Ignoranz und Dummheit!!!

von Orgelmensch, 27.10.05.

  1. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.10.05   #1
  2. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 27.10.05   #2
    Bestanden da etwa jemals Zweifel deinerseits das es anders sein könnte?
     
  3. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 27.10.05   #3
    Das Problem der Arachnophobie (auch wenn es hier nicht direkt darum geht, sondern "nur" um das nicht mögen der Spinnen) ist eben ein Teufelskreis.

    Die Abneigung gegen Spinnen ist anscheinend meist erlernt und je mehr Leute diese Abneigung haben, desto mehr Leute geben diese wiederum an ihre Kinder weiter.

    Vor 100 Jahren waren Spinnen im Haus sicher nichts besonderes, aber in unserer immer sterileren Umgebung werden die Spinnen und andere Tiere im Haus seltener und dadurch auch besonderer (wenn auch dann als negativ eingestuft). Wenn dann noch die erlernte Abneigung dazu kommt....

    Siehe dazu auch hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Arachnophobie

    Wobei ich mir die Abneigung nicht nur durch das Erlernen erklären kann, denn meine Eltern haben keinerlei Angst vor Spinnen und meine Schwester hat echt ne Phobie.
     
  4. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 27.10.05   #4
    Stimmt, es geht leider nicht nur um Arachnophobie, sondern um den allgemeinen Gemütszustand der Menschen auf alles
    draufzuschlagen, was Ihnen nicht in den Kram passt.
    Die Spinnen sind da nur ein exemplarisches Beispiel, leider.

    Wenn es um das direkte Umfeld des Menschen geht, dann würden wir doch am liebsten alles über den Hades schicken, was nicht in unser Wohlfühlambiente passt.
    Spinnen, Mäuse, Ratten, Insekten, Unkraut, den Nachbarn,
    der abends um 21 Uhr immer noch Musik hört,.................................................
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.10.05   #5
    Ich sammele die fette Hausspinne auch über meinem Bett weg bevor ich schlafen gehe, aber man muß die Tiere ja nicht töten.
    Klassiker Tupperdose und Postkarte.
    Jeder weiß doch, daß die Spinnen in Deutschland mit ganz wenigen Ausnamhen keine Gefährdung darstellen...
    Die Leute erzählen immer von Vernunft, was für eine Vernunft...echt traurig!!!
     
  6. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 27.10.05   #6
    Na ja, dass die Tiere, die im Haus sind totgeschlagen werden ist zwar traurig, aber extemer an dem Bericht finde ich, dass 54% Spinnen allgemein als nutzlos ansehen.

    Ich meine ich mag es auch nicht, wenn so ein dickes schwarzes Krabbeltier im meiner Wohnung ist, aber dass Spinnen in freier Natur nützlich sind und zum Kreislauf gehören sollte doch normalerweise jedem klar sein!
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.10.05   #7
    Eigentlich sollte einem sowas klar sein, jedes Lebewesen (außer natürlich dem Homo Sapiens) hat eine Existenzberechtigung und erfüllt einen Zweck im biologischen Kreislauf!
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.10.05   #8
    Besteht konkrete Suizidgefahr :confused:
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.10.05   #9
    Wieso?
    Misanthropie hat nichts mit Selbstmordgefahr zu tun!
    Ich gehe nicht alleine, wenn dann nehme ich ordentlich mit!!!:twisted:
     
  10. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.10.05   #10
    beim Schnabeltier suche ich zwar noch den Sinn und Zweck... :D
     
  11. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 27.10.05   #11
    Ich denke, es gibt deutlich größere Probleme auf der Welt, über die man sich aufregen sollte !!!





    Ich gehöre jedoch zu denjenigen, denen das Leben mit Spinnen wenig ausmacht, jedoch ekele ich mich meistens auch davor. Dann kommen sie eben in einem Glas mit Papierdeckel vor die Tür. Lebendig, natürlich.

    Mfg bene
     
  12. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 27.10.05   #12
    ist euch mal aufgefallen das Vespen keinen Sinn machen?
     
  13. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.10.05   #13
    ist das der Plural von Vespa? Die machen wirklich keinen Sinn, dann lieber gleich ein richtigs Motorrad ;)
     
  14. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 27.10.05   #14
    Ich denke er mein Wespen :D .

    Und Wespen machen durchaus Sinn, indem sie andere kleine Parasiten fressen, die unteranderem auch für den Menschen unangenehm sein können.

    Mfg Bene
     
  15. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 27.10.05   #15
    ich weiss war nur ein spass

    und verzeiht bitte meinen rechtschreibefehler
     
  16. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.10.05   #16
    Alle Tiere machen Sinn, wenn sie in der richtigen Umgebung leben!

    Es geht mir auch nicht speziell um die Spinnen, es geht mir um die Ignoranz des Menschen gegenüber der Natur und DAS IST EIN VERDAMMT GROSSES PROBLEM!!!
     
  17. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 27.10.05   #17
    Ich muss zugeben, dass ich auch eine gewissen Arachnophobie habe und sowas als "Außenstehender" nachzuvollziehen ist schwer bis unmöglich. Ich schlage nicht alles tot, das mir in den Weg kommt und gehe auch recht naturbewusst durchs Leben aber ich kann nicht leugnen, schon mal die eine oder andere Spinne erlegt zu haben, so leid es mir tut.
    Die Ansicht, der Mensch hätte keine Daseinsberechtigung, kann ich allerdings nicht teilen. Wir sind einfach die einzigen Lebewesen, die etwas aus ihrem Dasein gemacht haben. Ob man das nun positiv oder negativ ansieht, bleibt jedem selbst überlassen. Ich persönlich bin glücklich, ein Mensch zu sein und nicht ein Schmetterling oder eine Ratte.
     
  18. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.10.05   #18
    es ging in dem Post weniger um Daseinsberechtigung als um einen Zweck im biologischen Kreislauf. Darüber kann man natürlich auch vortrefflich streiten, aber das mögen doch andere tun :p
     
  19. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 27.10.05   #19
    Ich hab' mich auch schon oft über solche Leute aufgerecht und es ekelt
    mich ehrlich gesagt an, zu hören, wie solche Menschen konsequent
    spinnen töten und wie sie es auch noch fast genüßlich beschreiben...
    echt eklig... die sollten an dieser Stelle mal ihren Verstand einschalten
    -> Die Spinnen stellen keine Gefahr da
    -> Die Spinnen werden nicht monströs groß, wie es ihre Wahnvorstellung ihnen vor die Augen führt
    -> Die Spinnen werden nicht in ihr Gesicht springen

    und das wichtigste:
    -> Spinnen sind damit gegenüber dem Menschen wehrlose Lebewesen :(

    Ich weiß nicht, das bei euch ist, aber wenn ich mitbekomme, wie gerade
    eine Frau so ein Verhalten aufweist, wirkt sie doch schon sehr befremdlich
    auf mich...
     
  20. Orgelmensch

    Orgelmensch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 27.10.05   #20
    Genau und deshalb denke ich, daß Tiere genauso wie z.B. Kinder unseren Schutz geniessen sollten.