Ich traue meinen Augen nicht mehr...Ibanez RD-600 Fotos

von Fak3d, 21.11.06.

  1. Fak3d

    Fak3d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Duisburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 21.11.06   #1
    Abend, ich bin bei meiner Suche nach einem neuen Bass auf folgendes Angebot gestossen:

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1386_1387&products_id=4073

    Den GLEICHEN Bass, gibt es hier ebenfalls:

    http://www.guitar24.de/de/pro.php?id=10362

    Der "feine" Unterschied:

    1. 234 Euro Preisunterschied :eek:
    2. Die Fotos sehen "etwas" anders aus.

    Folgende Frage: Wie kann das sein, dass der Bass bei Musik Schmidt so extrem anders aussieht (wesentlich kräftigere und HELLERE Farben) als bei guitar24.de ??? Haben die einen Photoshop-Profi engagiert, der nochmals 234 Euro für das Verschönern der Bilder verlangt, oder was? Ich kann keinen qualitativen Unterschied (sind ja beides die gleichen Bässe) erkennen...

    Was meint ihr dazu?
    Verkauft mir Guitar24 da einen qualitativ schlechteren Bass oder nicht?
    Bin verwirrt! :screwy:

    PS: Sry, kriege den Rechtschreibfehler im Topic nicht mehr raus...
    PPS: Ich slappe recht viel und bin deswegen etwas am Grübeln, ob mir der J-Pickup da nicht do zuviel im Wege steht. Hat hier jemand eine ähnliche Stellung vom Pickup her und könnte mir da ein Statement zu geben?
     
  2. Ginsi

    Ginsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #2
    Da ist der Gigbag nicht dabei :D

    Und natürlich ist da ein Photoshopkundiger engagiert, der die Bilder aufbereitet.

    mfG Ginsi
     
  3. "FLEA"

    "FLEA" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 21.11.06   #3
    :screwy: irgendwie hab ich fast immer das Gefühl das die schmidt bilder sehr real sind im gegensatz zu den Bildern von anderen Geschäften:screwy:
    aber doch, da muss Photoshop am werk gewesen sein

    aber der Preisunterschied:eek: (für Photoshop:confused: )
     
  4. bassus_krachus

    bassus_krachus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bonn / Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    223
    Erstellt: 21.11.06   #4
    hmm, was ist denn generell zu diesem bass zu sagen? ich hätte gerne nen 2.bass!
     
  5. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 22.11.06   #5
    sowas ähnliches ist mir hier mit 2 spector bässen aufgefallen:

    Musik Schmidt

    Thomann

    der preisunterschied ist zwar nicht so krass wie bei dem ibanez, aber ich finde es doch schon ganzschön viel!
     
  6. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 22.11.06   #6
    Gib dir mal die Pricetags beim "Laden um die Ecke". Da kippste aus den Latschen!:rolleyes:
     
  7. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 22.11.06   #7
    kommt auf den laden an! wenn man öfters da ist, bekommt man auch schonmal das ein oder andere teil günstiger.
     
  8. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.11.06   #8
    Ui, die Preisunterschiede sind ja ganz schön heavy :rolleyes:
    Das mit den Fotos ist mir aber auch schon aufgefallen. Ich denke das liegt aber einfach nur an den besseren Lichtverhältnissen und dem Winkel in dem die Bässe fotografiert werden, da lassen sich viele Details besser erkennen ;)
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 22.11.06   #9
    manche händler nehmen eben die teil stilisierten bilder von der herstellepage und andere machen extra fotos. wenn diese gut gemach tsind, zahl tsich das eben aus.
    btw, der spector ist ein gailes teil:rolleyes:
     
  10. homespun

    homespun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Bobenheim-Roxheim
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.173
    Erstellt: 22.11.06   #10
    Leider muß ich auch aus dem Bereich E-Gitarre berichten, das gerade der Musik-Schmitt in Frankfurt wirklich teurer ist als andere ... Da gibts nicht selten 200 Euro +- Unterschied...

    Schade denn ich mag den Laden eigentlich...
     
  11. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 22.11.06   #11
    jaaa, den gibt es auch in schwarz rot *sabber*
    ich überlege immernoch mir den zu kaufen :p
     
  12. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 23.11.06   #12
    Aber wer kauft sich denn öfter mal nen Bass? Und so oft kauft man sich Saiten dann auch nicht, es sei denn man ist Slappmonster, und kommt ohne die Brillianz im Sound nicht aus.
    So isses bei mir zumindest... Wenn man dann als "geiziger" und seltener Kunde gilt, lässt sich am Preis nicht viel drehen.
     
  13. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 23.11.06   #13
    Aber selbst wenn du des öfteren zum antesten in den Laden gehst kennen dich die Leute da auch irgendwann und wenn du da alle 3-4 Monate auch Saiten kaufst kannst du schon was am Preis machen.

    Ich denke wenn man Interesse an dem Ibanez hat sollte man einfach mal bei Musik Schmidt bescheid sagen und fragen ob sie den nicht zu dem gleichen Preis anbieten können.
    Ich kenne einen kleinen Laden von dem ich auch schon viele Sachen gekauft habe, der verkauft die Sachen immer zu dem gleichen Preis oder sogar noch günstiger auch wenn er die Teile nicht im Lager hat. Bei dennen geht es einfach darum Kunden zu binden und das geht so wohl am besten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping