Icman Ibanez Selbstbau

von krystalskye, 21.12.07.

  1. krystalskye

    krystalskye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #1
    Hey und Grüss Gott

    Ich hab mir überlegt ob ich mir nicht eine Icman mal selbstbau. ansich bin ich handwerklich gesehn nicht mies und denk das wird kein problem mit eurer hilfe.

    also ansich hab ich dsa holz schon ( ahorn ) und den hals (aria pro strat) und hab mir überlegt:

    hals : verleimen oder schrauben

    pick ups : seymour duncan (sh/4 oder 6), Gibson (p.a.f)

    lack : hab ich schon ein motiv , mal suchen. acryl lack.

    brigde : ?

    bitte um weitere Vorschläge.

    hf
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.12.07   #2
    Holz Ahorn?

    Hast du dir das gut überlegt? So in Bezug auf Gewicht und Sound?
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 22.12.07   #3
    Selbstbau ist bei entsprechender Begabung eine schöne Beschäftigung. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob Ahorn als Korpusholz so geeignet ist, es tönt sehr hell und hat eine hohe Resonanzdichte. Ich kenne eigentlich nur Bariton Gitarren die nen Ahornkorpus haben. Aber egal, da sollte mal jemand mit mehr Erfahrung was zu sagen. Ansonsten würde ich beim ersten Selbstbau einen zugekauften Schraubhals empfehlen, so kannst du dich erstmal völlig auf den Korpusbau besinnen und da deine Fähigkiten testen/erweitern.

    Halt uns auf dem Laufenden :great:
     
  4. krystalskye

    krystalskye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.07   #4
    hey leute

    also wegen dem ahorn , ich hab ihn gewählt weil ich mir gedacht habe das wird sich auf down tunings sicher gut schlagen.

    aussderm hab ich dsa holz billig erworben.

    nohc ne frage zum hals einleimen, wie und in welchen grad muss der hals geleimt werden ,da sich der hals ja leicht verzeiht beim stimmen.

    hf
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 22.12.07   #5
    Für mich ein sehr interessantes Projekt :D

    Hm, Ahorn. Da trägst du bei dieser riesigen Korpusform sehr schwer dran. Ausserdem knallt dir das die Höhen ziemlich heftig um die Ohren.

    Ich würde den Hals nicht leimen, wenn es dein erster Selbstbau ist. Eine Verschraubung kann man immer noch mal korrigieren, wenn der Halswinkel nicht passt, beim Leimen hast du nur einen Versuch.
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.12.07   #6

    Überleg doch mal WARUM der Hals überhaupt nen Winkel haben will.

    Ich wundere mich jedes mal, wenns in derlei Eigenbau-Threads um dermassen existentielle Fragen geht. Ich kann doch keine Gitarre bauen wenn ich nicht weiß was ich tu?!
     
  7. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 22.12.07   #7
    Um Fragen wie diese schlüssig zu klären würde ich dir vor dem Beginnen einschlägige Literatur vorschlagen (Martin Koch's E-Gitarren bau etc.)
    Stell und klär die Fragen lieber bevor du begonnen hast, das macht es einfacher ;)
     
  8. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 22.12.07   #8
    Hallo,
    interresantes Projekt!! Aber pass auf bei der Planung!!! Du musst wissen welche Bridge du haben willst bevor du über den Halswinkel nachdenken kannst:rolleyes: Ich empfehle auch das Buch von Martin Koch!!!:great:

    Viel Spaß beim basteln,
    Jakob
     
Die Seite wird geladen...

mapping