Ihr knechtet genau den Richtigen (Kurz-Reflektion)

von MichaelHero, 28.03.17.

  1. MichaelHero

    MichaelHero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.14
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.03.17   #1
    Hey!
    Hier eine humorvoll / ironisch gemeinte "Kurz-Reflektion"
    für die letzte halbe Stunde dieses Tages (ja ja, der Zeitgeist...)

    -------------------------------------------------------------------------
    Ihr knechtet genau den Richtigen
    Da hilft auch kein Beschwichtigen...
    Da hat er wohl mal richtig selber Schuld!
    Jahrelang immer der nette "Mister Nice Guy" gewesen.

    Immer versucht, alles möglich zu machen -
    und sich jetzt über die Erwartungshaltung der anderen
    und die Bevormundung durch die Umwelt wundern?
    Das hat genau er selbst mehr als verdient - selbst Schuld!

    Jahrelang hat er auf diese Situation hingearbeitet,
    ohne zu ahnen, was mal daraus werden würde,
    hat geschmeichelt Ruhm für seine Erfahrenheit
    und sein Engagement kassiert.

    "Das sind doch keine schlechten Eigenschaften",
    hat er sich jahrelang selbst realitätsfremdelnd eingeredet.
    Und jetzt kommt wohl der Egoist in ihm durch und
    behauptet genau das Gegenteil - dumm gelaufen...

    Was soll's? Ist doch sch**ssegal, lass dich weiter treiben
    und leg' die Verantwortung für Dein Leben
    in die Hände der Anderen, Du Idiot da im Spiegel,
    genau Du!
    -------------------------------------------------------------------------

    Danke für's Lesen. Für einen RAP zu wenig Text - mal sehen, was draus wird.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.486
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.673
    Kekse:
    101.688
    Erstellt: 29.03.17   #2
    Hi,

    inhaltlich ansprechend. Das wäre aber ein Text, den ich unbedingt in der musikalischen Umsetzung oder im Vortrag hören wollte. Denn so in geschriebener Form wirkt er oft eher prosaisch als lyrisch.
     
  3. Shoto

    Shoto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    18.04.18
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    196
    Erstellt: 29.03.17   #3
    Hi MichaelHero,

    inhaltlich und von der Wortwahl gefällt mir der Text gut, ich hatte beim lesen weniger ein Lied, sondern mehr einen Gedichtvortrag oder den Monolog eines Schauspielers vor Augen.

    Viele Grüße

    Shoto
     
  4. MichaelHero

    MichaelHero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.14
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.03.17   #4
    Hallo zusammen,
    die Form des Textes liegt natürlich in seiner Entstehung begründet.
    Es war so eine Art spontane Kurzreflektion aus dem letzten Dezember. Jetzt suche ich nach einem Weg,
    den Text song-fähig zu bekommen, evtl. sogar als Rap-Teil eines gemischten Songs. Ich dachte daher z.B. an die Ergänzung eines passenden Refrains.
    Natürlich ist mir ein Profi mit seinem "Er*ser" zuvor gekommen ;-)
    OK, im Ernst: Das ist natürlich kein Vergleich - vielleicht aber inspirierend...
    Danke und Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping