Ich suche eine Anfänger-Gitarre + Verstärker

von daniellll, 16.10.05.

  1. daniellll

    daniellll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #1
    Hallo!

    Ich weiß, dass dieses Thema hier schon massig drinsteht, aber ich konnte von den Themen nicht schlau werden.

    Nun mal zur Sache:

    Ich suche eine gute & günstige E-Gitarre mit einem Verstärker.

    Das ganze sollte ca.
    150 + - 30 für die Gitarre und ca.
    80 + - 40 für den Verstärker kosten

    Ich habe schon mehrere Themen durchgelesen, aber ich kam nie wirklich weiter.

    Es wär cool, wenn ihr mir etwas gutes empfehlen könntet!



    ~Ich war gestern (Samstag, 15 OKT.) In einem Gitarren-Geschäft, und habe mich ein bisschen erkundigt und mir wurden auch gleich ein paar Gitarren vorgeführt.

    Zum Schluss kamen wir auf eine "Marathon" Gitarre und einen "Coxz oder Coks" Verstärker.

    Das hat sich meiner Meinung nach auch gut angehört aber wie gesagt ich hab echt 0 Ahnung.

    Die Gitarre solte 160+ kosten und der Verstärker ca. 130 und insgesamt als Angebot 250€ ~

    Der Verstärker hatte glaube ich 15 Watt mit Verzerrer und Hall etc.

    Sagt ma bitte eure Meinung, danke ! :D
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.10.05   #2
    sufu... yamaha pacifica + roland micro cube.
    sind dann rund 300 euro.
     
  3. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #3
    Und damit habe ich dann auch lange Freude dran?

    Is dieser Micro-Cube des ganz kleine Ding mit 8" Box?

    Sollte ich da nicht lieber einen 15 Watt Verstärker oder so holen?

    Ich will dir nicht wiedersprechen aber die sieht komisch aus hehe :)

    Die Gitarre wollte ich auch holen, denn sie wurde von vielen Leuten empfohlen vielen Dank!
     
  4. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 16.10.05   #4
    ja, da hast du lange freude dran! ;)
    der microcube ist trotz der "wenigen" 2 watt ordentlich laut. außerdem bringt er jede menge effekte mit.
    such einfach mal mit der suchfunktion nach dem microcube, dann wirste du schon sehen dass der ziemlich gut ist in dieser preisklasse.
     
  5. farmdertiere

    farmdertiere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.10.05   #5
    Der Microcube ist wirklich das ideale übungsgerät. Und die 2 Watt reichen vollkommen, um die nachbarn wahnsinnig zu machen. Der kerl ist zwar klein, aber für den preis bekommst ein super verarbeitetes übungsgerät. Zudem besitzt er delay, phaser etc, also genügend effekte für den anfang.

    Und was di pacifica angehnt, die ist wie bereits erwähnt gut zu empfehlen. Auf nichts spezialisiert, ideal um mal seinen eigenen stil zu finden (humbucker/singlecoil sound).
     
  6. DerLetzteDude

    DerLetzteDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 16.10.05   #6
    Mann du hast Geräte getestet endlich Mal jemand ders versucht hat hör auf niemanden nimm das Gerät das dir am besten liegt wenn die combo gut klingt nimm sie bei nem Übungsverstärker haste eh nach 1 2 Jahren Bock auf nen größeren und willst in ner Band was machen bei ner Gitarre kannst du auch nichts verallgemeinern wenn du alles optimal erreichen kannst und ne Menge verschiedener Spielmöglichkeiten hast (verschiedene Tonabnehmer wie bei der Pacifica) dann nimm das Teil mit

    Verstärker:
    achte auf einfache Bedienung
    Einsatzmöglichkeiten
    Klang
    Anschlüsse

    Gitarre: teste Bespielbarkeit
    evtl. Gewicht
    Verarbeitung
    Klang
    Flexibilität
     
  7. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #7
    Jo ok vielen Dank schoma für alles!

    Die Gitarre werd ich mir auf jeden Fall holen.

    Geht auch ein Cokz oder Marshall Verstärker (15Watt) der hat auch dieses Verzerr Dingens ich steh eher so auf Heavy-Metal und Clear.


    Was haltet ihr von einer Marathon Gitarre?
     
  8. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #8
    Also mir hat die Marathon Gitarre und der Cokz Verstärker gefallen da gabs auch Verzerr Effekjte usw.


    sorry kann net mehr schreiben bin zu busy und aufgeregt xD ich schreib jetz nur müll..

    naja marathin und cokz könnt ich morgen schon haben und die yamaha nit.
     
  9. Green Manalishi

    Green Manalishi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.10.05   #9
    yupp, würde ich auch sagen. Verstärker kann auch ein halbes Jahr warten, für'n PC gibt's nette Programme ( z.B. Amplitube UNO, ist Freeware, gibt sicher vergleichbare), die für den Anfang und auch länger reichen.
    Lieber etwas mehr für die Gitarre investieren und länger Freude daran haben.

    cheers.
     
  10. Ahnungmann

    Ahnungmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #10
    du kannst auch mal bei hada-one.de gucken da gibt es günstige einsteigersets!
     
  11. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #11
    sind das nicht wieder billige gitarren die niemand empfiehlt?

    also ich möchte schon eine einigermaßen gute gitarre und verstärker haben
     
  12. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #12
    was haltet ihr denn von einer marathon gitarre?

    die kostet im laden 160€~
     
  13. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 17.10.05   #13
    HI

    Also wenn du bei ebay suchst, da gibt es ach Musikhäuser die Strats von marathon für unter 100€ anbieten, und da werden die trotzdem noch Gewinn mit machen, wenn naürlich auch nicht mehr viel. http://cgi.ebay.de/E-GITARRE-MARATH...oryZ2384QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem ist so ein Angebot, und daher denke ich, dass sie auch nichtmehr wert sein wird. Wenn du bereit wärst dafür um die 160€ auszugeben, dann kannst du tatsächlich lieber noch 30€ drauflegen und die Yamaha Pacifia kaufen, oder du suchst sie bei ebay, da gibts die teilweise neu noch günstiger, das billigste was ich von yamaha gefunden habe wäre dann das: http://cgi.ebay.de/E-GITARRE-YAMAHA...358346387QQcategoryZ46651QQrdZ1QQcmdZViewItem oder halt vielelicht besser sowas: http://cgi.ebay.de/E-GITARRE-YAMAHA...357810052QQcategoryZ46651QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Vermutlich wirst du damit glücklicher auf längere Zeit, wobei du die auch im Laden kaufen kannst, da ists nur marginal teurer und du könntest Service haben wenn mal was sein soltle mit dem instrument. Es lohnt sich meistens nicht das erstbillgste zu kaufen, da es tatsächlich diesen ominösen Anfängereffekt gibt, dass man erstmal alles geil findet. Ich fand diese Telecaster-Kopie von Vester am Anfang auch geil, hab aber dann auch recht schnell gemerkt, dass die einfach nur scheußlich ist, sowohl vond er Bespielbarkeit her als auch vom Sound, egal ob trocken oder verzerrt. Selten so einen Käse in der hand gehabt, der arme baum, der hätte doch lieber Toilettenpapier wrden sollen ;) ich könnt mich jeden Tag neu über diese Gitarre aufregen, aber habse ja zum Glück nicht gekauft, sondern nur geliehen gehabt.

    Wenn die Marathon für dich geil klingt ists ok, aber ich nehme einfach mal an, dass das zu teuer ist für die Qualität, wobei icha uch nicht weiß, ob es bei Marathon verschiedene Serien gibt, dass die für 160€ vielelicht besser ist als die für 90€, aber es ist und bleibt halt eine Billiggitarre, und wenn du sie später gegen was ebsseres tauschen wollen würdest und diese bei ebay oder so verkaufst, dann kriegst du weit weniger, als wenn du eine Yamaha Pacifia anbieten könntest.

    Amps von Coxx kenne ich auch nicht, ich weiß nur, dass coxx eine tolle Marke ist unter den Billiggitarren, Preis-/Leistungsmäßig sind die klasse, und mit anderen PUs bekommt man schonmal sehr gute instrumente im low-Budget-Bereich, aber wie das bei den amps aussieht, keine Ahnung. Der Microcube ist sicherlich klasse und reicht zum üben dicke aus, aht verschiedene Effekte und Amp-Simulationen, quasi alles was man braucht um sich erstmal zu orientieren.

    Mach bitte nicht den Fehler zu sagen "Hm, wenn das erst in einer Woche da wäre, dann nehm ich halt das viel schlechtere Equipment für 20€ weniger", Warten lohnt sich, ich meine du bist jetzt ein paar jahre ohne Gitarre ausgekommen, und auch wenn du jetzt hochmotiviert bist es zu lernen, dann wirst du diese eine Woche auch noch überleben, oder nicht? Wärst mit dem empfohlenem Equipment hier bei einem Ladenpreis von 300€ etwa, das wär ja auch noch drin, und wenn du suchst, dann wirst du über die Yamaha pacifia und den Microcube weit mehr Lobeshymnen finden als über eine Marathon-Gitarre, die meistens in Threads auftaucht von wegen Billiggitarren und Schrott und sowas, zu dem Verstärker dürftest du vermutlich garnichts finden, so dass du dir ein besseres Bild machen kannst für was du deine Moneten ausgibst. Gib lieber ein klein wenig mehr aus, als dass es dir später leid tut und du aufrüsten musst, was dann nochmal eine ganze Ecke mehr kosten dürfte, das wär schade und gilt es zu vermeiden.
     
  14. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #14
    wow danke dir das hat mir sehr geholfen @ fliege

    danke für deine mühe :)

    also die pacifa von yamaha kauf ich mir aber in eba ygibts die nich oder so ...

    naja und einen verstärker da bin ich mir noch unsicher.

    also den kleinen möcht ich nich haben lol :)

    das muss auch schon nach was aussehen :)))

    welchen würdet ihr mir empfehlen? so ca 15-20 watt sollte er schon haben.
     
  15. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #15
    nochma @ fliege

    sorry hab was vergessen die in ebay die gitarre pacifa sieht ganz anders aus als sag ich ma die "echte" yamaha gitarre mmh egal die hol ich mir die is ja sehr gut für den preis :)
     
  16. 123cs

    123cs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.10.05   #16
    meine empfehlung wäre ganz klar die Yamaha RGX 121Z https://www.thomann.de/artikel-169314.html
    ist zwar mit 200 am oberen preislimit, aber definitiv eine gitarre mit der du viele jahre spass haben kannst (ich selbst hab auf ner fast gleichen rgx 121s angefangen)
    ne pacifica ist aber mit sicherheit auch keine schlechte wahl!

    beim amp würde ich zu Hughes&Kettner raten die edition blue serie klingt einfach sehr gut(auch mit distortion), ist simpel vonnen features her, und sieht auchnoch cool aus ;-)
    die kleinste version mit 15Watt:
    https://www.thomann.de/hugheskettner_edition_blue_15r_gitarrencombo_prodinfo.html
    gibts auch noch mit 30 oder 60watt aber wird dann natürlich teurer
     
  17. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #17
    also die sachen sehen ja schonma echt spitze aus!

    325€ insgesamt + versand ui ganz schön teuer aber bestimmt für den preis was ordentliches ne?
     
  18. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 17.10.05   #18
    HI

    Die kleinen Amps geben sich irgendwie alle nicht so viel, die probierst du am besten aus. Besorgst du dir die Gitarre, übst ein paar Akkorde und Powerchords unplugged und schleppst du dann mit in ein Gitarrengeschäft und probierst diese Gitarre an ein paar Amps aus, Line6, Fender, Marshall, Peavey solche marken halt, gibts ja alle um die 100€ und kaufst dann den, der dir an der Gitarre am besten gefällt. Ist besser so etwas mit der eigenen Gitarre auszuprobieren, denn wenn du eine ähnliche spielst wird es zwar ähnlich klingen an dem Amp, aber daheim hast du dann einen anderen Sound, weil die Gitarre aj auch zum Gesamtsound beiträgt. Ich spiel hier nen kleinen Alesis Wildfire 15, ist ganz nett, aber auch kein Burner, ebenso der Peavey 15Watter den ich mal geliehen hatte, war auch ok, aber auch kein Burner. Auf jeden fall mal mehrere vergleichen und auch net den ersten nehmen wo du denkst "der klingt geil", vielleicht klingen andere ja geiler ;)

    Abgesehen vom Microcube gibts halt keinen der klassisch zu empfehlen wäre bei den Übungsamps, aber ich würd halt zu einem Markenamp raten, die ganzen noname-Verstärker oder die die klassisch bei Einsteigersets dabei sind haben halt meistens schlechte Zerrkanäle und so, die klingen clean alle ganz ok, aber sobald die zerren sollen kan schonmal ein böses Erwachen stattfinden, dass alles matscht und so, da kriegst dann auch mit der besten Gitarre keinen gescheiten Sound raus.

    edit: Der H&K sieht auch ganz gut aus, wär sicher auch kein Fehlkauf. Und wie ich meinte, lieber etwas mehr ausgeben und was vernünftiges haben, und das hättest du damit, von wegen Preis-/Leistung sollte das eine wirklich gute Kombination sein. Und solltest du doch warum auch immer keinen dauerhaften Spass am Gitarre spielen haben, so kannst du die Sachen auch ohne größere Verluste wieder verkaufen, diese Sachen sind ja recht gesucht und beliebt bei Anfängern. Vergiss aber das Stimmgerät nicht dabei ;) Irgendein Korg für 20€ oder sowas, die Teile sind gut und halten ein Leben lang.
     
  19. 123cs

    123cs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.10.05   #19
    ja, ich würde sagen das ist was sehr ordentliches.
    mit dem versand....den könntest du sparen wenn du z.B. im musicstore kaufst die versenden alles kostenfrei.
    je nachdem wo du wohnst wäre es aber noch wesentlich idealer die sachen persönlich zu kaufen. das hat nicht nur den vorteil, das du die sachen voher ansehen kannst. in den meisten geschäften bekommst du dann ohne aufpreis noch nen gurt, kabel, plecks...halt so kleinkram dazu.
     
  20. daniellll

    daniellll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #20
    ich denke ich habe ein gutes Angebot bekommen, was meint ihr?




    ++hallo,

    ++habe gerade mal geschaut.

    ++was ich dir spontan ans herz legen würde:

    ++career cg 29 dragon gitarre mit kleiner macke am kopf. nagelneu! 2 Humbukcer und ++tremolo. Normlaer VK liegt bei 365.- Euro. Kannste für 225.- haben (wegen der kleinen ++macke).

    ++dazu

    ++Evans 401 amp , 40 Watt, 2 Kanal, Hall, gain (mehrere stufen von verzzerrung von ++leicht blues bis ultra metall!). 12" speaker (nicht wie die keinen Übungsamps 8 oder ++10")
    ++der amp ist optisch wie technisch eindwandfrei und hatte einen Neupreis von 699.- DM.++ ++den kannste für 160.- haben.

    ++Wenn du beide Teile zusammen haben willst, sagen wir 350.- Euro komplett und ich ++zahle den Versand.
    ++Kabel, gurt, pleks und einen Extrasatz Saiten gibts umsonst dazu.


    das hört sich doch gut an oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping