Idealer Saitenabstand zu PU?

von Contrust, 28.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Contrust

    Contrust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.16   #1
    Heyho,

    ich hab mich gefragt bei welchem Abstand, die Auflösung der Aufnahme des PUs (in dem Fall EMG 60X) am besten ist. Herstellerseite konnte ich nicht wirklich was finden.
    Wisst ihr da was?

    Friendly Greetings :)
     
  2. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    699
    Erstellt: 28.03.16   #2
    Irgendwo habe ich mal gehört, aktive Pickups möglichst nah an die Saite zu bringen, denn sie haben ja ein eher schwaches Magnetfeld. Stelle sie runter bis nichts schnarrt und dann taste dich Stück für Stück höher bis dir der Sound gefällt.

    Gruß Jörg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Contrust

    Contrust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.16   #3
    Saitenlage zu ändern ist denk ich nicht nötig, glücklicherweise sollte ich im genügendem Ausmaße die Pickuphöhe justzieren können. Schade, dass so´n großer Hersteller wie EMG keine wirklichen Angaben darüber verliert :/ bleibt wohl Trial and Error Verfahren.
     
  4. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    699
    Erstellt: 28.03.16   #4
    Da hab ich mich wohl etwas verkehrt ausgedrückt.

    Den Abstand sollst du natürlich mit dem Pickup justieren. Die Saiten sollen dann nicht an den PU schnarren.

    Aber dann bleibt Trial and Error.

    Gruß Jörg
     
  5. netstalker

    netstalker HCA Funk- und Netzwerktechnik HCA

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Franconian Forrest
    Zustimmungen:
    2.604
    Kekse:
    25.544
    Erstellt: 28.03.16   #5
    Wenn der PU zu nahe an den Saiten ist, wird die Saitenschwingung durch die Magnete im PU bedämpft.
    Das beeinflusst dann massiv den Klang (=>"Stratitis").
    Ich stelle die Höhe so ein, dass mir der Sound gefällt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.983
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    15.246
    Erstellt: 28.03.16   #6
    Stratitis-Probleme treten allerdings eher bei Tonabnehmern mit magnetischen Polepieces auf, bspw. Strats (Aha!), Teles etc..

    Bei Humbuckern liegen die Barrenmagnete unter den Spulen, haben also konstruktionsbedingt schon mehr Abstand zu den Saiten. Außerdem haben Aktive (EMGs) mWn einen eher schwachen Magneten.

    Versuch mal 2-3mm Abstand zu den Saiten am Steg-PU als Ausgangspunkt. Zur hohen E-Saite hin, aufgrund der geringeren Masse der Saite, ca 1mm weniger als der für gut befundene Abstand zur tiefen E-Saite.

    Der Halstonabnehmer muss insgesamt tiefer, da die Saite hier stärker auslenken kann. Der Hals-PU sollte etwa gleich laut wie der eingestellte Steg-PU sein.

    Was zum Nachlesen:

    http://rockinger.com/index.php?page=ROC_Workshop_Setup (runterscrollen)
    https://www.thomann.de/de/onlineexp...chnische_checklist_die_wartungsparameter.html
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    165
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 29.03.16   #7
    Also ich hab bei all meinen Gitarren einen PU-Abstand von ca. 2mm sowohl E1 als auch e6 und Bridge- & Neck P befunden. Hier und da evtl. mal ca. 0.5mm mehr.
     
  8. Contrust

    Contrust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    31.03.18
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.16   #8
    Danke für die Links, jetzt hab ich schon mal eine gute Orientierung ;)
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.03.16 ---
    Danke Jungs, Problem kann nun gelöst werden :)
     
  9. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.563
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 29.03.16   #9
    Das liegt daran, dass es keine allgemeingültige Aussage dafür gibt. Es gibt allgemeine Rahmenbedingungen, aber wie nah dran oder weit weg, ist klar Geschmackssache. Der eine bevorzugt näher dran und damit einen höheren Output, der andere weiter weg und damit weniger Einfluss auf die schwingende Saite.
     
Die Seite wird geladen...

mapping