Ich versteh den Pickup bei meiner Fender nicht

von ginod, 22.05.05.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 22.05.05   #1
    ALso ich habe in meine Fender Stratocaster, mit S-S-S hinten einen Singlecoin Humbucker von SEymour Duncan reingebaut. Wollte halt mal in bissle rumbasteln. Nun, ich kenn mich nicht so gut mit der Technik der E-Gitarre aus aber etwas macht mich stutzig. Ich habe mit hilfe von Strommesser herrausgefunden das bei der Stellung ganz hinten am Pickup switch mein neuer Humbucker aktiv ist und zwar ist der ganz hintem am Steg. Nun dachte ich immer das die Pickups am Steg eigentlich den tiefen Sound machen und die oben an der Bridge den hohen klaren sound. Verblüfft bin ich nur das wenn die Pus an der Bridge aktiv sind, dass die sich total tief anhören und mein neuer Humbucker am Steg klarer und höher. Habe ich irgendwie nicht aufgepasst ich dachte immer es wäre andersrum.

    Hoffentlich hat jemand meine Frage verstanden .

    Wie ist das jetzt Brdige PU tief oder Steg PU ???
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 22.05.05   #2
    Bridge und Steg PU sind das gleiche afaik :)

    Es gibt halt Bridge un HALS-pu. Der Hals-PU is halt der der näher am Hals liegt, so einfach is des ^^ Der erzeugt normalerweise diesen basslastigen für-verzerrten-rhythmus-eigne-ich-mich-nicht sound :)
     
  3. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 22.05.05   #3
    Aber wenn du diesen brummigen drückenden "Ich bin böse und trage Metalshirtz" Sound meinst, der kommt von dem Hals! Also wenn du nicht diesen etwas "seichten" aber stark verzerrten Bridge Sound wolltest, dann hast du den falschen eingebaut. ABER, dukannst ihn bei ner Strat einfach an die Halsposition basteln, dann haste dein Sound!
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.05.05   #4
    Der PU am Steg bzw an der Bridge (wenn du rechtshänder bist: der PU ganz rechts) überträgt mehr Höhen und weniger Bässe. Der PU am Hals (ganz links) übeträgt mehr Bass und weniger Höhen.

    Was allerdings Brillanz und Transparenz angeht, kann man keine definitiven Angaben machen. Es gibt Steg-PUs, die trotz der Höhen furchtbar flach, knatschig und muffelig klingen, und es gibt Hals-PUs, die trotz satter Bässe und weng Höhen fantastisch transparent wirken können.

    Oder umgekehrt.

    Feststeht: der Hals hat (sofern identischer PU) immer mehr Bass, er wummert mehr, verzerrt matscht er schneller etc.

    Der Steg hat weniger Höhen, wummert bei voller Zerre weniger, und liefert diesen typischen Metal-Rthythmusgitarrensound für hartes Riffing, wenn man richtig aufdreht. Für zackiger Palm-Muted-Riffs ist das fast immer der richtige PU.
     
  5. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.05.05   #5
    also das is ja jetzt nich so richtig ... brummig drückend ... naja ich will meinen sound eher höhenreich schnittig und druckvoll und das ist denk ich mal der wunsch der meisten leute die böse sind und metalshirts tragen .. also auf jeden fall bridge und nicht hals pu, ich benutz den hals pu eigentlich nur für cleane sachen weil der mir nich genug höhen hat sondern einfach nur zu viel bass und nicht die differenziertheit des bridge pus liefern kann

    sorry wenn ich dich beleidigt hab aber imho hast du meine musik beleidigt :D (also nich böse sein)


    zum thema: also hals is wie schon gesagt würde eher basslastig und meist wärmer im sound siehe akkustik gitarre anschlag auf dem griffbrett und der bridge höhenreicher, bei der akkustik ja auch metallischer und heller
     
Die Seite wird geladen...

mapping