Ich stelle mich mit meiner Tunomatic dumm an

von Schneller Elch, 14.11.06.

  1. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 14.11.06   #1
    Hi,
    bei der tuneomatic-bridge von meiner Paula ist der Reiter von der G-saite bereits umgedreht und vorne (hals-seite) am Anschlag. Die Saite is aber immernoch nicht oktavrein! Bei den anderen Saiten geht grad noch, aber bei der G-Saite nicht. Das nervt!
    Bei der Tele-bridge haben die Leute wenigstens mitgedacht und einen anstaendigen Spielraum eingeplant aber Epiphone baut ja so perfekte Gitarren, dass man da nix einstellen koennen muss! SO ein Dreck!
    Gibts vielleicht so Saitenreiter, mit Vorbau, die man noch nen Tick weiter vorfahren kann?
    Weil sonst fahr ich zu Epiphone nach hause und schmeiss denen nen Ziegelstein in die Fruehstuecksschuessel!
    Mein Eigenbau ist tatsaechlich mitlerweile in fast jeder Hinsicht besser als diese Paula...naja, die klingt halt toll...wuerde toll klingen, wenn sie verdammt noch mal oktavrein waere!

    Danke fuer Hilfe!

    PS.: Wenn jemand das selbe Problem hat, hab ich im Auto noch vier Plaetze frei und Ziegelsteine kann ich auch auftreiben
     
  2. Tümmüh

    Tümmüh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 14.11.06   #2
    Das ist natürlich mega ärgerlich! Wenn die Klampfe neu ist auf jeden Fall zurückgeben! Ich gehe aber davon aus dass sie es nicht ist ... :(

    Die (aller-)letzte Möglichkeit wäre es, die Bridge rauszuschrauben, die Löcher anständig (!) zu verdübeln und dann neue Löcher für die Bridge zu bohren. Ist Aufwand, vermutlich nicht mehr so stabil wie in Massivholz (je nach Sorgfalt bei der Ausführung) und sieht am Ende scheisse aus, aber dafür stimmt dann die Oktavreinheit.

    Ansonsten hilft tatsächlich nur Ziegelsteine einpacken :D

    Aber Du bist sicher dass Du die Mensur verkürzen musst und nich in die falsche Richtung gedacht/geschraubt hast? Ich frag nur bevor's an sowas scheitert . . . ;)
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.11.06   #3
    Darf ich mal fragen wie alt die Seiten sind und welche Stärke?

    Die Umstellung auf Buzz Feiten Tuning (neuer Sattel, welcher ca. 2-3mm näher ist am Steg) könnte das Problem beheben und bringt auch eine bessere Stimmung ins Haus :)

    http://www.buzzfeiten.com/
     
  4. Schneller Elch

    Schneller Elch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 16.11.06   #4
    sind 10er dean markleys.sind schon etwas aelter, aber nicht uralt. aber ich hab vor kurzem ganz neue draufgehabt, da war das problem dasselbe.
    Danke, ich werd mir das buzzfeiten mal anschaun.

    @Monsieur Threadtitelveraenderer: SUCH DIR N HOBBY!
     
Die Seite wird geladen...

mapping