Im Stehen Spielen

von Dust, 16.07.05.

  1. Dust

    Dust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.09.13
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.07.05   #1
    Huhu,
    kann mir jmd. helfen oder tipps geben wie man gut im Stehen spielen oder üben zu Spielen kann???:confused:
    Ich bekommd as nicht so gut hin, meine Finger sind dann immer so verkrüpelt auf den saiten und mein handgelenk tut höllisch weh danach?
    Irgendwas amch ich doch falsch oder?
     
  2. Skullmurray

    Skullmurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.07.05   #2
    nee is ganz normal, is bei mir auch noch ab und zu.... einfach dann der hand mal ne pause gönnen. ach und die gitarre nicht gleich bis unterhalb des popos hängen lassen! :rolleyes:
    lieber etwas höher und nach ner zeit wirste deine optimale position schon finden.. :great:
     
  3. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 16.07.05   #3
    Beide Beine gleich belasten, sonst kannst du nach ner Weile nicht mehr, häng die Klampfe nicht zu tief, versuch locker in der Hand zu bleiben und dann klappts mit der Zeit.
     
  4. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 16.07.05   #4
    Um die richtige Höhe zu kriegen, solltest du dich mit der Gitarre mit dem Gurt hinsetzen und sie normal wie im Sitzen halten. Dann stellst du den gurt auf genau die Höhe ein. Damit hast du den gleichen Zustand im Stehen wie im Sitzen und musst dich nicht umgewöhnen.
     
  5. Dust

    Dust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.09.13
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.07.05   #5
    OKi dankö werd ich versuchen,
    ich finds voll schwer wenn ich mit der linken Hand noch mehr oder weniger den Gitarrenhals halten muss, weil der mir dann runter hängt^^
    und dann z.B. barreé zu spielen..
     
  6. Nightmare

    Nightmare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #6
    also im stehen spielen kann ich eigentlich fast so gut wie im sitzen
    aber ich HASSE barré
     
  7. Dust

    Dust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.09.13
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.07.05   #7
    hihi
    was ich auch noch sehr schwer finde sind powerchords auf drei Saiten
    z.B. 1. Bund tiefe E-Saite und 3. Bund A,D- Saite hat da jmd. Tipps wie ich die gut greiffen kann?
     
  8. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 16.07.05   #8
    ist imho auch einer der schwersten, im ersten bund musst du halt viel mehr druck aufwenden als im 12...
    da hilft nur üben, üben, üben.
     
  9. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 16.07.05   #9
    Mein einziger Tipp an dich ist, dass du zu Beginn die Gitarre nicht zu tief hängen solltest.

    Wenn man sich das Spielen im Stehen noch nicht gewohnt ist, dann klappt das Greifen mit einer nicht zu tief hängenden Gitarre besser. Nach ein paar Monaten kann man die Klampfe immer noch tiefer hängen, wenn man eine gewisse Praxis hat.

    Ich spiele seit Beginn zu Hause im Stehen. Kann ich nur empfehlen, weil man sich so die Haltung bereits angewöhnt und sich in der Band nicht umstellen muss.
     
  10. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 16.07.05   #10
    ich hab die klampfe auch nicht zu weit unten und mir ist aufgefallen je nach dem was ich spiele halte ich sie fast waagerecht(bei rythmussachen) oder recht schräg(über 45°, bei solos oder auch barré
     
  11. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 16.07.05   #11
    powerchords is doch eigentlich das einfachste...
    erste saite mit zeigefinger, 2. mit Ringfinger und die 3. mit dem Kleinen :)
     
  12. Dust

    Dust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.09.13
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.07.05   #12
    Ok werd sie mal höher hängen.
    Ähm bei den powerchords über 3 Saiten speil ich mit dem zeigefinger als barré und mit dem Ringfinger die anderen Saiten.
    Dabei steht mein Mittelfinger immer sehr weit und komisch raus und der kleine Finger hängt am Ringfinger.
    is das normal?
    Zum glück bekomm ich in ca. 6 wochn Unterricht =)
     
  13. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 16.07.05   #13
    jo das hab ich so ähnlich auch gemacht (am anfang), nur eben mit dem kleinen, aber machst so wie ich beschriebn hab... so tut dir der eine finger nicht weh :)
     
  14. Dust

    Dust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.09.13
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.07.05   #14
    Oki werd ich ma testen
    brauch das für punkrock ja sehr oft ;-)
     
  15. Dust

    Dust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.09.13
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.07.05   #15
    Habt Ihr auch das prob.?
    Das ihr den Hals der gitarre noch mehr oder weniger halten müsst?
    wenn Ihr im stehen spiel?
     
  16. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.07.05   #16
    also wegen dem höher/tiefer hängen muss ich doch jetzt auch mal meinen Senf loswerden! Ich meine warum spielt man live denn im stehen und nich im sitzen? Weils geiler aussieht und man nicht immer auf dem gleichen Punkt der Bühne spielen muss, und warum hängen die Gitarren so tief? Weils eben auch geiler aussieht, außerdem kann man mit ner Gitarre die dir vor der Brust hängt schlecht headbangen!
     
  17. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 16.07.05   #17
    man muss halt entscheiden
    was ist für einen wichtiger
    show <-> qualität

    und für mich ist es eindeutig qualität!

    Und dass man auch stil haben kann mit ner ziemlich hoch gehangenen Gitarre haben kann zeigt z.B. Tom Morello!
     
  18. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 16.07.05   #18
    Mein Meister des Abgehens ist mit ABSTAND Angous Young. Auf der Family Jewels DVD, welche ja auch viele Live Tracks beinhaltet, sieht man wie es sein muss: Er steht zu keinem Punkt still auf einer Stelle, guckt normal oder schaut auf das Griffbrett. Und jetzt guck dir an wo er seine Gitarre hängen hat.

    Btw., Leute die ihre Gitarre tief hängen müssen, um cool zu sein, tun mir leid. Lieber durch Spiel überzeugen.
     
  19. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 16.07.05   #19
    Naja, meine Gitarren hängen auch etwas Tiefer, die Rhaods, weil es einfach angenehmer ist, ich hab nämlich doch 'ne mächtige Kugel vor mir :D und die LTD weil ich's so gewöhnt bin. Von der Rhoads her.:)

    Ach ja, ich habe das Problem nicht dass ich den Hals meiner Gitarre irgendwie "Festhalten" muss, da keine meiner beiden Gitarren in irgend einer Art und weise Kopflastig ist.
     
  20. Skullmurray

    Skullmurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.07.05   #20

    ahh stimmt, an die "kugel" habe ich ja noch gar nicht gedacht..... hier ham dünne menschen einen entscheidenen vorteil.... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping