Impedanzeinstellung mit Tom Scholz Power Soak

  • Ersteller organic
  • Erstellt am
organic
organic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.19
Registriert
09.02.12
Beiträge
785
Kekse
1.143
Hallo,
ich habe ein uraltes Tom Scholz Power Soak ausgegraben.

TS Power Soak.jpg

Das Gerät hat eine Buchse für Verstärker und zwei Buchsen
für Lautsprecherboxen.

http://www.organic-rock.de/manual_ts_power_poak.PDF

Auf der Vorderseite ist eine Impedanz-Wahlschalter.
Auf Grund der Boxenimpedanz von 16 Ohm
muss der Wahlschalter auf 16 Ohm eingestellt werden und der
Amp soll lt Anzeige auf 8 Ohm eingestellt werden.
Eine andere Kombination ist nicht vorgegeben und auch nicht schaltbar.

Das bedeutet, bei der Verwendung von 1 oder 2 Boxen á 16 Ohm, soll der
Impedanzschalter am Verstärker auf 8 Ohm eingestellt werden. Da ich
aber nur eine Box 16 Ohm anschließe, vermute ich, dass die 8 Ohm am
Verstärker falsch sind bzw. zu Schäden an der Endstufe führen könnten.

TS Power Soak Inlay.jpg

Vielleicht hat von euch jemand Erfahrung mit dem Ding.

Gruß
Jo
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben