Forumsdiskussionen. Ich versuche herauszulesen ob der Tester sich wirklich damit auseinandergesetzt hat oder ob er z.B. wegen einer Kleinigkeit, die gerade ihm wichtig ist das ganze Gerät verdammt oder in den Himmel hebt.
    Ich hasse solche Aussagen wie "this amp sucks/rocks" usw., das ist pure Effekthascherei. Wenn er dann dazuschreibt daß er diesen oder jenen schon besessen hat oder daß er ihn auch im Proberaum und live spielt dann ist das schon glaubwürdiger sofern er einen mir verwandten Stil spielt. Obwohl man sich manchmal auch wundert wieviele Tester auf harmonycentral schon 25 Gibson und PRS Gitarren und sämtliche Boutique Amps besessen haben und 35 Jahre alt sind und seit 30 Jahren auf der Bühne stehen ;)
     
  10. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 19.06.04   #10
    Manchmal frag ich mich sogar, ob die das getestete überhaupt besitzen. :D

    @topic
    wie schon gesagt, du musst am besten für dich ausmachen, was dir gefällt.

    Allerdings rat ich dir, nichts zu kaufen was dich nicht überzeugt.
    200€ ist "relativ" wenig für einen amp, deswegen wenn du nichts findest was dir 100%ig gefällt, dann wart lieber noch einen monat länger.

    gruss
    eep
     
  11. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 20.06.04   #11
    Bin schon gerade dabei meine Preisspanne zu erhöhen! Da ich jetzt schon paar Modelle getestet habe.
    Ist der Peavey (obengenannte) und Line 6 mit vielen effekten bestückt. Denn in den Reviews die ich gelesen habe, stand immer relativ wenig darüber drin. Die konnte ich leider noch nicht antesten!
    Denn ich brauch ein vielseitigen Verstärker, da ich mich nicht vorzeitig einschränken möchte!
     
  12. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 20.06.04   #12
    also wenn du nen viellseitigen Amp willst würde ich dir auf jeden Fall nen Modeling Amp raten.... ich hab den Line6 AX2 212 der is schon etwasälter udn war damals das Line6 Flagshiff.... je nach Preisvorstellungen kannst du von Spider über Flextone bis hoch zu Vetta oder so gehen.... die Amps sind verdammt vielseitig... ich könnte mir absolut nichts vorstellen was ich mit meinem Amp nicht hinkriegen würde... und die Sounds klingen alle wirklich gut... ich will nicht behaupten, dass die an die Röhrenamps rankommen oder ähnliches, aber sie sind geil und es macht spaß damit rumzuspielen... Wenn du noch nicht 99&ig sagen kannst ich mach Metal oder ich mach Blues oder so dann is glaubich so nen Amp die beste Entscheidung weil du einfach viel drinne hast... Es gibt bestimmt Amps die besser klingen als modeling amps und auch meiner Meinung nach geht nix über nen ordentlichen Röhrenamp, aber wenn du flexibel sein willst biste damit einfach besser bedient... Weil viele "normale" Amps eben in ne bestimmte Richtung gehen... und wenn du nen super HiGain Metal Krachmacher kaufst und dann lieber mal Blues spielen willst biste dann unter Umständen ziemlich angepisst und auch bei den Effekten is das so ne sache.. .bei nem Modelingamp wie dem AX2 sind massig effekte dabei... mehr als ich brauch... und die sind alle gut... nicht megahammer aber gut genug.... und wenn du dir jeden Kackeffekt einzeln als Pedal kaufen musst is das reine Geldverschwendung... z.b. so nen Ibanez Flanger/Chorus Pedal kostet so ca. 80€ und klingt nicht besser als mein Chorus Flanger Zeug im Amp... Und auf die Kritik im Internet kannste größtenteils echt verzichten... Besonders auf Harmony Central fällt mir das immer negativ auf.... entweder sie mögens nicht so dann wird rumgenörgelt und gemeckert aber konstruktive Kritik auch mal mit positiven Aspekten usw. findet man nicht oder sie mögen es dann wird hochgelobt und die negativen Aspekte werden weggelassen oder runtergespielt... in Foren wie hier is das noch besser auch wenn halt überall nur jeder seine Meinung hat.... Geh am besten wirklich erstmal nen paar Amps testen.... Wenn du wie ich das Pech hast und kein guter Musikladen in der Nähe ist, dann is sowas auf jeden Fall auch mal ne kleine Reise wert.... dann würd ich aber vorher anrufen und klarmachen, dass die das Zeug da haben... sonst wirds ärgerlich :D
     
  13. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 21.06.04   #13
    Danke für die Beratung! HAb bisher nur kurz den Spider II angetestet (die anderen sind zu teuer) und ich muss sagen, der hat mich recht schnell begeistert! Na mal sehen ob es nur deshalb war, weil ich gute Sounds aus einem Amp nicht gewohnt bin :)
    Deshalb werd ich erstmal weiter testen!

    Und dank BErlin gibt es hier massig Musikläden :)
     
  14. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 23.06.04   #14
    LÖL!!

    WO GIBTS HIER IN BERLIN MASSIG MUSIKLÄDEN???

    Den einzigste scheiß den man gebrauchen kann ist Sound & Drumland.
     
  15. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 23.06.04   #15
    s gibt wirklich ne ganze masse, letztens hat mir einer erzaehlt, dass er n laden kennt, der ne groesse gitarrenauswahl als das s&d land hat (leider wieder vergessen, wo der ist) mir fallen bereits 5 laeden ein, im s&d hat man halt recht viel zum anspielen, aber deswegen sind die anderen laeden doch nicht schlechter, kommst du aus berlin?
    lw.
     
Die Seite wird geladen...

mapping