Im biblischen Alter noch drummen lernen?

von eisb, 25.05.04.

  1. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 25.05.04   #1
    Tach zusammen,

    Community hier ist ja (wie es sich gehört) noch ziemlich jung.
    Gibt es denn Leute, die ähnlich wie ich erst Mitte (na gut,
    sagen wir Ende-) zwanzig anfangen ein Instrument zu spielen?

    Hat´s denn noch´n Wert? ;)

    Gut, ich werd´s auf jeden Fall probieren. Aber sollte es Leidens-
    genossen geben, fänd ich´s toll, wenn sich mal einer meldet.
    (will mal wieder nur nicht der einzige sein) :o
     
  2. Earthquake

    Earthquake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #2
    Hi!

    Klar, es stimmt schon, dass wenn man als Junger anfängt es wesentlich leichter ist, aber wieso nicht erst später anfangen? Wenn der Ehrgeiz stimmt, es Spaß macht und die Nachbarn nichts dagegen haben....wieso nicht! :-)
    => Wünsche Dir viel Spaß!
     
  3. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.05.04   #3
    Wieso soll es als Kind leichter sein Schlagzeug zu erlernen, als wenn man erwachsen ist? Das stimmt nicht!

    @Eisbär: Ende 20 ist doch nicht alt. Es gibt Leute, die fangen mit über 40 an.
    Und auch wenn es viele Jüngere gibt, die besser sind als du, Hauptsache es macht Spaß und irgendwann bist du auch auf einem hohen Niveau.
    Falls du in die Musikschule gehen würdest, würdest du es am Anfang zwar schwerer haben, da, je älter man ist, desto mehr wird gepusht, aber irgendwann legt sich das dann und dann erreichsch du auch Sachen in 6 oder 7 jahren, wofür n Kind mindestens 10 braucht.
     
  4. Earthquake

    Earthquake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #4
    Es ist erwiesen: generell lernt man in jungen Jahren leichter & schneller!
     
  5. tomtom

    tomtom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.05.04   #5
    Hallo Leute, Hallo earthquake,

    bin 45 und habe mit 40 angefangen, Schlagzeug zu lernen. Über den Unterricht bei verschiedenen Lehrern und Einrichtungen habe ich viele Schlagzeuger erlebt. Das Alter hat nur zweitrangig mit den Fortschritten zu tun. Vorteil der Jugend => mehr Zeit zum Üben.

    Also earthquake: willkommen im Kreise der "Grufftis"!! Du bist nicht alleine

    dr(a)umatische Grüsse

    tomtom
     
  6. MikePortnoy

    MikePortnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bei Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.05.04   #6
    Sehe das auch mit der Zeit als rießen Vorteil für die Jugend an glaube aber trotzdem die Jugend besser lernt weil sie sich einfach schneller auf die Lehrer einstellt für die etwas älteren spricht natürlich die extrem große Motivation
     
  7. Earthquake

    Earthquake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #7
    Bei Kindern sind die Verknüpfungen der neuralen Bahnen noch nicht so "fixiert" wie bei erwachsenen Menschen, daher können sie flexibler und schneller neue Bahnen entstehen lassen! => schnelleres lernen!
     
  8. Dr. Oleg REcznski

    Dr. Oleg REcznski Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    satanisches Knuddelschaf!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #8
    mein Six-String-Lehrer hat einen 65jährigen Schüler ;)

    nur so am Rande :D
     
  9. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 25.05.04   #9
    das ist noch gar nichts...mein alter klavier lehrer hatte einen schüler der mit fast 80(!!!) zieharmonika gelernt hat.....vielleicht lernt er immer noch...who knows.....meinen klavier lehrer hab ich aber auch schon seit 2 jahren nicht mehr gesehen... :D ;)
     
  10. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #10
    Aha
    und schon wieder was dazu gelernt.

    Naja ich denke man kann in jedem Alter ein Instrument lernen. Ich denke ist auch ziemlich egal wie schnell man es erlernt. Hauptsache man hat viel Spaß.
     
  11. vandroiy

    vandroiy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #11
    Wort zum Sonntag!

    PS: Hab mit 23 angefangen (Und bin das auch jetzt noch *g*).
     
  12. beatman

    beatman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Pöttsching/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #12
    Hi,
    ich bin 45, hab anfang Jänner 2004 zu lernen begonnen, mit Lehrer, Büchern und massenweise Web-Material.
    Macht jede Menge Spass und ich fühle mich keineswegs zu alt dafür.
     
  13. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.05.04   #13
    hi du, warum sollst du nicht auch mit mitte zwanzig noch anfangen ein instrument zu lernen........
    es gibt noch genug leute die erst mit den 'biblischen alter' angefangen haben ein instrument zu spielen....

    bis dann,
    Bdsd
     
  14. illu23

    illu23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.04   #14
    ja sehe ich auch so egal wie alt man ist man kann immer anfangen um den Spaß geht es doch und um nichts anderes klar will man besser werden etc. aber das ja auch nicht alles.
     
Die Seite wird geladen...

mapping