Im Net derzeit keine Songetexte

von Safari, 15.03.05.

  1. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 15.03.05   #1
    Hallösche Leutz!

    Man, da habe ich mich ja voll weggegehauen...
    Auf www.lyricsarchiv.de und http://www.mannyffm.de/ gibt´s derzeit keine Songtexte (wg. so ´ner Mahnung der Musikindustrie)!!!!

    Voll heftig und ich fänd´s voll schade wenn´s deshalb nicht mehr so tolle Seiten wie diese hier gibt....
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 15.03.05   #2
    tjo... die leute aus meinem stammforum :(

    Schon traurig was die musikindustrie macht :mad:
     
  3. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 15.03.05   #3
    Warum machen die das?
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.03.05   #4
  5. Safari

    Safari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 15.03.05   #5
    Da steht was von anwaltlicher Drohung und rechtlichen Schwierigkeiten....
    vermutlich hat das was mit dem Copyright zu tun bzw. mit den Rechten an den Songs (die die Plattenfirmen besitzen).

    Denke ich zumindest...weiß wer anderes/mehr?
     
  6. Safari

    Safari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 15.03.05   #6
    Na ja, mir persönlich geht´s auch meistens um die Akkorde...da waren die beiden Seiten bisher unschlagbar.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 15.03.05   #7

    Das ist doch ganz einfach: Texte sind ebenso geschützte Leistungen wie Musik. UNd die Veröffentlichungsrechte dafür haben nun mal die Betreiber der beschriebenen beiden Sites nicht.

    Man kann ja seine Webseite auch nicht einfach mit kompletten Beiträgen aus Spiegel, Focus oder Büchern ausstatten.
     
  8. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 17.03.05   #8
    Oh nein dann haben ja die ganzen armen Kinder verschissen, die kein Englisch können und/oder einfach nichts gewohnt sind.
    Die können dann kein Death/Blackmetal mehr verstehen :p

    Mal im Ernst. Ich finds auch scheisse.
    Ich würde mir auch viel mehr CD's kaufen wenn die nicht einfach dauerndzu so durchdrehen würden und bspw alte Metallica oder Slayer Platten von '83 zu Weihnachten wieder für 20 Oecken verkaufen....

    HALLO? Unterm Jahr kosten sie so ~6.99 und dann PENG ach is ja Weihnachten, mach mal bitte auf alle reduzierten Sachen den 3fachen Preis..

    Und Maxis sowieso. Als ich noch klein war und Pop gehört hab, hat ne maxi 7-10 Mark gekostet. Nun teilweise 8 Euro und mehr (meine Schwester labert mich damit immer zu o.0).
    Denken die die können so ihre Verluste wieder reinfahren?
    Wohl kaum - das fördert eher den Konsum von mehr oder weniger illegal bezogener Musik....

    Und bei den Lyrics isses doch das gleiche.
    Im Prinzip verstehts doch jeder wenn ers sichs anhört, aber warum sollte es verboten sein den Text zu lesen, wenn man ihn hören darf?
    Ist ja nicht so dass in JEDER CD ein super Inlay mit allen Texten drin ist...
     
  9. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 17.03.05   #9
    Die MI ist ein Verein von Beutelschneidern und Parasiten, mehr nicht. Glaubts mir, ich hatte schon mal sehr eng mit denen zu tun (mit meinem letzten Projekt).

    Der einzige Grund, warum man diese Bande als Musiker braucht ist der, daß ein Plattenvertrag ein Statussymbol ist, ohne das man kaum richtige Auftritte (also nicht in Jugendzentren oder gar Kirchen oder sowas, sondern auf Bühnen) bekommt oder einigermaßen international bekannt wird. Vielleicht kann man die (geizigen) Zuschüsse zu den Produktionskosten ja auch als zinsfreien Kredit sehen (zurückgezahlt wird von der ersten Charge oder auch mehr, je nachdem), Geld gibts von denen selten bis nie.

    Ich würde auch lieber ohne diese Elemente was machen, aber dann würde niemals jemand zu hören kriegen, was ich mit meiner Band (die gerade in Gründung begriffen ist) mache.
     
  10. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 17.03.05   #10
    Ich verstehe die Musikindustrie nicht, jetzt hört man beinahe täglich von irgendwelchen sinnfreien Schwachsinnigkeiten.
    Meinen die, dass sie aus ihrer Lage rauskommen, wenn sie sich bei den Leuten noch unbeliebter machen?
     
  11. Loogie

    Loogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    59
    Ort:
    in dem land wo milch und honig fließt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.03.05   #11
    :screwy: das ist doch paradox! lyrics von einem song online zu stellen ist doch eher werbung für den song......
    also was soll der scheiß?! das die plattenindustrie das nicht soo toll findet wenn cds gebrannt werden ok, aber DAS?! :screwy: also ich check das nicht. die sind doch voll daneben die kerle
     
  12. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 17.03.05   #12
    Ich hab manchmal echt das Gefühl, dass das denen jetzt nur noch darum geht, irgendwelche sinnlosen Rechte durchzudrücken!
    Egal, obs Sinn macht oder nicht (Moment, dass drückt "sinnlos" ja eigentlich aus :D)
    Loogies Smily passt bestens dazu...
    Gruß
    Oli
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.03.05   #13
    Sinnlos für wen genau?
     
  14. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 17.03.05   #14
    Für alle.
    Die Majors stagnieren seit 2 Jahrzehnten, weil sie schlicht vergreist sind.
    Sie sollten ihre Kunden nicht für dümmer halten als sich selbst.
    Wenn sie mehr Profit einfahren wollen, müssen sie das Preisniveau senken.
    Somit ist allen geholfen.
    Den Brothers, Musikern und Käufern.
     
  15. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 18.03.05   #15
    Braucht man denn heutzutage die MI überhaupt noch?

    Wäre nicht Gratisvertrieb übers Internet (Tauschbörsen) und Einkünfte aus Werbeverträgen und Auftritten besser?

    Produzieren kann man zuhause auch schon sehr gut - und es ist auch fürs Köpfchen gut, wenn man mit Dingen wie Kompressoren und Mikrofonvorverstärkern umzugehen lernt!

    Wozu also die MI? Wozu braucht man die als richtiger Künstler?

    (Daß gecastete dumme Hupfdohlen und Trittbrettfahrer - Pseudogothics a la "Nu Pagadi" diese Parasiten brauchen ist schon klar!)
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.03.05   #16

    Tolle Idee :screwy: Ich stelle mir ein Studio für 50.000 EUR hin, quartiere 4 Wochen lang professionelle Musiker in meiner Butze ein, mache anschließend für 100.000 EUR Werbung für mein Produkt, um das dann anschließend im Web zu verschenken.
     
  17. Safari

    Safari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 18.03.05   #17

    :great: Hey ho!
     
  18. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 20.03.05   #18
    Braucht man im Zeitalter von Cubase SX und Korg Triton und Line6 POD und TLAudio bzw. SPL (je nach Geschmack) noch ein Studio vum EUR 50.000,- ?

    Muß man im Zeitalter von Internet - Communities noch EUR 100.000,- für Werbung ausgeben oder tut es nicht auch ein langsam wachsender Fanclub?

    Wäre das nicht für die Qualität der Musik besser?
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.03.05   #19
    MEin Git-lehrer hat mit nem PODund Cubase SX schon zwei CDs aufgenommen und das klingt mehr als professionell!


    Ausserdem disqualifizert sich die mi schon durch ihren namen. MusikINDUSTRIE. wo leben wir eigentlich?!
     
  20. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 20.03.05   #20
    Ich finde das mit den Lyrics irgednwo lächerlich. Mag sein dass da irgendwer Rechte dran hat NA UND? Die Plattenindustrie fährt jedes Jahr nen neuen Verlustrekord ein und was machen die Kerle? Sie gehen gegen Lyricsseiten vor....lol
    Niemand beschwert sich wenn gegen Tauschbörsen vorgegangen wird oder meinetwegen auch gegen Seiten die Liedauschnitte irgendwo verwenden. Alles nachvollziehbar,schlißelich gelangt so das Eigentum des Künstlers, oder sagen wir besser das für das jemand bezahlt, in den Umlauf.
    Aber Lyrics? Klaro hat die Platenfirma die Rechte bzw. der Musiker aber macht sie Verlust wenn jemand Lyrics öffentlich stellt? NEIN, da niemand nur für Lyrics zahlt. Letzendlich sind Seiten mit Lyrics prima Werbung für die einzelnen Bands.

    Ach der Vergleich mti Fokus und Spiegel ist relativ daneben. Die Texte im Fokus und im Spiegel sind Hauptverkaufsgut der beiden Magazine, insofern würde bei öffentlich machem im I Net ein Schaden entstehen. Bei der Musik steht aber klar die Musik im Vordergrund.